Neben den schier endlosen Hauptmissionen in Bethesda's Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 findet ihr noch zahlreiche Nebenquests. Eine davon dreht sich um Silver Shroud, einen fiktiven Superhelden mit Gangster-Attitüde aus den 30er Jahren. Er säubert die Straßen Goodneighbors und hat eine Schar an Fans um sich gehäuft.

 

Fallout 4

Facts 
Fallout 4

Einen davon lernt ihr in der Quest Silver Shroud kennen. Im Zusammenhang mit dieser Mission könnt ihr zusätzlich das legendäre Silver Shroud-Outfit finden und anziehen. Wo ihr dieses finden könnt und wie ihr die Nebenmission mit Leichtigkeit absolviert, lest ihr in diesem Guide.

Unser Test zum DLC Far Harbor für Fallout 4: 

Fallout 4: Far Harbor - Test

Fallout 4 – Silver Shroud-Quest meistern

Alles beginnt mit einem Radiosignal. In der Gegend um Boston Common und den Boylston Club empfangt ihr den Radiosender Silver Shroud Radio. Das Gebiet liegt im Nordosten von Diamond City. Habt ihr also das Signal empfangen und euch die Botschaft angehört, bekommt ihr die Aufgabe, Kent Connolly aufzusuchen.

Ihr findet ihn in der Höhle der Erinnerungen in Goodneighbor. Ihr erfahrt, dass Kent begeisterter Fan des Hörspiels Silver Shroud vs. Captain Cosmos ist. Aus diesem Grund baute der Ghul auch ein Maschinengewehr aus der Zeit nach.

Ihm fehlt jedoch noch ein passendes Kostüm. Außerdem informiert er euch darüber, dass er eins in einem nahegelegenen Comicladen namens Hubris Comics gesehen hat. In dem Gespräch könnt ihr mit ausreichend Charisma-Punkten auch über einen Vorschuss für die Quest-Lösung verhandeln.

Nächster Halt: Hubris Comics für das Silver Shroud-Outfit

Im Südwesten von Goodneighbor findet ihr ein unscheinbares Haus mit der Aufschrift Hubris. Sobald ihr die Tür öffnet, rennt auch schon eine Menge Ghule auf euch zu. Im gesamten Gebäude wimmelt es nur so von den Monstern. Auch ein leuchtender Ghul spawnt hier und erwartet euch. Zusätzlich findet ihr auch ein Grognak-Outfit sowie eine Waffe vom Comic-Helden.

Habt ihr sie alle besiegt, könnt ihr das Silver Shroud-Outfit suchen, welches ihr folgendermaßen findet:

  1. Geht in das Gebäude und dann immer weiter die Treppen hinauf.
  2. Irgendwann kommt ihr zu einem Treppenhaus, welches mit einem Schild mit der Aufschrift „On the Air“ angekündigt wird.
  3. Im obersten Stock befindet sich ein Filmset von Silver Shroud.
  4. Hinter der Leinwand findet ihr die Silberne-Maschinenpistolen-Requisite. Ihr könnt die Waffe nicht benutzen. Sie bringt euch Holz, Stahl und eine Feder.
  5. Das Kostüm befindet sich vor der Leinwand auf einer Schaufensterpuppe. Es besteht aus dem Outfit und einem Hut.

Das Outfit reduziert Schaden, der durch einen Menschen verursacht wurde, um 15 Prozent. Außerdem besitzt er folgende Werte:

  • Schaden-Resistenz: 42
  • Energie-Resistenz: 42
  • Bewegung: +1
  • Wahrnehmung: +1
  • Gewicht: 7
  • Wert: 600

In dem Gebäude findet ihr noch weitere Comics, wie zum Beispiel „Die Unaufhaltsamen“. Außerdem könnt ihr noch ein Silver Shroud-Skript finden. Dazu benötigt ihr den Schlüssel der Geschäftsführerin, den ihr in ihrem Büro findet. Den genauen Weg seht ihr auch noch einmal im folgenden Video:

Fallout 4 - Silver Shroud-Outfit finden

Zurück zu Kent Connolly

Nachdem ihr also das Silver Shroud-Kostüm gefunden habt, kehrt ihr wieder zurück zu Kent. Er ist überglücklich und gibt euch die versprochene Bezahlung. Als Extra könnt ihr ihm sogar das Skript, das Foto und die Requisitenwaffe geben. Dafür erhaltet ihr im Gegenzug zwei Stimpaks. Welche Wirkung sie haben und welche Drogen es noch gibt, lest ihr in einem anderen Guide.

Im nächsten Schritt fragt er euch, ob ihr das Kostüm nicht anziehen und die Straßen Goodneighbors von Verbrechern säubern könntet. Ihr seid natürlich so lieb und tut ihm den Gefallen. Über das Silver Shroud Radio bekommt ihr die Befehle, wer dran glauben soll.

Drei Auftragsmorde im Namen von Silver Shroud

Kent befielt euch, drei Menschen umzubringen. Das sind:

  • Wayne Delancy
  • A.J.
  • Kendra

Vergesst nicht, eine Visitenkarte auf die Leichen zu legen, damit auch wirklich jeder in Goodneighbor weiß, dass Silver Shroud auf den Straßen für Recht und Ordnung sorgt. Sobald ihr Kendra plündert, findet ihr einen Vertrag von Shelly Tiller. Ihr erhaltet das optionale Ziel, sie zu töten.

Optionale Quest: Shelly Tiller

Hierfür müsst ihr zum Trainingsgelände der Nationalgarde. Hier wartet nicht nur Shelly, sondern auch eine Handvoll Ghule. Sie sitzt im Rekrutierungsbüro und hat bereits von euren Taten als Silver Shroud gehört. Sobald ihr sie tötet, führt euch die Markierung auf der Karte zu einem Werkzeugkasten, wo ihr eure Belohnung in Form von Kronkorken findet. Damit schließt ihr die optionale Quest ab.

Die Rache des Sinjin

Als nächstes müsst ihr euch das Ende des Radiosenders anhören. Hier erfahrt ihr, dass euch ein gewisser Hancock, der Bürgermeister von Goodneighbor, treffen möchte. Er sitzt vermutlich gleich im selben Gebäude, nur ein paar Stockwerke höher. Habt ihr ihn vorher als Begleiter rekrutiert, steht er natürlich neben euch oder befindet sich in einer eurer Siedlungen.

Im Gespräch mit ihm erfahrt ihr, dass die drei Personen, die ihr getötet habt, Handlanger von Sinjin waren. Er ist natürlich dementsprechend wütend und möchte sich rächen. Also habt ihr keine andere Wahl, als ihn auszuschalten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Hast du diese Fallout Easter Eggs schon gefunden?

Hancock gibt euch den Tipp, dass ihr zuerst seine beiden vertrautesten Helfer, Smiling Kate und Northy töten solltet. Kate ist bei Bunker Hill und Northy befindet sich in einer Ruine neben Wattz Haushaltselektronik.

Kent wurde entführt!

Nachdem nun nur noch Sinjin übrig ist, kehrt aber erst einmal in die Höhle der Erinnerungen zurück, um Kent Connolly von euren Taten zu berichten. Blöderweise wurde er entführt, was erneut Silver Shroud auf den Plan ruft! Hört noch einmal Silver Shroud Radio und werdet Zeuge davon, wie Sinjin Kent entführt.

Nun heißt es also: schnell zum Milton General Hospital laufen und Kent retten. Hier müsst ihr euch gegen die gesamte Entourage von Sinjin behaupten. Im Keller der Klinik findet ihr dann Sinjin, der eine Waffe auf Kent richtet.

Habt ihr genügend Charisma, könnt ihr Sinjin davon überzeugen, dass ihr wirklich Silver Shroud seid. In diesem Falle habt ihr weniger zu tun, da die Gegner flüchten und einen lebenden Kent zurücklassen. Missglückt eure Überredung, müsst ihr euch gegen Sinjin und seine Leute behaupten.

Schaltet sofort Sinjin aus, damit er Kent nicht töten kann. Tut er es trotzdem und ihr schaltet die restlichen Gegner aus, habt ihr die Quest dennoch absolviert. Die frohe Kunde müsst ihr dann noch dem Bürgermeister Hancock überbringen, der euch voller Freude mit ordentlich Kronkorken und einer neuen Quest belohnt.

Silver Shroud im DLC Nuka-World

Die Geschichte um den witzigen Comic-Helden Silver Shroud geht weiter. Im sechsten und letzten DLC Nuka-World seid ihr nicht nur in einem Freizeitpark unterwegs - ihr könnt auch viele optionale Gespräche als Silver Shroud führen. Schnappt euch also das Outfit und bereist Dryrock Gulch, den Wilden Westen unter den 6 Parks in Nuka-World. Hier könnt ihr die meisten Dialoge als Superheld sprechen. Ein Roboter fordert euch sogar zum Duell heraus. Der YouTuber FluffyNinjaLlama hat etwa 10 Minuten an Gesprächsstoff mit NPCs als Silver Shroud aufgezeichnet. Andere Spieler haben jedoch noch viel mehr spezielle Dialoge geführt. Zieht also einfach das Outfit an und lasst euch überraschen, welche Gespräche sich ergeben.

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Wir haben uns wieder 15 Fragen rund um das Postapokalypse-Rollenspiel Fallout ausgedacht und wollen euch auf die Probe stellen. Habt ihr das Zeug, im Ödland zu überleben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.