FIFA 17 Legenden: Alle neuen FUT-Stars im Überblick (Update: Legenden-Ratings)

Christopher Bahner

In FIFA 17 gesellen sich zehn neue FUT-Legenden zur Riege der besten Spieler aller Zeiten. Doch wer hat es in den erlesenen Kreis der Legenden geschafft? Wir zeigen euch alle neuen Superstars, die ihr in FIFA Ultimate Team in euren Kader aufnehmen könnt.

FIFA 17 jetzt vorbestellen! *

Mit FIFA 17 wird die Riege der 66 Legenden im Spiel um zehn neue Stars erweitert. Wie auch schon in den vergangenen Jahren sind die Legenden exklusiv den Versionen für Xbox One und Xbox 360 vorbehalten. Wir zeigen euch, welche zehn neuen Legenden euch in der Fußballsimulation erwarten.

gamescom-Trailer zu FIFA 17

FIFA 17 - gamescom 2016 - Offizieller gamescom Trailer.

FIFA 17: Das sind die neuen Legenden

Die Legenden-Karten in FIFA 17 bringen bekannte Star-Fußballer zurück ins Geschehen, die in der echten Welt nicht mehr als Profis aktiv sind. Legenden erkennt ihr dabei an den in weiß-gold gehaltenem Kartendesign. Diese Spieler sind dabei natürlich besonders gut und ihre Leistungen und Werte werden jeweils basierend auf dem Höhepunkt ihrer Karriere festgelegt und liegen meist zwischen 86 und 95 Punkten. In FIFA 17 kommen folgende zehn neuen Legenden dazu.

Jamie Carragher (England)

  • Gesamtwert: 86
  • Geschwindigkeit: 64
  • Schusskraft: 41
  • Passen: 57
  • Dribbling: 49 
  • Verteidigung: 88 
  • Stärke: 87

fifa-17-legenden-jamie-carragher

Alessandro del Piero (Italien)

  • Gesamtwert: 90
  • Geschwindigkeit: 85 
  • Schusskraft: 89
  • Passen: 85
  • Dribbling: 92
  • Verteidigung: 42
  • Stärke: 69

fifa-17-legenden-alessandro-del-piero

Rio Ferdinand (England)

  • Gesamtwert: 88
  • Geschwindigkeit: 81
  • Schusskraft: 48
  • Passen: 65
  • Dribbling: 67
  • Verteidigung: 90
  • Stärke: 86

fifa-17-legenden-rio-ferdinand

Luis Hernández (Mexiko)

  • Gesamtwert: 87
  • Geschwindigkeit: 92
  • Schusskraft: 87
  • Passen: 73
  • Dribbling: 87
  • Verteidigung: 48
  • Stärke: 68

fifa-17-legenden-luis-hernandez

Marc Overmas (Niederlande)

  • Gesamtwert: 88
  • Geschwindigkeit: 94
  • Schusskraft: 80
  • Passen: 78
  • Dribbling: 88
  • Verteidigung: 47
  • Stärke: 66

fifa-17-legenden-marc-overmars

Carlos Puyol (Spanien)

  • Gesamtwert: 90
  • Geschwindigkeit: 68
  • Schusskraft: 45
  • Passen: 65
  • Dribbling: 58
  • Verteidigung: 91
  • Stärke: 91

fifa-17-legenden-carles-puyol

Paul Scholes (England)

  • Gesamtwert: 89
  • Geschwindigkeit: 69
  • Schusskraft: 85
  • Passen: 89
  • Dribbling: 78
  • Verteidigung: 64
  • Stärke: 79

fifa-17-legenden-paul-scholes

Ole Gunnar Solskjær (Norwegen)

  • Gesamtwert: 86
  • Geschwindigkeit: 83
  • Schusskraft: 86
  • Passen: 73
  • Dribbling: 81
  • Verteidigung: 48
  • Stärke: 64

fifa-17-legenden-ole-gunnar-solskjær

Emmanuel Petit (Frankreich)

  • Gesamtwert: 87
  • Geschwindigkeit: 77
  • Schusskraft: 78
  • Passen: 80
  • Dribbling: 77
  • Verteidigung: 84
  • Stärke: 89

fifa-17-legenden-emmanuel-petit

Juan Sebastián Verón (Argentinien)

  • Gesamtwert: 88
  • Geschwindigkeit: 71
  • Schusskraft: 82
  • Passen: 87
  • Dribbling: 84
  • Verteidigung: 75
  • Stärke: 82

fifa-17-legenden-juan-sebastian-veron

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen.

So bekommt ihr Legenden in FIFA 17

Legenden-Karten sind bereits ab Verkaufsstart von FIFA 17 in jedem Set erhältlich und ihr habt die Chance auf sie in jedem Pack mit seltenen Spielern. Alternativ kauft ihr sie für Geld auf dem Transfermarkt ein. Legenden werden weder einem Verein oder einer Liga zugewiesen und ihre Stärke in einem Ultimate Team wird nach der sogenannten Legenden-Chemie berechnet.

fifa-17-legenden-screenshot

Jeder Spieler in FIFA 17 hat mit den Legenden eine Ligenübereinstimmung. Somit hat jede Legende zumindest eine orangene Verbindung zu anderen Karten. Diese wird sogar zu einer starken grünen Verbindung, wenn die Nationalität übereinstimmt. Legenden-Karten haben untereinander immer eine grüne Verbindung.

Alle bisherigen Legenden im Überblick

Die folgenden Legenden aus den vergangenen Jahren sind auch in FIFA 17 wieder mit am Start.

  • Pele (95)
  • Franz Beckenbauer (93)
  • Paolo Maldini (92)
  • Francesco Baresi (92)
  • Lothar Matthäus (91)
  • Marco van Basten (91)
  • Allesandro Nesta (90)
  • Dennis Bergkamp (90)
  • Hristo Stolchkov (90)
  • Luis Figo (90)
  • Ruud van Nistelrooy (90)
  • Peter Schmeichel (90)
  • Emilio Butragueno (90)
  • Ruud Guillt (90)
  • George Best (90)
  • Alan Shearer (89)
  • Ryan Giggs (89)
  • Marcel Desailly (89)
  • Fabio Cannavaro (89)
  • Pavel Nedved (89)
  • Edwin van der Sar (89)
  • Fernando Hierro (89)
  • George Weah (89)
  • Gheorghe Hagl (89)
  • Bobby Moore (89)
  • Gary Lineker (89)
  • Michael Laudrup (89)
  • Laurent Blanc (89)
  • David Seaman (88)
  • Roy Keane (88)
  • Jens Lehmann (88)
  • Rui Costa (88)
  • Roberto Carlos (88)
  • Javier Zanetti (88)
  • Patrick Vleira (88)
  • Robert Pires (88)
  • Michael Owen (88)
  • Jari Litmanen (88)
  • Patrick Kulvert (88)
  • Andriy Shevchenko (88)
  • Frank Rijkaard (88)
  • Davor Suker (88)
  • Brian Laudrup (88)
  • Jay-Jay Okocha (87)
  • Christian Vieri (87)
  • Fillipo Inzaghi (87)
  • Gianfranco Zola (87)
  • Gennaro Gattuso (87)
  • Herman Crespo (87)
  • Vitor Bala (87)
  • Henrik Larsson (87)
  • Deco (87)
  • Pauleta (87)
  • Andreas Brehme (87)
  • Paulo Futre (87)
  • Oliver Bierhoff (87)
  • Robbie Fowler (86)
  • Gary Neville (86)
  • Sol Campbell (86)
  • Teddy Sheringham (86)
  • Freddie Ljungberg (86)
  • Landon Donovan (86)
  • Alexi Lalas (86)
  • Frank de Boer (86)
  • Stefan Effenberg (86)
  • Carlos Valderrama (86)

Bei uns erfahrt ihr außerdem die Systemanforderungen für die PC-Version und welche FIFA-17-Talente es geben wird.

Wie gut kennst du FIFA? (Quiz)

FIFA ist aktuell neben Pro Evolution Soccer die einzige ernst zu nehmende Fußball-Simulation auf PC und Konsolen. Bereits seit 1993 schickt EA Sports die virtuellen Kicker auf den Platz, damals noch mit Fantasie-Namen, heute mit einem dicken Lizenzenpaket und somit mit zahlreichen Original-Spieler mit Gesichtern, Team-Namen, Trikots und mehr. Viele halten sich für den besten FIFA-Spieler in ihrem Umkreis. Doch nicht nur in der Praxis, sondern auch auf dem Taktikbrett werden Meisterschaften gewonnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung