Minecraft: Einen Kuchen backen - im Spiel und in der Realität (mit Rezept)

Johannes Kneussel 2

Ihr wollt einen Kuchen in Minecraft craften oder abbauen? Oder doch lieber einen richtigen Kuchen für einen Geburtstag oder eine Party backen? Wir zeigen euch, wie es geht – im Game und im Real Life.

Minecraft: Einen Kuchen backen - im Spiel und in der Realität (mit Rezept)
Bildquelle: Cake for Birthday.

Minecraft: Einen Kuchen craften

minecraft-kuchen
Um in Minecraft selbst einen Kuchen zu craften, braucht ihr vier verschiedene Zutaten:

  • Drei Eimer Milch
  • Zwei Zucker
  • Ein Ei
  • Drei Weizen

Kuchen-Zutaten besorgen

  • minecraft-kuchen
    Milch erhaltet ihr von Kühen, wie man einen Eimer craftet erklären wir euch hier: Minecraft: Eimer craften und benutzen.
  • Eier werden von Hühnern fallengelassen
  • Zucker könnt ihr aus Zuckerrohr gewinnen. (Ein Zuckerrohr ergibt ein Zucker.)
  • Weizen könnt ihr in Verliesen finden oder mit Dorfbewohnern handeln. Alternativ kann man auch Grasbüsche oder Getreife zerstören, um Weizenkörner zu finden und Weizen anzubauen

Zum Thema: Minecraft: Tränke brauen, Braustand craften – mit Rezepten ganz einfach

Kuchen backen und essen

Das wars im Prinzip schon, ihr müsst die Zutaten nur noch in die Werkbank (ja, genau…) packen und erhaltet dann das leckere Naschwerk.

  • Der Kuchen besteht aus sechs Stücken, man kann ihn also mit anderen teilen.
  • Gegessen werden kann er nur, wenn er in der Welt platziert ist und sich nicht im Inventar befindet.
  • Für das Herstellen des Kuchens erhaltet ihr ein Achievement.
  • Sonderlich nahrhaft ist die Torte in Minecraft übrigens nicht. Jedes Stück sättigt eine Hunger-„Keule“ – insgesamt also sechs.
  • Aus Kuchen kann man tatsächlich eine Kuchentreppe herstellen. Probiert es doch einfach mal aus.

Noch mehr Tutorials in Büchern zu Minecraft bei Amazon *

Übrigens: Natürlich könnt ihr den Kuchen auch wieder abbauen, damit zerstört ihr ihn allerdings permanent. Also lieber essen. ;)

Bilderstrecke starten
15 Bilder
12 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Einen richtigen Minecraft-Kuchen backen: Rezept für den Nerd-Cake

Minecraft-Kuchen

Natürlichkann man einen Minecraft-Kuchen auch in der Realität herstellen. Das Ganze ist alerdings ein bisschen komplizierter als im Spiel. ;) Wir sagen euch, welche Zutaten ihr dafür benötigt und wie man ihn zubereitet.

Zutaten

Kuchen

  • 250 gr Butter
  • 250 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 300 gr Mehl
  • 75 gr Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 275 ml Milch

Schokoladenbuttercreme

  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 150 gr Butter
  • 200 gr Puderzucker

Verzierung

  • 400 gr Marzipan
  • Lebensmittelfarbe (rot)
  • Puderzucker

Außerdem benötigt ihr noch zwei viereckige Backformen, am besten etwas größer als 20 cm.

Zubereitung

Für die Zubereitung der Zutaten und den Backvorgang solltet ihr knapp zwei Stunden einplanen. Mit etwas Übung geht es natürlich auch schneller.

Kuchen

  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad vor.
  2. Fettet die Backformen ein und bestäubt sie anschließend mit Mehl.
  3. Butter und Zucker schaumig rühren.
  4. Danach Eier und Vanilleextrakt gut unterrühren.
  5. Nehmt euch eine zweite Schüssel zur Hand.
  6. Hier Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermengen und durchsieben.
  7. Mischung und Milch langsam und abwechselnd unter den Teig geben.
  8. Teig auf die beiden Backformen verteilen.
  9. Den Kuchen backt ihr zunächst 30-40 Minuten, bis der Teig schön fluffig ist.
  10. Danach Kuchen auf eine geeignete Oberfläche stürzen (erst wenn etwas abgekühlt).

Buttercreme

  1. Schmelzt die Schokolade in einem Wasserbad.
  2. Butter Locker und cremig schlagen.
  3. Nach und Nach beim Schlagen Puderzucker hinzugeben.
  4. Geschmolzene Schokolade hinzugeben und noch einmal gut aufschlagen.

Verzierung

  1. Bestreicht eine der beiden Kuchenhälften mit der Schokocreme und setzt das andere Stück obendrauf.
  2. Den Kuchen jetzt komplett mit der Creme einstreichen – ein wenig Creme sollte noch übrig bleiben.
  3. Färbt nun ein größeres Stück Marzipan mit der Lebensmittelfarbe rot. Hier müsst ihr mit der Menge der Farbe und des Marzipans etwas experimentieren.
  4. Mit dem Rest des Marzipans macht ihr ein Quadrat in der Größe des Kuchens und legt es darauf.
  5. Nun braucht ihr noch vier Marzipanstreifen mit den Maßen 20 cm (je nach Formgröße) * 3 cm.
  6. In die Streifen schneidet ihr noch drei Rechtecke (auf einer Seite)
  7. Die Streifen nun an die Seiten des Kuchens kleben, mit den Rechtecken nach unten.
  8. Marzipan auf dem Kuchen mit den Seitenstreifen zusammendrücken.
  9. Das Rote Marzipan benutzt ihr nun noch, um rote Rechtecke herzustellen und auf dem Kuchen zu verteilen.

Fertig. Guten Appetit!

minecraft-cake

Minecraft Summer-Slam - Reloaded - Teil 3.

Weitere Tutorials für Minecraft

Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung