1 von 11

Die Pokémon-Serie mag vielleicht ursprünglich für Kinder entwickelt worden sein, doch gibt es mittlerweile so viele verschiedene Metriken, Statuswerte und Kombinationsmöglichkeiten, dass das Kampfsystem der Spiele definitiv ziemlich tiefgründig und komplex ist. Es gibt genug Stoff, um ganze Doktorarbeiten darüber zu schreiben. Die Anzahl an Ratgebern im Netz ist schier unendlich, da Spieler sich immer wieder Pokémon suchen, die die meisten Vorteile gegenüber anderen haben.

Durch die zahlreichen Änderungen und Neuerungen der neuen Editionen sind im Laufe der Zeit auch Pokémon entstanden, die so viele Vorteile besitzen, dass sie als geradezu unschlagbar gelten. Das liegt manchmal an ihren Statuswerten und andere Male an besonders raffinierten Kombinationen aus Items, Statuswerten, Fähigkeiten und Attacken. So entstehen sogar Level-1-Pokémon, die quasi unbesiegbar sind.

Wir haben die Pokémon gesammelt, die so stark sind, dass sie geradezu „Game-Breaking“ sind – also im Grunde genommen das Spielprinzip zerstören.