iPhone Xs, Xs Max und Xr: Apple verrät die endgültigen Smartphone-Namen, Farben und Kapazitäten

Sven Kaulfuss 2

Noch nie zuvor versprach die Namensfindung für Apples kommende Smartphone-Generation so viel Abwechslung – Berichte und Gerüchte quellten förmlich über. Doch kurz vor der Präsentation der neuen Geräte unterläuft dem Hersteller ein Fauxpas und die finalen Smartphone-Namen nebst weiterer Informationen zu Farben und Kapazitäten sind aus dem Sack.

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Apple verrät die endgültigen Smartphone-Namen, Farben und Kapazitäten
Bildquelle: GIGA (Foto) und pixabay (Smiley).

Apple kuriose Namensfindung: iPhone Xr existiert!

iPhone Xs, Xs Max und Xr – diese Namen verstecken sich in einer XML-Datei für das Seitenverzeichnis der Produkte aufs Apple Webseite. Kein Gerücht, sondern eine Tatsache. Der Nachfolger des iPhone X mit 5,8-Zoll-Display heißt also iPhone Xs – soweit schon vorher bekannt. Das größere Modell mit 6,5-Zoll-Display hört demnach tatsächlich aber auf den Namen iPhone Xs Max und nicht iPhone Xs Plus, wie zuvor korrigierend berichtet. Besonders verblüffend: Das Einsteiger-Smartphone mit günstigerem 6,1-LC-Display heißt allen Ernstes iPhone Xr – nicht iPhone 9 oder wie zuletzt berichtet iPhone Xc.

Den Größenvergleich der neuen iPhone-Modelle liefern wir schon jetzt:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Apples iPhone Xs Plus und iPhone Xc vs. Galaxy Note 9: Überraschung im Größenvergleich der Handy-Neulinge.

Farben des iPhone Xr, Kapazitäten der iPhones

Doch es gibt noch mehr zu berichten, denn die XML-Datei entpuppt sich derzeit als wahre Fundgrube. So finden sich ferner die englischen Farbbezeichnungen für das iPhone Xr – „black, white, red, yellow, coral und blue“. Ergo: Das iPhone Xr gibt’s demzufolge in Schwarz, Weiß, Rot, Gelb, Koralle und Blau – eine Abweichung für die ehemals vermuteten Farben, eine Bestätigung allerdings für die letzten Berichte. Gleichfalls gibt’s eine Bestätigung für das 6,1-LC-Display und die verfügbaren Speicheroptionen: 64, 128 und 256 GB. Die beiden OLED-Modelle hingegen wird es mit 64 GB, 256 GB und 512 GB geben. Zusammengefasst stellt sich das iPhone-Portfolio 2018 dann wie folgt dar:

  • iPhone Xs und Xs Max Kapazitäten: 64 GB, 256 GB, and 512 GB
  • iPhone Xs und XS Max Farben: Space Grau, Silber, Gold
  • iPhone Xr Kapazitäten: 64 GB, 128 GB, 256 GB
  • iPhone Xr Farben: Schwarz, Weiß, Rot, Gelb, Koralle, Blau

Diese Vorhersagen zu den Farben des iPhone Xr – ehemals iPhone 9 und Xc – treffen demnach nur noch zum Teil ein:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
iPhone 9: So farbenreich wird das Apple-Handy.

Apple Watch: Bauhöhen vergrößern sich

Und auch zur Apple Watch Series 4 enthält die Datei entsprechende Informationen. So wächst die Gehäusegröße der Smartwatch um jeweils 4 mm. Statt zwei Modellvarianten in 38 und 42 mm gibt’s die Apple Watch Series 4 demzufolge in 40 und 44 mm.

Aktueller Preis-Tipp: iPhone SE für unter 270 Euro bei Amazon kaufen *

Erwähnenswert: Aktuell kann die XML-Datei nicht mehr live eingesehen werden, da der Apple Online Store mittlerweile offline ist und so den Ankündigungen der heutigen Abends vorweg greift. GIGA berichtet live über die Produkte des Apple Events in einem Ticker und mit vielen zeitnah veröffentlichten Artikeln zum Geschehen in Kalifornien.

Quellen: The Verge, 9to5Mac (1), (2), MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung