Minecraft: Mit Namensschildern Kreaturen und Mobs einen Namen geben - Namenschild craften?

Johannes Kneussel

Wir zeigen euch, wie ihr in Minecraft Kreaturen mit Namensschildern einen neuen Namen geben könnt und verraten, ob es möglich ist, ein Namensschild zu craften.

Minecraft: Mit Namensschildern Kreaturen und Mobs einen Namen geben - Namenschild craften?
Bildquelle: Blank Street Name Sign.

Mit Namensschildern ist es in Minecraft möglich, Kreaturen einen anderen Namen zu geben. Die einzigen Kreaturen, die nicht umbenannt werden können sind erwachsene Dorfbewohner und der Enderdrache.

Minecraft: Namensschilder craften? Wo findet man sie?

minecraft-namensschild
Namensschilder sind einige der wenigen Gegenstände in Minecraft, die man nicht selbst craften kann. Es lässt sich nur finden: vor allem in Verliesen und Festungen, Tempeln usw., aber auch mit etwas Glück beim Angeln. Außerdem kann man Namensschilder bei Dorfbewohnern kaufen.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
12 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Namensschild mit Amboss modifizieren

amboss
Bevor man das Namenschild an einer Kreatur „anbringen“ kann, muss man es selbst umbenennen. Dafür benötigt ihr einen Amboss: Minecraft: Amboss bauen und benutzen. Packt ihr das Namenschild in den Amboss, könnt ihr es dort gegen Erfahrungslevel umbenennen. Dies kostet zunächst fünf Erfahrungslevel, benennt man das Namensschild noch einmal um, kostet es immer neun Erfahrungslevel.

Namensschild anbringen – Kreaturen und Mobs umbenennen.

Um eine Kreatur umzubenennen, müsst ihr das Namensschild in der Hand halten und mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Kreatur klicken. Diese trägt von nun an den Namen des Namensschildes. Das Schild selbst verschwindet und wird nach dem Tod der Kreatur auch nicht gedroppt.

Man kann eine Kreatur beliebig oft umbenennen, braucht dafür aber jedes Mal ein neues Namensschild. Der Name der Kreatur wird im Anschluss, wenn man sie direkt ansieht, über ihrem Kopf angezeigt.

Die besten Minecraft-Tutorials in Buchform *

Hat man einer Kreatur einen eigenen Namen gegeben, verhält sie sich wie eine gezähmte Kreatur, und zwar dahingehend, dass sie nicht nach einer gewissen Zeit verschwindet. Skelette können allerdings immer noch verbennen und Enderman beamen sich immer noch weg.

Kleiner Tipp: Benennt eine Kreatur einfach mal Dinnerbone oder Grimm und schaut, was passiert. Benennt ihr das Namensschild nicht um, heißt die Kreatur tatsächlich Namensschild.

Minecraft: Star Wars - A New Hope Breath-Trailer - GIGA.

Weitere Artikel zum Thema

Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Just Dance – Taugt das Party-Spiel zum Fitness-Programm?

    Just Dance – Taugt das Party-Spiel zum Fitness-Programm?

    Just Dance ist ein seit zehn Jahren ein Party-Spiel mit vielen unterschiedlichen Titeln bei dem du, wer hätte es gedacht, tanzt. Unter den Videospielen zählt Just Dance eher zur körperlich aktiven Sorte, doch reicht es auch, um was für die eigene Fitness zu tun? Ich verrate es dir.
    Daniel Hartmann
  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung