Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Tesla schockt Mitarbeiter: Größter Kahlschlag aller Zeiten kommt

Tesla schockt Mitarbeiter: Größter Kahlschlag aller Zeiten kommt

Elon Musk hat eine neue Entlassungswelle bei Tesla angekündigt. (© IMAGO / Pond5 Images)
Anzeige

Für viele Tesla-Mitarbeiter ist es ein Schock: Der weltweit zweitgrößte Hersteller von Elektroautos hat eine neue Entlassungswelle eingeleitet. Rund 14.000 Personen sollen das Unternehmen verlassen, die Belegschaft wird damit um rund 10 Prozent reduziert. Elon Musk spricht von Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen.

E-Autos: Tesla entlässt 14.000 Mitarbeiter

Elon Musk hat in einem Schreiben an alle Tesla-Mitarbeiter eine Entlassungswelle angekündigt. Die Belegschaft des E-Auto-Herstellers soll um 10 Prozent reduziert werden. Das würde die Entlassung von rund 14.000 Mitarbeitern bedeuten. Musk machte keine Angaben dazu, in welchen Bereichen und an welchen Standorten die Entlassungen vorgenommen werden sollen.

Anzeige

Die Maßnahmen seien Teil einer umfassenden Überprüfung der Unternehmensstruktur, um Effizienz und Produktivität zu steigern, so der Tesla-Chef. Das schnelle Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren habe teilweise zu einer „Verdoppelung von Rollen und Aufgaben“ geführt. Diese Redundanzen sollen nun im Zuge der Vorbereitung auf die nächste Wachstumsphase des Unternehmens beseitigt werden. Es gebe nichts, was er „mehr hassen würde“, aber es „müsse“ getan werden.

Den verbleibenden Mitarbeitern dankt Musk im Voraus für die schwierigen Aufgaben, die vor dem Autobauer liegen. Die Mission bleibe, an einigen der „revolutionärsten Technologien in den Bereichen Auto, Energie und künstliche Intelligenz“ zu arbeiten. Den entlassenen Mitarbeitern dankte Musk für ihre harte Arbeit und ihr Engagement (Quelle: Electrek).

Anzeige

Tesla stellt mehr als nur E-Autos her:

Dächer, Hunde und Auto im Weltall: 7 Tesla Fun-Facts Abonniere uns
auf YouTube

Tesla: Fünfte Entlassungsrunde seit 2017

Es ist nicht das erste Mal, dass Tesla seine Belegschaft reduziert. Bereits in den Jahren 2017, 2018, 2019 und 2022 gab es ähnliche Entlassungswellen, die jeweils zwischen 2 und 9 Prozent der Belegschaft betrafen. Trotz dieser Kürzungen ist die Gesamtbelegschaft von Tesla von rund 38.000 im Jahr 2018 auf 140.000 zu Beginn des Jahres 2024 gestiegen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige