Microsoft hat Ende Juni 2021 eine Preview von Windows 11 veröffentlicht, die man sich über das Windows-Insider-Programm herunterladen und als Upgrade kostenlos installieren kann – ganz ohne ISO-Datei. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

 

Windows 11

Facts 
Ihr solltet Windows 11 nicht auf einem Computer installieren, der zuverlässig funktionieren soll! Windows 11 ist noch eine Vorschau-Version und kann instabil und fehlerbehaftet sein. Sichert vorher eure Daten und erstellt ein Backup. Noch besser ist ein Image-Backup.

Folgt unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Windows 11 schon jetzt zu installieren. Das Video zeigt euch, was euch erwartet:

Windows 11: Alle neue Funktionen

Systemanforderungen beachten

Um Windows 11 als Upgrade installieren zu können, muss euer Rechner die Systemanforderungen erfüllen. Dazu zählen insbesondere:

  • Eure Windows-Installation muss im UEFI-Modus installiert sein. Das ist standardmäßig der Fall.
  • Secure-Boot muss im BIOS aktiviert sein. Das ist ebenfalls standardmäßig aktiviert.
  • Euer Mainboard muss TPM 2.0 aktiviert haben. Das ist meistens der Fall, wenn euer Mainboard frühestens 2018 gekauft wurde (TPM lässt sich aber derzeit auch umgehen).

Ob Windows 11 auf eurem PC läuft, zeigt unser Video:

Läuft Windows 11 auf meinem PC?

Optionale Diagnosedaten aktivieren

Die folgende Einstellung muss aktiviert sein. Dadurch sendet euer PC noch mehr eurer Daten an Microsoft als üblich:

  1. Öffnet die Windows-Einstellungen, indem ihr die Tastenkombination [Windows] + [i] drückt.
  2. Klickt auf „Datenschutz“ > „Diagnose und Feedback“.
  3. Aktiviert die Option „Optionale Diagnosedaten“.
Hier aktiviert ihr die optionalen Diagnosedaten. Bild: GIGA
Hier aktiviert ihr die optionalen Diagnosedaten. Bild: GIGA

Windows-Insider-Programm beitreten

Ihr müsst euch mit eurem Microsoft-Konto beim Windows-Insider-Programm anmelden. Nur so könnt ihr Windows 10 dann über die Update-Funktion von Windows 10 herunterladen und installieren. Die Einstellungen für das Windows-Insider-Programm findet ihr in Windows 10 in den Einstellungen unter „Update und Sicherheit“ > „Windows-Insider-Programm“.

So nehmt ihr am WIndows-Insider-Programm teil. Bild: GIGA
So nehmt ihr am Windows-Insider-Programm teil. Bild: GIGA
  1. Klickt dort auf den Button „Los geht's“, um teilzunehmen.
  2. Klickt dann auf „Konto verknüpfen“ und meldet euch mit eurem Microsoft-Konto an.
  3. Klickt beim Fenster mit dem Text „Release Preview-Kanal“ auf den Button „Bestätigen“ und nochmal auf „Bestätigen“. Dadurch stimmt ihr allerdings zu, dass Windows Informationen an Microsoft schickt, wie ihr Windows nutzt (siehe Datenschutzbestimmungen. und Windows Insider).
  4. Klickt auf den Button „Jetzt neu starten“, um die Registrierung für das Windows-Insider-Programm abzuschließen.

Den richtigen Download-Kanal einstellen

Wenn ihr die obigen Schritte durchgeführt habt, installiert ihr so Windows 11 über euer bestehendes Windows 10:

  1. Öffnet die Windows-Einstellungen, indem ihr die Tastenkombination [Windows] + [i] drückt.
  2. Klickt auf „Update und Sicherheit“ > „Windows-Insider-Programm“.
  3. Klickt rechts auf den grauen Kasten „Release Preview-Kanal“.
  4. Wählt nun die Option „Dev Channel“ aus.
Klickt hier auf den grauen Kasten. Bild: GIGA
Klickt hier auf den grauen Kasten. Bild: GIGA

Falls euch die Option „Dev Channel“ nicht angezeigt wird, erfüllt euer PC vermutlich nicht die Systemanforderungen von Windows 11. Dies wird euch dann auch unter „Einstellungen“ > „Update und Sicherheit“ > „Windows-Insider-Programm“ oben angezeigt:

„Ihr PC erfüllt nicht die Mindestanforderungen an die Hardware für Windows 11. Ihre Kanaloptionen werden eingeschränkt sein.“

Ihr könnt Windows 11 dann aber trotzdem installieren, wenn ihr TPM umgeht. Dadurch stellt ihr den „Dev Channel“ über die Windows-Registry ein. Bei uns hat das einwandfrei funktioniert.

Windows 11 über Update-Funktion installieren

Habt ihr die obige Schritte befolgt, könnt ihr Windows 11 nun über die Update-Funktion von Windows 10 herunterladen:

  1. Öffnet die Windows-Einstellungen, indem ihr die Tastenkombination [Windows] + [i] drückt.
  2. Klickt auf „Update und Sicherheit“ > „Windows Update“.
  3. Klickt auf den Button „Nach Updates suchen“, sofern der Vorgang nicht schon automatisch startet.
  4. Wenn euch „Windows 11 Insider Preview“ angezeigt wird, klickt ihr auf den Button „Herunterladen“.
  5. Startet Windows 10 neu, wenn ihr dazu aufgefordert werdet.
  6. Windows 11 wird dann installiert.
  7. Der Vorgang kann inklusive Download mehrere Stunden dauern, je nachdem, wie schnell eure Internetleitung ist.
Die Vorschau-Version von Windows 11 wird heruntergeladen. Bild: GIGA
Die Vorschau-Version von Windows 11 wird heruntergeladen. Bild: GIGA

Hat alles geklappt oder gab es Schwierigkeiten? Schreibt uns eure Meinungen und Fragen gerne in die Kommentare unterhalb dieser Anleitung.

Welche Probleme bereitet iOS 13 auf deinem iPhone?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).