Windows 10: Nach Updates suchen – so geht's

Robert Schanze 4

Windows 10 installiert in der Regel automatisch Updates. Ihr könnt aber auch manuell prüfen, ob der PC auf dem neuesten Stand ist. Wir zeigen, wie ihr in Windows 10 nach Updates suchen und sie auch ohne Internetverbindung installieren könnt.

 Video | Windows 10: Nach Updates suchen – Anleitung

Windows 10: Nach Updates suchen – Anleitung.

In Windows 10 könnt ihr auch manuell nach Updates suchen. Das ist etwa sinnvoll, wenn Windows 10 hängt oder ein anderes Problem auftritt. So geht’s.

Windows 10: Nach Updates suchen – so geht’s

Um in Windows 10 nach Updates zu suchen, macht ihr Folgendes:

  1. Öffnet die Windows-Einstellungen, indem ihr die Tastenkombination Windows + i drückt.
  2. Wählt die Schaltfläche Update und Sicherheit aus.
  3. Klickt links auf den Menüpunkt Windows Update, sofern noch nicht geschehen.
  4. Auf der rechten Seite startet Windows 10 dann unter Umständen schon die Suche nach neuen Updates automatisch.
  5. Falls nicht, klickt ihr rechts auf den Button Nach Updates suchen.

  6. Windows 10 sucht dann einige Zeit nach Updates und zeigt diese im Fenster an. Gegebenenfalls müsst ihr dann darunter noch die Installation der Updates bestätigen.
  7. Ansonsten zeigt Windows 10 auch an Ein Neustart wurde geplant mit dazugehöriger Zeit. Ihr könnt die Neustart-Zeit entweder ändern oder mit dem darunterliegenden Button auch Jetzt neu starten.

Windows 10: Update-Einstellungen aufrufen

Wenn ihr die Update-Einstellungen von Windows 10 anpassen wollt, geht ihr so vor:

  1. Öffnet das Suchen nach Updates wie oben beschrieben.
  2. Im Menüpunkt Windows Update scrollt ihr ganz nach unten und klickt auf den Schriftzug Erweiterte Optionen.
  3. Dort könnt ihr die Installationsart der Updates auswählen und gegebenenfalls auch Upgrades zurückstellen.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Windows-10-Probleme: Die 10 häufigsten Fehler mit Lösung.

    Was ihr zu Windows 10 wissen solltet:

Windows-Updates ohne Internetverbindung installieren

Mit dem kostenlosen Tool WSUS Offline Update könnt ihr auch Updates ohne Internetverbindung einspielen. Haltet euch dazu einfach an unsere Anleitung. Sie zeigt das Vorgehen am Beispiel von Windows 7. Für Windows 10 funktioniert sie analog.

Praktisch: Ihr könnt auch einfach nur die Sicherheitsupdates statt der „Qualitätsrollups“ verwenden.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • IP-Adresse ändern – so geht's

    IP-Adresse ändern – so geht's

    Es kann sinnvoll sein, die IP-Adresse zu ändern – beispielsweise wenn eure derzeitige IP von einem Dienst blockiert wurde. Wir ihr eure externe und interne IP ändert und eine neue erhaltet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 9
  • oCam

    oCam

    Der OCam Download bringt euch ein kostenloses Tool zur Aufnahme von Bildschirmvideos und Screenshots auf den Rechner, das mit einer einfachen Bedienung und einer ganzen Reihe nützlicher Optionen aufwarten kann.
    Marvin Basse 3
  • AllDup

    AllDup

    Mit dem AllDup Download bekommt ihr ein Programm, das doppelte Dateien auf Festplatten, Wechselmedien oder ausgewählten Verzeichnissen findet und entfernt.
    Marvin Basse 1
* Werbung