Civilization 6: Die besten Mods für Civ 6

Christoph Hagen 3

Wem all die Aspekte von Civilization 6 nicht genügen oder mehr aus den einzelnen Epochen herausholen möchte, kann sich mit verschiedenen Mods behelfen. Diese verfeinern nicht nur die Spielerfahrung, sondern fügen ihr noch mehr Features hinzu. Welche beliebten Mods es für Civ 6 gibt, zeigen wir euch auf dieser Seite.

Habt ihr schon alle Zivilisationen und alle Siegtypen in Civilizations 6 getestet und durchgespielt? Dann gibt es jetzt mehr Features durch Modifikationen. Der sehr umfangreiche Inhalt der Vollversion hat bereits viele Gameplay-Ideen, welche nur als Mods in den Vorgängern verfügbar waren, in das Spiel integriert und doch gibt es manches was fehlt oder neu erfunden wurde. Die besten Mods für Civilization 6 findet ihr bei uns.

Top 5 Mods für Civilization 6 im Video

Top 5 Mods für Civilization 6.

Civilization 6: Die besten Civ 6 Mods vorgestellt

Im Verlauf der Zeit werden sich die Modder wohl noch einige Veränderungen am Gameplay ausdenken oder Firaxis stellt selbst in Form von DLC’s ein paar neue Features vor. Civ 6 beinhaltet bereits Aspekte wie zum Beispiel die Religion, welche im Vorgänger nur durch ein Addon erhältlich waren. Dennoch ist es in Civilization ja bekannt, dass „Sky is the limit“ keineswegs zutreffend ist.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Diese 9 Spiele laufen garantiert auch auf deinem alten Laptop.

Die Weltkarte mit der Earth Map Mod

Eigentlich ein Klassiker und doch noch nicht Teil von Civ 6 ist die original Weltkarte. Anstatt zwischen Kontinenten und Inseln zu entscheiden, könnt ihr mit dieser Mod auf der echten Erde spielen. Dadurch habt ihr nicht nur einen Vorteil beim Erkunden der Karte, sondern ihr könnt euch mit den einzelnen Zivilisationen gleich heimisch fühlen. Solltet ihr dabei die realen Positionen der Völker spielen, kann es besonders in Europa ziemlich eng werden. In diesem Falle hätte wohl besonders Teddy Roosevelt gute Chancen, da es noch keine anderen Völker auf seinem Kontinent gibt (abgesehen von ein paar frühen Wikingern oder späten Europäern).

Ihr bekommt die Earth Map Mod unter diesem Link!

Neben dieser Mod gibt es noch eine weitere. Verschiedene Modder versuchen ihr Geschick an der Erstellung der Erde.

10 Dinge zu Civilization 6, die wir gerne vorher gewusst hätten.

Mächtiges Ägypten mit der Daughter of Seth Mod

Eine Mod setzt das Gleichgewicht der Zivilisationen außer Gefecht und schenkt Kleopatra gleich alle von ihnen. Die Tochter des Nils wird zu einer wahren Göttin und kann alle Vorteile nutzen. Dadurch hat sie nicht nur Zugang zu allen Spezialeinheiten in jeder Epoche, sondern erhält quasi unendliche Boni auf…eigentlich alles. Man kann diese Mod nur im Singleplayer-Modus nutzen, da alles andere wohl einfach unfair wäre.

Ihr bekommt die Daughter of Seth Mod unter diesem Link!

Der Fan Improvements Patch für wechselnde Spielgeschwindigkeiten

Mit dieser Mod greift ihr spezifisch in die Zeit von Civ 6 ein. Wirklich jeder Bereich des Spiels ist davon betroffen. Ob Militär, Ausrichtungen, Wohnraum, Technologie, Politiken und Bezirke in Civilization 6, alles erhält einen Zeit-Boost, damit ihr die langatmigen Epochen schneller überwinden könnt und euch mehr auf das Mid- und End-Game konzentrieren könnt. Die mühsamen Runden am Anfang gehen schneller vorbei und die Zeit wird vom mittleren bis späten Teil einer Partie immer langsamer. Dazu gibt es neue Politiken, welche dramatische Konsequenzen haben können, wodurch der Fokus von Civ 6 wieder etwas auf diese Features verschoben wird.

Ihr findet die Mod unter diesem Link!

Moar Units! Zusätzliche Einheiten für die Fraktionen

Mit dieser sehr interessanten Mod des Modders Delivarator erhaltet ihr mehr Unique Units, also mehr fraktionseigene Einheiten für viele Zivilisationen. Dadurch werden die einzelnen Völker noch mehr verfeinert und es gibt mehr Vielfalt auf den Schlachtfeldern. Ein Teil der Einheiten orientiert sich am Vorgänger Civ 5. Ein paar der interessanten neuen Einheiten sind:

  • Amerikanische Minutemen (nord-amerik. Bürgerkriegsinfanterie)
  • Arabische Kamel-Bogenschützen
  • Englische Langbogenschützen
  • Sumerische Phalanx
  • Chinesische Cho-ko-nu
  • Römische Equites
  • Russische Druzhina Kavallerie
  • Griechische Hetairoi (Kavallerie)
  • Norwegische Hirdmen (Heerbann)

Delivarator überzeugt bei seinen Designs besonders durch die historische Belesenheit.

Ihr findet die Mod unter diesem Link!

Historicity ++ für mehr historische Authentizität

Ein Modder (Sukritact) war wohl sehr unzufrieden mit den kleinen und großen Schnitzern in der historischen Qualität der Civ-6-Entwickler und hat seine eigenen Änderungen am Spiel vorgenommen, damit eventuelle Unwahrheiten verbessert wurden. Es gibt nicht wenige Modder, welche die Fehler in der Geschichtserzählung aufregt und gleichzeitig motiviert, etwas zu ändern. Dabei haben sie gar nicht unbedingt Unrecht - oder wer hält noch die Hanse als „Industrie“-zentrum mit recht moderner Technologie für etwas historisch-falsch eingeordnet?

Ihr erhaltet die Mod unter diesem Link!

Wir halten euch bezüglich weiterer Mods natürlich auf dem Laufenden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung