Pokémon GO mit Kamera-Modus: Kamera einschalten und GO!

Victoria Scholz 18

Die AR-App Pokémon GO wäre nichts ohne eure Kamera am Smartphone. Erst damit kann sie ihren vollen Augmented-Reality-Effekt ausschöpfen. In diesem Guide zeigen wir euch, wie ihr in Pokémon GO den Kamera-Modus einschalten bzw. aktivieren könnt. 

Jeder ist mit dem Pokémon-GO-Fieber infiziert. Das kostenlose Spiel wird sogar öfter gesucht als Sex. An jeder Ecke sieht man Menschen mit Handy in der Hand, die gerade Pokémon fangen - dank APK und iOS-Trick ist die App auch in Deutschland spielbar. Jedoch wird das Spielvergnügen getrübt, wenn ihr nicht den vollen AR-Genuss erleben könnt. Wir zeigen euch, wie ihr in Pokémon GO die Kamera einschalten und somit den Kamera-Modus aktivieren könnt.

Profi-Tipps für Pokémon GO im Video:

Pokémon GO: Profi-Tipps.

Pokémon GO: Was ist der Kamera-Modus?

Die kostenlose App Pokémon GO lebt von den AR-Elementen. AR steht hierbei für Augmented Reality, also die erweiterte Realität. Anders als bei VR (Virtual Reality) werden bei AR Objekte zu eurer Welt hinzugefügt. So seht ihr zwar die reale Wiese vor euch, aber auch Pokémon stehen darauf. Dieser Modus lässt sich jedoch bei Pokémon GO aktivieren bzw. deaktivieren, damit ihr beispielsweise Akku sparen könnt.

Die besten Smartphones für Pokémon GO im Detail

Besonders wenn ihr im Dunkeln im Bett liegt und schnell noch ein Pokémon fangen wollt, ist es ratsam, den AR-Modus auszuschalten. So seht ihr das Taschenmonster besser. Den Kamera-Modus gibt es an zwei Stellen in Pokémon GO:

  • im Arena-Kampf
  • beim Pokémon fangen

Beide Male könnt ihr den AR-Modus auch ausschalten. Im nächsten Abschnitt zeigen wir euch, wie das funktioniert.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
12 Spiele, die aus absurden Gründen verboten sind.

Kamera einschalten und aktivieren in Pokémon GO

Es ist ganz einfach, den AR-Modus bei Pokémon GO zu aktivieren. Achtet einfach auf den kleinen Schieberegler oben rechts. Dieser taucht immer im Arena-Kampf und beim Fangen auf. So könnt ihr ihn beispielsweise ausschalten, um Akku zu sparen. Eure Smartphone-Kamera ist übrigens immer aktiviert. Ihr müsst sie nicht extra in den Einstellungen einschalten. Pokémon GO hat vollen Zugriff darauf und nutzt die Kamera, sobald die App sie braucht.

Pokémon GO
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos

Ab und zu gibt es Fehler mit dem Kamera-Modusin Pokémon GO. So berichten einige Spieler: „Die Kamera funktioniert nicht!„. Um das zu beheben, solltet ihr lediglich das Spiel ausschalten und wieder einschalten. Oft hilft auch ein Neustart des Smartphones. Weitere Problemlösungen findet ihr auch anderer Stelle: Pokémon GO startet nicht - Serverprobleme und Fehler.

Pokémon-Quiz: Erkennst du die Doppelgänger?

Du behauptest auf jeder Party, dass du der ultimative Pokémon-Crack bist und verheimlichst deinen Freunden dein Doppelleben als Arenaleiter. Aber erkennst du auch alle Fake-Taschenmonster in diesem knallharten Quiz? Beweis uns, das du der/die Allerbeste bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Eve Online-Friedhof wird offiziell – damit verstorbene Spieler in Frieden ruhen

    Eve Online-Friedhof wird offiziell – damit verstorbene Spieler in Frieden ruhen

    Eve Online ist anders, und das wird insbesondere bei einem Thema klar: Sterben. Ein Mitglied der Core-Community von Eve Online mag mit toten Spielern weniger den inGame-Tod verbinden, als tatsächliche verstorbene Freunde aus dem Spieluniversum. Kein Wunder also, dass einige Piloten schon vor langer Zeit einen Space-Friedhof ins Leben riefen. Und der wird jetzt über ein Memorial offiziell.
    Marina Hänsel
  • Link's Awakening: Das beste Zelda, das keines war

    Link's Awakening: Das beste Zelda, das keines war

    Wie viele andere Spielereihen baut The Legend of Zelda seit über 30 Jahren auf vertraute und wiederkehrende Muster. So simpel und gleichförmig der Plot um Prinzessin Zelda, den Helden Link und den Bösewicht Ganon sein mag, er funktioniert auch 2019. 1993 brach Nintendo allerdings aus dieser Routine aus, mixte viele bekannte und neue Elemente zusammen und probierte sich an einer gewagten Story. Mit Link’s Awakening...
    Steffen Marks
  • Borderlands 3: FL4K - Tipps für die beste Solo-Klasse

    Borderlands 3: FL4K - Tipps für die beste Solo-Klasse

    In Borderlands 3 stehen euch vier Charaktere zur Auswahl. Jeder Char hat seine Stärken und Schwächen, allerdings ist FL4K vor allem für Solo-Spieler interessant. Wir geben euch ein paar Tipps zum Einstieg und zeigen euch unterschiedliche Solo-Builds.
    Olaf Fries
* Werbung