Ubisoft nimmt zwei sehr erfolgreiche Spielprinzipien der letzten Jahre, Battle Royale und Autobattler, und garniert das Ganze mit der Might & Magic-Lizenz.

Das Spiel nennt sich Might & Magic: Chess Royale und ist genau das, wonach es klingt. Ein Autobattler wie Dota Auto Chess oder Team Fight Tactics kombiniert mit der Battle Royale-Spieleranzahl 100. Ein Release für das kostenlose Mobile Game ist für den 30. Januar 2020 geplant, eine PC-Version soll es laut Ubisoft auch geben.

Might & Magic: Chess Royale App Preview.
Wie bei allen Autobattle-Titeln gilt es Helden und Einheiten aus dem Might & Magic-Universums zu kaufen, upzugraden und so zu kombinieren, dass sich durch Fähigkeiten und Fraktionen Synergien zwischen ihnen bilden. Trotz 100 Spielern pro Runde sollen die Matches gerade einmal zehn Minuten dauern. Die einzelnen Runden laufen genre-typisch in Duellen ab, bis nur noch ein Spieler übrig ist. Obwohl sehr viele Spieler an einem Match teilnehmen, wurde es für schnelle Spiele nach dem Prinzip „Lose quick, win quick“ konzipiert.

Ein wenig Gameplay aus dem Early Access der mobilen Version findet ihr hier. Im App Store und im Google Play Store können sich interessierte Spieler bereits vorab registrieren.

Für Autobattler ist Ubisoft recht spät zur Party erschienen und auf der Battle Royale-Feier schläft nur noch ein Typ in der Badewanne und alle anderen sind schon im Club und tanzen zu Fortnite, PUBG, Apex Legends und wie sie alle heißen. Trotzdem klingt Might & Magic: Chess Royale nach einem interessanten Mix für schnelle Matches unterwegs. Was sagt ihr zu Ubisofts neuem Titel? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.