DirectX 9c (August 2009)

Ulli Kunz

Mit DirectX von Microsoft werden zahlreiche Technologien bereitgestellt, durch die auf Windows-Computern Anwendungen mit starken Multimedia-Elementen wie Audio, Video und 2D- bzw 3D-Animationen ausgeführt beziehungsweise angezeigt werden. Besonders die Grafikkarten der aktuellsten Generationen aus dem Hause ATI/AMD und nVidia profitieren stark von ihren DX-Fähigkeiten.

DirectX enthält zudem Updates zur Verbesserung der Sicherheit und Leistung des Computers sowie viele neue Features für all jene Technologien, ohne die kein Windows-Spiel der letzten 10 Jahre gestartet werden könnte. Gamer sollten darauf achten, stets die aktuellste Version von DirectX installiert zu haben, damit alle aktuellen Spiele einwandfrei funktionieren.

Hinweis: Obwohl Windows Vista und Windows 7 bereits DirectX 10 bzw. 11 nutzen, brauchen aktuelle Titel auf diesen Betriebssystemem weiterhin DirectX9. Daher sollten Vista- und 7-Nutzer auch die jeweils aktuellsten DX9-Versionen installiert haben. Etwaige Updates für DX10 und 11 sind hier dann bereits enthalten.

Weitere Themen

Alle Artikel zu DirectX 9c (August 2009)

* gesponsorter Link