Resident Evil 2: Medaillon-Rätsellösungen und Fundorte im Remake

Christopher Bahner 1

Das Finden der Medaillons für die Göttinnenstatue ist das erste große Rätsel, welches euch im Resident Evil 2 Remake erwartet. Wir zeigen euch, wo ihr die Medaillons findet und wie die korrekten Kombinationen bei den Statuen in A- und B-Story lauten.

„Finde 3 Medaillons“ lautet die erste Hauptaufgabe in Resident Evil 2. Dabei müsst ihr in der Polizeistation verstreute Medaillen suchen und bei der Göttinnenstatue in der Eingangshalle einsetzen, um den Durchgang zu öffnen.

Medaillon-Rätsellösung in der A-Story

Bei eurem ersten Spieldurchgang ist das Medaillon-Rätsel um einiges einfacher als in der B-Story. Nachdem euch der verletzte Polizist Marvin in der Eingangshalle vor den Zombies gerettet hat, gibt er euch ein Notizbuch mit verschiedenen Zeichnungen der Statuen, die jeweils ein Medaillon beherbergen. Darunter sind praktischerweise auch gleich die richtigen Kombinationen zum Lösen der jeweiligen Medaillons verzeichnet.

Löwen-Medaillon (A-Story)

Die Löwenstatue befindet sich wie die Göttinnenstatue direkt in der Eingangshalle der Polizeistation. Sie steht direkt darüber im ersten Stockwerk (1F). Ein Blick in das Notizbuch verrät euch dabei die richtige Kombination. Sie lautet: Löwe, Ast, Adler.

Einhorn-Medaillon (A-Story)

Die Einhornstatue befindet sich auf der Westseite im Aufenthaltsraum (2F). Um hierher zu gelangen, müsst ihr über das Treppenhaus im Norden bis ganz nach oben (3F) gehen. Dort findet ihr den Pik-Schlüssel und gelangt über den Lagerraum West in die Bibliothek. Dort geht ihr die Treppen hinunter und durch die Tür im Süden zum Aufenthaltsraum.

Auch die richtige Kombination für die Einhornstatue findet ihr im Notizbuch. Sie lautet: Fische, Skorpion, Wasserkrug.

Mädchen-Medaillon (A-Story)

Diese Statue werdet ihr vermutlich als letztes finden. Sie steht im Lagerraum West (3F) hinter dem verbarrikadierten Durchgang, an dem C4 klebt. Um es zu sprengen, benötigt ihr einen Zünder und die Batterien für diesen. Nachdem ihr zuvor das Einhorn-Medaillon erlangt habt, begebt euch zu Marvin und anschließend durch das Wartezimmer in 2F zur Ostseite des Gebäudes.

Geht vorbei am Kunstraum zur Feuerleiter, wo ihr den Helikopter-Crash erlebt und Leon/Claire trefft. Anschließend könnt ihr das Schneidwerkzeug neben der Tür an euch nehmen und wieder im Gebäude die Kette zum Büro auf der Ostseite (1F) zerschneiden. Hier findet ihr im Eckbüro das Drehventil und die elektrische Sicherung auf dem Tisch außerhalb.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Resident Evil 2: Alle Waffen und wie ihr sie findet (mit Fundort-Videos).

Setzt die Sicherung neben dem Rolltor zur Eingangshalle ein und begebt euch anschließend auf die Westseite zum Besprechungszimmer (1F). Hier könnt ihr nun die Kette zum südlichen Raum durchschneiden. Dort findet ihr den Zünder, allerdings fehlen die Batterien auf der Rückseite.

Dank des Drehventils könnt ihr den heißen Dampf im Duschraum (2F) abdrehen und euch zum S.T.A.R.S.-Büro durchschlagen. Hier findet ihr auf dem Tisch im Eckbüro die Batterien für den Zünder. Begebt euch nun wieder zum Lagerraum West (3F) und sprengt das C4. Darin könnt ihr nun die Kombination an der Mädchenstatue eingeben, die ihr ebenfalls dem Notizbuch entnehmt. Sie lautet: Frau, Bogen, Schlange.

Medaillon-Rätsellösung in der B-Story

In der B-Story werden euch die Kombinationen leider nicht so auf dem Silbertablett serviert. Zwar findet ihr die Statuen noch genauso, wie im ersten Spieldurchgang, allerdings sind die Kombinationen anders und das Notizbuch ist blutverschmiert und zerrissen. Ihr findet es an dem Ort, wo der verletzte Marvin in der A-Story sitzt. Eine herausgerissene Seite des Notizbuches findet ihr zudem im Raum der Wache auf der Ostseite (1F).

Löwen-Medaillon (B-Story)

Die Löwenstatue ist im Notizbuch komplett mit Blut beschmiert und die richtige Kombination ist nicht mehr zu erkennen. Dafür könnt ihr aber einen Film in einer gelben Box im Aufenthaltsraum (2F) finden, der euch die richtige Kombination offenbart, wenn ihr ihn in der Dunkelkammer entwickelt. Sie lautet: Krone, Feuer, Vogel.

Einhorn-Medaillon (B-Story)

Habt ihr das Notizbuch und die herausgerissene Seite wie weiter oben beschrieben gefunden, könnt ihr euch die Lösung für die Einhornstatue nach genauer Betrachtung dieser Dokumente zusammenreimen, auch wenn es schwierig zu entziffern ist. Die Lösung lautet: Kinder, Waage, Wurm.

Mädchen-Medaillon (B-Story)

Die Kombination für die Mädchenstatue ist als einzige in der B-Story, die noch richtig im Notizbuch erhalten geblieben ist. Sie lautet: Widderkopf, Harfe, Vogel. Achtet wieder auf die verrosteten Symbole, die nicht so leicht zu entziffern sind.

Habt ihr alle drei Medaillons gefunden, könnt ihr sie nun endlich in der Eingangshalle bei der Göttinnenstatue einsetzen und euch einen Weg in die Untergrundanlage bahnen. Tipp: Speichert im Raum hinter dem Durchgang ab, denn als nächstes erwartet euch eine knifflige Herausforderung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Mario Kart Tour: Schnelltickets bekommen und einlösen

    Mario Kart Tour: Schnelltickets bekommen und einlösen

    In Mario Kart Tour gibt es verschiedene Tickets, die euch das Spiel vereinfachen können. Unter anderem auch sogenannte Schnelltickets, die euch früheren Zugang zu Cups verschaffen. Manche Spieler haben Probleme mit dem Einlösen, wir versuchen im Folgenden euch zu helfen und mögliche Verwirrungen aufzuklären.
    Olaf Fries
  • Die 14 lustigsten Waffen in Videospielen

    Die 14 lustigsten Waffen in Videospielen

    Viele Spiele wollen mit besonders eindrucksvollen und starken Waffen glänzen – doch es gibt auch Titel, welche die ein oder andere amüsante Abwechslung bieten. Von Phallussymbolen bis hin zu Tieren ist alles dabei. Wir haben hier für euch die 10 lustigsten Waffen aus Videospielen!
    Annika Schumann 2
  • The Outer Worlds in der Wertungsübersicht: Endlich wieder ein gutes RPG?

    The Outer Worlds in der Wertungsübersicht: Endlich wieder ein gutes RPG?

    Das Fallout-ige, etwas oldschool-mäßige The Outer Worlds von Obsidian Entertainment soll ein Viertel Fallout, ein Viertel Mass Effect, ein Viertel Firefly (was eine TV-Serie ist) – und ein letztes Viertel etwas ganz eigenes sein. Überzeugt das? Bringt es euch dazu, die echte Welt zu vergessen und lieber dem Leben als Space-Cowboy zu frönen? Unsere Wertungsübersicht sagt es euch.
    Marina Hänsel 1
* Werbung