Mit der AR-App Pokémon GO fangt ihr eure Lieblings-Taschenmonster in der realen Welt. Die App gibt es kostenlos für Smartphones mit Android- und iOS-Betriebssystem. Sucht ihr nach einer Crack-Version von Pokémon GO werdet ihr nicht viel Glück haben. Wir verraten euch in diesem Artikel, warum.

 

Pokémon GO

Facts 

Pokémon GO könnt ihr legal und kostenlos online spielen - vorausgesetzt, euer Smartphone erfüllt die nötigen Anforderungen. So braucht ihr ein Android-Telefon mit einem Betriebssystem von mindestens 4.4 oder höher. Besitzt ihr ein iPhone, benötigt ihr das 5. Modell oder besser. Zudem müsst ihr immer online sein. Gleiches gilt für euer GPS. In unserem Einsteiger-Guide für Pokémon GO findet ihr mehr Infos zu den Anforderungen.

Das solltet ihr vor Spielbeginn von Pokémon GO wissen:

Pokémon GO: Was ihr vor Spielbeginn wissen müsst

Pokémon GO als Crack

Besitzt ihr ein Smartphone, was die Anforderungen nicht unterstützt, kann euch auch eine gecrackte Version nicht helfen. Wollt ihr Pokémon GO unbedingt spielen, solltet ihr auf ein neueres Handy umsteigen. Auf den PC umzusteigen, könnte bald funktionieren. Eine Petition fordert, dass Pokémon GO nun auch für Windows 10 und Windows 10 Mobile erscheinen soll. Mit Stand vom 8. Juli, um 18 Uhr, haben bereits 17.000 Unterstützer unterschrieben, 25.000 sollen es sein, damit die Forderung an Nintendo, The Nintendo Company und Niantic, Inc. geschickt wird.

Pokémon Mond für den 3DS jetzt kaufen

Während für andere hochkarätige Videospiele Crack-Versionen im Netz rumgeistern, ist das für Pokémon GO nicht zu erwarten. Immerhin ist die App kostenlos. Die Mikrotransaktionen sind das einzige, was ihr hier bezahlen müsst. Doch auch das ist freiwillig. Passt auch besonders auf Cheats und Hacks auf, die euch unendliche Pokémünzen versprechen. Diese Programme spielen Viren auf euren PC oder euer Smartphone, um eure Daten zu ergattern. Wie ihr in Pokémon GO an die begehrten Münzen kommt, verrät euch ein anderer Guide.

Pokémon GO ist bereits kostenlos. Euch entstehen also keinerlei Kosten - es sei denn, ihr nutzt Mikrotransaktionen. Ihr könnt die App kostenlos downloaden. Auch die Nutzung ist kostenfrei. Aus diesem Grund wird es kaum gecrackte Versionen von Pokémon GO geben.

Crack-Version von Pokémon GO: mit APK downloaden

Wollt ihr euch Pokémon GO nicht offiziell aus den Stores herunterladen, könnt ihr euch die neueste APK herunterladen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine gecrackte Version, sondern die offizielle App. Ihr müsst sie manuell auf euer Smartphone laden.

Pokémon GO in Deutschland spielen - mit APK

Ähnlich wie bei einem Pokémon-GO-Crack ist die Legalität noch nicht bewiesen. Die APK befindet sich in einer rechtlichen Grauzone. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Ferner kann es passieren, dass eure Daten bzw. euer Fortschritt gelöscht werden. Davon ist jedoch nicht auszugehen, da ihr euch mit eurem Google- oder Pokémon-Trainer-Club-Konto anmelden müsst und auf diesem Wege der Fortschritt gespeichert wird.

Weibliche & männliche Pokémon: Kennst du die Unterschiede? (Quiz)

Victoria Scholz
Victoria Scholz, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?