Divinity – Fallen Heroes: Der neue Serienteil ist kein Rollenspiel mehr

Alexander Gehlsdorf

Fans von Divinity: Original Sin 2 dürfen sich endlich über Nachschub freuen. Allerdings wechselt Divinity: Fallen Heroes überaschend das Genre.

Divinity: Fallen Heroes - Ankündingstrailer.
Divinity-Fans erwartete auf der PAX East eine ungewöhnliche Überraschung: Eines der besten Rollenspiele der letzten Jahre, Divinity: Original Sin 2, bekommt einen Nachfolger und dieser wird ausgerechnet kein Rollenspiel.

Die Idee für Divinity: Fallen Heroes entstand bereits vor vielen Jahren durch Divinity: Dragon Commander, einem Strategiespiel. Was den Titel damals so besonders machte, waren jedoch nicht die strategischen Schlachten, sondern dass du im Spielverlauf immer wieder Entscheidungen treffen musstest, die den weiteren Verlauf des Geschehens veränderten.

Dieses Konzept wollte Entwickler Larian Studios weiterentwickeln und so entstand Divinity: Fallen Heroes, das die Handlung von Divinity: Original Sin 2 weitererzählt. Dabei stellt es eines der besten Aspekte des Originals in dem Mittelpunkt: das Runden basierte Kampfsystem. Statt jedoch wie im Rollenspiel-Vorgänger nach eigenem Gutdünken Rivellon zu erkunden, erwarten dich 60 Missionen, die es zu absolvieren gibt. Somit ist das Spielprinzip eher vergleichbar mit dem eines XCOMs.

Dennoch sollen Rollenspieler nicht zu kurz kommen und dürfen deshalb alle Naselang Entscheidungen treffen, um das Schicksal ihrer Helden zu lenken. Noch hat Divinity: Fallen Heroes keinen Veröffentlichungstermin, den Entwicklern war es jedoch wichtig, das Spiel so früh wie möglich anzukündigen. Auf diesem Weg können sie jede Menge wertvolles Feedback der Spieler sammeln, damit Divinity: Fallen Heroes so gut wie nur möglich wird.

Wenn also auch du Anmerkungen oder aber Bedenken bezüglich Divinity: Fallen Heroes hast, dann lass es die Entwickler doch einfach wissen, sei es auf Twitter, Facebook oder über die offizielle Webseite.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung