Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. Minecraft

Minecraft

Das 3D-Klötzchen-Spiel Minecraft ist DER Überraschungshit der letzten Jahre und hat immer noch nichts von seinem Reiz verloren. Das kleine Videospiel hat sich zu einem beeindruckenden Massenphänomen entwickelt. Der Überraschungshit des Jahres 2009 stammte nicht, wie zu erwarten war, aus einer der Megaseller-Spielekonzerne.

Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Minecraft

Minecraft stammt aus der Feder eines schwedischen Entwicklers namens Markus „Notch“ Persson. Die Idee ist ganz einfach: Ihr habt ein normales Aufbauspiel vor euch, bei dem ihr Klötzchen abbauen und woanders platzieren könnt. Das Spielprinzip ist simpel, fesselt aber jetzt bereits mehr als 72 Millionen Menschen. So viele Exemplare wurden bis jetzt von Minecraft verkauft. Außerdem ist Minecraft mittlerweile für fast jede Plattform zu haben. Gestartet mit dem PC, ist das Spiel nun auch auf dem Smartphone oder der Wii U erhältlich.

Seht auch hier die 5 besten Minecraft-Shader:

Die 5 besten Minecraft-Shader Abonniere uns
auf YouTube

Minecraft ist eine Mischung aus Aufbau- und Survivalspiel, zu dem seit dem Adventure-Update auch noch ein gehöriger Anteil Rollenspielelemente hinzugekommen sind. Der Spieler entscheidet selbst, wie er spielen will: Häuser, Städte oder ganze Strukturen bauen oder Abenteuer in der Pixelwelt erleben. Je nach Modus ist es notwendig zu schlafen, zu essen und sich verschiedener Monster zu erwehren. Auch können für sesshafte Minecrafter Tiere gehalten und Pflanzen angebaut werden, Fallen für nächtliche Monsterangriffe gebaut werden und mehr.

Allgemein spielt der Crafting-Aspekt in Minecraft eine sehr große Rolle. So seid ihr zu Beginn eines Spiels komplett unbewaffnet und ohne Ausrüstung und müsst mit der bloßen Handkante Bäume für eure ersten Ressourcen fällen. Daraus werden dann Stöcker, daraus wiederum mit einigen Steinen die ersten kruden Werkzeuge. Minecraft ist eines der erfolgreichsten Videospiele der Welt. Auf mobilen Geräten mit iOS oder Android sowie Macs und PCs mit Windows 10 gibt es Versionen. Das Team entwickelte ihr Spiel sogar auf Konsolen wie der Wii U und dem Windows-Phone. In den nachfolgenden Abschnitten findet ihr mehr Informationen zu Minecraft und seinen Updates.

Minecraft: Ein Überraschungshit ohne Gleichen

Der Überraschungshit des Jahres 2009 stammte nicht, wie zu erwarten war, aus einer der Megaseller-Spielekonzerne aus den USA, sondern aus einem zwei Mann starken Indie-Studio in Schweden. Nachdem Markus Persson und Jakob Porser ein Jobangebot bei Innovations-Garanten Valve ausgeschlagen hatten, gründete man das Team Mojang und ging mit ihrem Erstlingswerk Minecraft an die Öffentlichkeit. Das war der Start eines Phänomens. Später wurde Mojang an Microsoft verkauft. Minecraft ist ein Open-World-Rollenspiel, in dem der Spieler aus verschiedenen Spielmodi und einem Einzel- oder Mehrspielerpart wählen kann. Anders als andere Spiele des Genres, die wie in Minecraft aus der Ego-Perspektive gesteuert werden, gibt es in Minecraft keine vorgegebene Storyline. Vielmehr erfindet sich der Spieler in seiner eigenen zufallsgenerierten Spielwelt eine eigene Geschichte und gestaltet sie selbst.

download-minecraft-screenshot

Dafür stehen unterschiedliche Gameplay-Elemente zur Verfügung, von denen sicherlich das Sandkasten-Prinzip den größten Anteil am Erfolg Minecrafts hatte. Der Spieler kann mit seinen Händen Rohstoffe wie Erde, Holz und andere abbauen und sich mithilfe eines ausgefeilten Crafting-Systems Werkzeuge, Waffen, Nahrungsmittel und Bauteile für Gebäude herstellen.

Die Spielmodi

minecraft_block
Minecraft bietet unterschiedliche Spielmodi, mit denen Spieler die endlosen Weiten der Minecraft-Welt auf verschiedenste Weise kennenlernen und erforschen können. Der Survival-Modus bietet ein Rollenspiel-Erlebnis, in der ihr als Spieler in der Wildnis ausgesetzt werdet und euch je nach Schwierigkeitsgrad gegen allerlei Monster und Gefahren durchsetzen müsst. Dafür erschafft ihr euch Werkzeuge und Waffen aus den Materialien, die ihr findet und abbaut und baut euch zur Nacht hin einen Unterschlupf. Denn sobald die Sonne untergeht, kommen Zombies, Skelette, Spinnen und die hochexplosiven Creeper an die Oberfläche und trachten nach eurem Leben. Mit selbstgeschmiedeten Waffen geht es den Fieslingen dann entweder ans Leder oder aber man verschanzt sich in seiner Festung. Seit dem Adventure Update von Minecraft wurde zudem ein System für Erfahrungspunkte eingeführt, mit dem besiegte Gegner Erfahrung gewähren.

Wenn es nicht gerade die Monster sind, die einem nach dem Leben trachten, kann der Spieler im Survival-Modus allerdings auch auf andere Art und Weise das Leben lassen. Stürze in die vielen Löcher, Lavaseen, Ertrinken und der stetige Kampf gegen den Hunger wollen gemeistert werden.

minecraft mobs

  • Der Hardcore-Modus ist eine verschärfte Version des Survival-Modus und bietet den höchsten Schwierigkeitsgrad. Hier darf der Spieler nur einmal zu Tode kommen, damit das Spiel beendet wird. Eine Herausforderung sondergleichen.
  • Der Kreativ-Modus gibt dem Spieler eine ganze Palette an Blöcken zur Hand, die er nach Wunsch verbauen kann. Dabei entstehen die wildesten Kunstwerke, Bauten und Bilder. In diesem Modus geht es nicht darum, eigene Gegenstände zu erschaffen und Abenteuer zu erleben. Hier steht das Ausleben der Kreativität im Vordergrund.
  • Der Überlebens-Modus ist der Standard-Modus in Minecraft. Ihr habt eine Gesundheits- und eine Hungerleiste. Jede 20 Minuten wechselt das Spiel von Tag zu Nacht und zurück. In der Nacht spawnen gefährliche Monster, doch auch am Tage sind sie in dunklen Höhlen unterwegs.
  • Der Abenteuer-Modus ist ähnlich dem Überlebens-Modus. Er ist für den Fall gedacht, wenn ihr in der Welt von anderen Spielern unterwegs seid. So kann dieser Spieler auswählen, welche Gegenstände verfügbar sind und wie ihr mit ihnen interagieren könnt.
  • Später kam auch ein Zuschauer-Modus hinzu, der euch erlaubt, durch andere Spieler, Kreaturen und Blöcke zu fliegen. Ihr könnt keine Blöcke setzen, sondern einfach nur zugucken.

minecraft-welt

Mehr als nur ein Spiel

Der große Erfolg des Spiels liegt mitunter auch zu großen Teilen an dem Einbeziehen der Community in die laufende Entwicklung des Spiels. So ist es auf der Homepage von Mojang möglich, Minecraft kostenlos zu spielen (dem sogenannten Minecraft Classic). Aber auch die Modding-Szene wurde von den Entwicklern willkommen aufgenommen und so sind mittlerweile durch die vielen Updates immer mehr Mods in das Spiel eingeflossen, die die Spielerfahrung noch umfangreicher gestaltet haben.

Auch Lets Player wie zum Beispiel Gronkh haben für den Bekanntheitsgrad Minecrafts gekämpft und so ist es nicht verwunderlich, dass es zum großen Teil für den Erfolg der darauf gestarteten Indie-Spiele-Welle verantwortlich ist.

Seit dem Minecraft-Release hat das Genre der Indie-Spiele einige großartige Spiele gesehen, die vermutlich ohne den rasanten Durchbruch des Spiels nicht weiter Erwähnung gefunden hätten. Auch der Konsolenmarkt hat das Potential erkannt und so gibt es mittlerweile auch ein Minecraft für die Xbox und Minecraft Pocket Edition als App für Smartphones und Tablets. Auch auf der Wii U könnt ihr nun Blöcke versetzen.

Minecraft 1.8: The Bountiful Update

Da isses: Das Minecraft-Update 1.8, auch genannt „The Bountiful Update“. Wir können uns noch gut daran erinnern, als das Adventure-Update unter selbigem Namen erschien und einige spannende neue Features mit sich brachte und aus dem Klötzchenspiel Minecraft ein ernstzunehmenden Titel machte. Am 2. September 2014 erschien das Minecraft-Update 1.8 und es kommen ebensolche Features wieder. Entwickler Mojang legte zweierlei Fokus und fügte einerseits neue Features für Baumeister und auf der anderen Seite für Survival-Spieler hinzu. Neben dem neuen „Spectator“-Modus wird die Unterwasserwelt von Minecraft ein wenig aufgewühlt und weitere Verbesserungen lassen das Sandbox-Spiel noch heißer werden.

Minecraft 1.8: Spectator-Modus

Minecraft 1.8: So sieht Minecraft aus der Sicht eines Creepers aus (Quelle: fr-minecraft)
Minecraft 1.8: So sieht Minecraft aus der Sicht eines Creepers aus (Bildquelle: fr-minecraft)

Der neue „Spectator“-Modus versetzt euch in die Lage, als Geist durch die Welt von Minecraft zu fliegen. Ihr kollidiert nun nicht mehr mit Blöcken, NPCs und was sonst noch normalerweise niet- und nagelfest ist. Ihr erhaltet außerdem keinen Schaden mehr von Lava oder Feuer und ertrinken könnt ihr ebensowenig. Zusätzlich habt ihr aber auch die Möglichkeit, euch direkt zu einem Mitspieler zu teleportieren oder euch Minecraft aus der Sicht eines NPCs anzusehen. Mit Objekten interagieren geht allerdings nicht, ihr seid ja nur ein Zuschauer im „Spectator“-Modus.

So aktiviert ihr den Spectator-Modus

Gebt einen der folgenden Befehle in die Kommandozeile ein:

  • /gamemode spectator
  • /gamemode sp
  • /gamemode 3

Minecraft 1.8: Unter dem Meer

Unter Wasser hat Minecraft nun ebenfalls mehr Leben eingehaucht bekommen. So beschützen zum Beispiel schwimmende Wächter die neuen versunkenen Tempel mit ihren Schätzen. Neue Blöcke gibt es im feuchten Nass ebenso, denn wie soll man in den Tempel sehen können, wenn die Fackeln einmal durchnässt sind? Richtig: Mit Tiefsee-Laternen. Weitere Blöcke des neuen Updates sind:

  • Prismarin
  • Prismarin-Ziegel
  • Dunkles Prismarin
  • Diorit
  • Andesit
  • Granit
  • Poliertes Diorit
  • Poliertes Andesit
  • Polierter Granit
  • gewöhnlicher Schmutz (ersetzt Schmutz in den Biomen Taiga, Mesa und Savanne)
  • Roter Sandstein
  • Prismarin-Kristall
  • Prismarin-Splitter
  • Feuchter Schwamm
  • Schleim
Minecraft 1.8: Unter dem Meer, unter dem Meer...
Minecraft 1.8: Unter dem Meer, unter dem Meer...

Die folgenden Möbel und Items kommen mit Update 1.8:

  • Zaun
  • Zauntor
  • Eiserne Falltür
  • Banner
  • Rüstungsständer
  • rohe Hammelhaxe
  • gekochter Hammel
  • Hasenfell
  • roher Hasenbraten
  • gekochter Hase
  • Hasenfuß
  • Hasensuppe
  • Trank der Sprungkraft
  • Barriere
  • Wächter Spawn-Ei
  • Endermit Spawn-Ei
  • Hasen Spawn-Ei

Minecraft 1.8: Neue Mobs

Minecraft 1.8: Die Endermites. Sind sie nicht putzig?
Minecraft 1.8: Die Endermites. Sind sie nicht putzig?

Wie bereits erwähnt, gelangen mit dem Bountiful Update auch neue Mobs in die Welt von Minecraft. Dazu gehören unter anderem:

  • Endermiten
  • Wächter
  • Alte Wächter
  • Hasen

Minecraft 1.8: Vieles mehr

Wer Steve mag, der darf Steve auch weiterhin als seinen Skin benutzen. Dieser hat allerdings dünnere Ärmchen bekommen. Wer Steve nicht mag und auch keinen eigenen Skin benutzt, darf nun den offiziellen „Alex“-Skin nutzen, der ersten offiziellen Frau in Minecraft.

Minecraft 1.8: Alex mit den dünnen Armen
Minecraft 1.8: Alex mit den dünnen Armen

Auch sonst wurden noch einige neue Blöcke, Items und NPCs in die Welt geschafft. Nebenbei hat Mojang dann auch noch einige weitere Bugs ausgemerzt. Außerdem hat das Bountiful Update für Minecraft folgende Neuerungen und Änderungen erfahren:

  • 38 neue Splashes
  • Schwierigkeit ist nun Welt-abhängig
  • Neue Skin-Individualisierungsoptionen
  • Neue Shader
  • Neues Achievement „Overpowered“ für die Erstellung eines „Verzauberten goldenen Apfels“
  • Neue Verzauberung „Depth Strider“, die Boote schneller fahren lässt (max. 3 Level)

Alle weiteren Änderungen findet ihr auf der hier.

Minecraft 1.9: The Combat Update

Neben großflächigen Fixes, die ihr im Detail unserem Artikel „Was gibt es Neues im Update 1.9″entnehmen könnt, wird es einige Anpassungen am System für Modder und Plugin-Schöpfer geben. Demnach sollen neue Kommandobefehle implementiert werden können, die außerdem besser gespeichert werden können. Eine der Content-lastigsten Änderungen wird eine Überarbeitung der Bosse, allem voran des Ender Dragons sein, der im Bosskampf nun deutlich mehr dem aus der Konsolen-Version ähneln soll. Zusätzlich soll der Ender Dragon nun auch respawnen, ohne das „The End“ resettet werden muss. Neue Implementierungen sind noch nicht bekannt, allein „gepresste Dreck-Pfade“ hat man schon in Screenshots gesichtet. Diese werden ähnlich der Grasstextur ein 15/16-Block sein und so genutzt werden können, um formschönere Wege anzulegen.

 

Weitere Inhalte zum Thema

  • 60 Euro sparen: Xbox verscherbelt beliebtes Star-Wars-Game
    Gregor Elsholz23.05.2024

    Lichtschwerter und Lego-Klötzchen sind ein gutes Team, wie Star Wars: Die Skywalker Saga beweist. Im Xbox-Store könnt ihr euch das bunte Abenteuer in der Galactic Edition nun mit einem satten Rabatt von 60 Euro schnappen.

  • Aus Spielen und Filmen: 15 Kultobjekte, die unbezahlbar sind
    Jasmin Peukert18.05.2024

    Egal ob in Spielen oder Filmen – Charaktere sind oft mit markanten Kultobjekten ausgestattet. Ein Schmuckunternehmen beweist in einer Liste, dass diese in der Realität unbezahlbar wären. Entdeckt fiktive Schätze, die sich niemand leisten könnte. Wir zeigen euch, um welche es sich handelt.

  • Minecraft im Kino: Dieser Schauspieler wird offenbar Steve spielen
    Julian Richter03.01.2024

    Aktuell ist eine Realverfilmung von Minecraft in der Mache und auch wenn man sich vielleicht nicht vorstellen kann, wie das aussehen soll, tauchen nach und nach die einzelnen Besetzungen auf. Nun hat offenbar auch der Charakter Steve seinen Darsteller gefunden.

  • Minecraft: Tipps für Einsteiger
    Josua Schneider14.12.2023

    Wenn ihr Minecraft zum ersten Mal startet, kann die Menge der Möglichkeiten euch erstmal überwältigen. Unsere spieletipps-Community hat darum einige Einsteigertipps für euch zusammengetragen, die wir euch in diesem Artikel präsentieren.

  • Minecraft: Tiere zähmen & wie es am besten funktioniert
    Mandy Strebe14.12.2023

    Die unendliche Welt von Minecraft bietet auch eine Vielzahl an wilden Tieren, die ihr zähmen und anschließend klug nutzen könnt. Welche Tiere es gibt, wo ihr sie findet und wie ihr sie am besten zähmt, verraten wir euch in dem folgendem Guide.

  • Minecraft: Glatten Stein erhalten und seine Eigenschaften
    Michelle Cordes07.12.2023

    Minecraft bietet eine Menge Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften. Stein und vor allem glatter Stein gehört dazu und ist etwas aufwändiger in der Herstellung. In diesem Guide zeigen wir euch, wie ihr glatten Stein herstellt und verwendet.

  • Minecraft Verzauberung: Alles zum Fluch des Verschwindens
    Michelle Cordes07.12.2023

    Es gibt gefühlt unendlich viele Verzauberungen in Minecraft. Ihr wendet sie entweder gezielt mit Zauberbüchern am Zaubertisch auf eure Items an, oder ihr fischt zufällig einen verzauberten Gegenstand mit eurer Angel aus dem Wasser. Wer auf die Verzauberung „Fluch des Verschwindens“ stößt, wird sich die Frage stellen, was es damit wohl auf sich hat. Wir erklären es euch im folgenden Guide.

  • Minecraft: Laternen craften und platzieren
    Michelle Cordes06.12.2023

    Wir widmen diesen Beitrag über Minecraft der Laterne und erklären euch, wie ihr sie herstellt. Wer in dem Klötzchenspiel verschiedene Bauprojekte in Angriff nimmt, möchte verständlicherweise nicht immer gleich bauen. Dazu ist es unter anderem notwendig, verschiedene Beleuchtungen zu verwenden. Glücklicherweise gibt es in Minecraft mittlerweile deutlich mehr Gegenstände als die Fackel, die diese Aufgabe gut erfüllen...

  • Minecraft: Herz des Meeres finden und verwenden
    Michelle Cordes06.12.2023

    Das Herz des Meeres in Minecraft ist ein seltener Gegenstand, der die Kräfte des Meeres in sich trägt. Mit dem Herz des Meeres könnt ihr einen besonderen Gegenstand herstellen, der über mehrere coole und besonders hilfreiche Effekte verfügt. Wie ihr euch diesen Schatz zu Eigen machen könnt und was sich damit anstellen lässt, erklären wir euch in unserem Guide.

  • Minecraft Monster: Eigenschaften aller Mobs im Überblick (2023)
    Marco Tito Aronica06.12.2023

    Während ihr in Minecraft in aller Seelenruhe nach Ressourcen grabt oder an eurem eigenen Heim bastelt, tauchen häufig Monster auf, die nicht immer feindlich gesinnt sein müssen. Die Kreaturen werden in passive, neutrale und feindselige Monster eingestuft. Welche Wesen ihr in eurer erstellten Welt treffen könnt, werden wir euch in diesem Guide verraten.

  • Quiz: Wie gut kennst du Minecraft?
    Alexander Gehlsdorf04.12.2023

    Vor über zehn Jahren hat Minecraft die Welt erobert und die Spielebranche für immer verändert. In unserem Quiz kannst du dein Wissen über den Welterfolg unter Beweis stellen.

  • Minecraft: Diamanten farmen und Diamantausrüstung erhalten
    Josua Schneider04.12.2023

    ♫ Diamonds are a girl's best friend! ♫ - Als Marylin Monroe das damals sang, wusste sie noch nicht, wie begehrt dieser Edelstein in Minecraft sein würde. Damit ihr diese Kleinode euer Eigen nennen und in Ausrüstung verwandeln könnt, zeigen wir euch in diesem Guide, wie ihr Diamanten findet und auf welcher Höhe ihr sie effektiv farmen könnt.

  • Minecraft: Kostenlos auf Konsole, Handy und PC spielen
    Josua Schneider01.12.2023

    Leider ist es unmöglich, Minecraft komplett kostenlos zu spielen. Aber es gibt trotzdem Möglichkeiten, Teile des Spieleklassikers gratis zu genießen. Wir stellen euch hier zwei Möglichkeiten vor.

  • Minecraft: Ideen für neue Häuser und Bauanleitungen
    Michael Sonntag01.12.2023

    Mittelalter-Türme, Raumschiffe oder Basen – In diesem Guide zeigen wir euch die 12 coolsten Ideen, die ihr in Minecraft umsetzen könnt, wenn ihr gerade nicht wisst, was ihr als nächstes bauen sollt. Wir haben aber nicht nur die kreativsten Ideen für euch zusammengetragen, passend dazu gibt es auch einfache Anleitungen und Tutorials im Video, damit ihr die Werke sofort nachbauen könnt.

  • Minecraft: Axolotl in unterschiedlichen Farben fangen, zähmen und züchten
    GIGA-Redaktion01.12.2023

    In Minecraft sind vor einiger Zeit die Axolotl ins Spiel eingezogen. Diese niedlichen Wasserwesen könnt ihr in den verschiedensten Farben antreffen. Damit auch ihr bald eines der seltenen blauen Axolotl in euren Besitz bringen könnt, zeigen wir euch hier, wie ihr sie fangen, zähmen und züchten könnt

  • Minecraft zu zweit spielen: Splitscreen auf der Konsole starten
    Marco Tito Aronica01.12.2023

    Wollt ihr Minecraft auf der Konsole zu zweit spielen, könnt ihr das über den Splitscreen-Modus mit bis zu vier Freunden gleichzeitig tun. Allerdings gibt es eine kleine Hürde, die das gemütliche Zocken im Koop verhindern kann. Wir zeigen euch, wie alles auf Switch, PlayStation und Xbox funktioniert.

  • Minecraft: Die besten und schönsten Seeds für den PC
    Johannes Repp30.11.2023

    Seeds bezeichnen in Minecraft Startwerte, die seit der Beta 1.3 in den Welt-Generator eingegeben werden können. Aus jedem dieser „Samen“ entspringt eine anders gestaltete Welt. Dabei gibt es eine ganze Reihe an fantastischen Seeds für Minecraft, die die zufallsgenerierte Welt für euch etwas planbarer machen. Wir stellen euch einige der schönsten dieser Seeds vor.

  • Minecraft: Amethyst finden und abbauen
    Josua Schneider30.11.2023

    In Minecraft sind die violett glänzenden Amethysten nicht nur ein schönes Baumaterial. Mit diesen Materialien lassen sich auch nützliche Werkzeuge herstellen. Wir zeigen euch, wo ihr Amethystscherben abbauen könnt und welche Rezepte es gibt.

  • Minecraft: Die besten PC- und PS4-Mods installieren
    Marina Hänsel30.11.2023

    Minecraft ist Minecraft und bleibt Minecraft, und das unter anderem auch wegen der gigantischen Auswahl an Mods: Viele der langlebigsten Spiele unserer Zeit existieren wegen und mit ihrer eigenen, unsterblichen Modding-Community, die uns Tag für Tag mit nahezu unmöglich-guten Inhalten versorgt. Minecraft mit realistischer Grafik? Dark Souls-Minecraft? Wir geben es euch – und sehr viel mehr.

  • Minecraft: Alle aktuellen Commands, Befehle und Cheats als Liste
    Christopher Bahner28.11.2023

    In Minecraft könnt ihr Commands und Befehle benutzen, um komfortabler zu bauen. Dies erleichtert euch Bauvorhaben, vor allem im Kreativmodus, ungemein. In unserer kompletten Liste findet ihr dafür alle Konsolenbefehle und Commands zum Kopieren. Zudem erklären wir euch, wie ihr Cheats aktivieren und eingeben könnt.

  • Minecraft: Eigenen Server erstellen, Port freigeben und mieten
    Josua Schneider28.11.2023

    Ihr habt die Zeit, das Geld und die Muße in Minecraft einen eigenen Server zu erstellen? Na dann steht einem neuen Server ja nichts mehr im Weg. Zumindest nicht, solange ihr wisst, worauf ihr euch dabei einlasst. Denn es ist nicht einfach damit getan, einen Server ins Netz zu stellen. Ein verantwortungsbewusster Minecraft-Server-Admin hegt und pflegt seinen Server. Wir erklären euch die groben Rahmenbedingungen dafür...

  • Minecraft: Liste aller Items mit ihren IDs zum Spawnen
    Josua Schneider21.11.2023

    Euch fehlt noch ein Material, um euer Traumhaus in Minecraft zu vervollständigen? Mit der passenden ID könnt ihr es euch einfach per Befehl ins Inventar packen. In diesem Guide findet ihr eine Liste aller IDs und wie ihr damit Materialien spawnt.

  • Geschenkidee: Die 17 besten Adventskalender 2023 für Nerds und Geeks
    Jasmin Peukert30.10.2023

    Weihnachten naht und es gibt kaum etwas Schöneres, als am 1. Dezember mit einem Adventskalender den Countdown zu beginnen. Wir haben eine Auswahl spannender Adventskalender für Sammler, Naschkatzen, Film-Enthusiasten und Gamer zusammengestellt, die sich perfekt dazu eignen, sich selbst oder andere zu beschenken.

  • „Meine eigenen Freunde verhöhnen mich“: TikTok-Star korbt Di1ara
    Julian Richter27.09.2023

    Di1ara hat jüngst in einem Stream mit ihrer Freundin und TikTok-Kollegin Theresa Kirchner telefoniert. Dabei haben sie unter anderem besprochen, was sie demnächst zusammen unternehmen wollen. Doch bei einer ganz bestimmten Einladung wurde Di1ara ordentlich gekorbt.

  • Update für Xbox Series X|S: Dauerbrenner kommt auf neue Konsole
    Martin Hartmann04.09.2023

    Xbox Series X|S und PlayStation 5 haben inzwischen einige tolle Spiele zu bieten. Ein Gaming-Dauerbrenner fehlt auch fast drei Jahre nach Launch der Konsolen immer noch. Jetzt gibt es aber einen deutlichen Hinweis auf ein Konsolen-Upgrade von Minecraft.

  • Nach Mobbing: Beliebter Minecraft-Streamer geht nur noch mit Maske aus dem Haus
    Nathan Navrotzki13.06.2023

    Das Internet kann ein grausamer Ort sein. Diese Erfahrung musste vergangenes Jahr auch ein Minecraft-Streamer machen, der sein Gesicht zum ersten enthüllt und es sofort bereut hat. Durch das viele Cyber-Mobbing, das sogar Memes hervorgerufen hat, versteckt er sich nun auch im echten Leben.

  • Nach 20 Jahren: Call of Duty ändert Kleinigkeit und die Fans hassen es
    Daniel Boldt08.06.2023

    Call of Duty verändert sich zwar bereits seit jeher, aber jetzt hat Activision eine Design-Änderung vorgenommen, die es so noch nicht gab und die Einfluss auf alle zukünftigen Ableger hat. Die Fans der Reihe sind jedenfalls wenig begeistert. Wir fassen euch alle Reaktionen zusammen.

  • Minecraft: Den Warden beschwören und besiegen
    Josua Schneider27.04.2023

    Der Wärter oder auch Warden ist der neuste und stärkste Mob in ganz Minecraft. In diesem Guide zeigen wir euch, wo ihr diesen gefährlichen Gegner findet, wie ihr ihn beschwört und besiegt.

  • Minecraft: Seedmap eurer Minecraft-Welt ansehen
    Josua Schneider26.04.2023

    In Minecraft gibt es zwar eine Karte, aber damit könnt ihr nur einen kleinen Bereich sehen. Eine Seedmap zeigt euch die gesamte Map und gibt euch dazu noch weitere Infos über eure Welt. Wo ihr eine solche Seedmap findet und was ihr damit machen könnt, zeigen wir euch in diesem Guide.

  • Minecraft Legends im Coop und über Crossplay spielen
    Josua Schneider26.04.2023

    In Minecraft Legends müsst ihr euch nicht allein den Piglin-Horden stellen. In diesem Guide zeigen wir euch, ob es Crossplay gibt und wie ihr gemeinsam im Coop und gegeneinander spielen könnt.

  • Minecraft: Beobachter bauen und richtig verwenden
    Josua Schneider21.04.2023

    Wenn ihr in Minecraft Redstone nutzt, kommt ihr um Beobachter nicht herum. Die grimmig dreinschauenden Steine sind nämlich sehr wichtig, damit eure Schaltungen funktionieren. In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr sie craften und richtig einsetzen könnt.

Anzeige
Anzeige