The Division: Chat-Befehle und Chat-Kommandos im Überblick

Christopher Bahner 4

Die PC-Version von The Division besitzt ein Chat-System über das ihr mit anderen Spielern wie in einem herkömmlichen MMORPG kommunizieren könnt. Jedoch fehlt ein wirkliches Werkzeug zum Navigieren durch die Chat-Kanäle. Wir zeigen euch daher alle Chat-Befehle und Chat-Kommandos in der Übersicht.

Video: Warum ich The Division irgendwie doof finde und trotzdem nicht aufhören kann, es zu spielen (Kolumne)

Warum ich The Division irgendwie doof finde und trotzdem nicht aufhören kann, es zu spielen.

PC-Version von The Division jetzt kaufen *

The Division: Chat-Befehle und Chat-Kommandos in der Übersicht

Der Ingame-Chat kann euch bei der Absprache mit anderen Spielern und Agenten nützlich sein. Leider hat Ubisoft aber vergessen, entsprechende Tastenbelegungen zum wechseln der Chat-Kanäle zu integrieren. Wenn ihr die Enter-Taste zum Aufrufen des Chat-Fensters drückt, könnt ihr aber folgende Befehle ausführen, um zwischen den Kanälen zu wechseln und die richtigen Leute anzusprechen:

Chat-Befehl Effekt
/w (Spieler-ID) Privater Chat mit einem bestimmten Spieler.
/p, /g oder /group Ihr wechselt in den Gruppen-Chat und könnt mit euren Teammitgliedern chatten.
/1 Ihr wechselt in den öffentlichen Chat.
/s Ihr könnt mit Spielern in eurer näheren Umgebung chatten.

The Division: Einsteiger-Tipps und Guide für den perfekten Start in Manhattan

Zur besseren Absprache solltet ihr jedoch ein Headset benutzen, denn The Division verfügt über einen Voice-Chat. Standardmäßig ist dabei euer Mikrofon auf „Ein“ gestellt. Wollt ihr dies ändern, geht in die Optionen und wählt den Radio-Modus (Push-to-Talk) aus. Dann müsst ihr die Taste C drücken, wann immer ihr etwas sagen wollt.

Wir geben euch außerdem einen Überblick über das Spiel im Koop und die Matchmaking-Optionen. Sucht ihr noch weitere Guides zu The Division, werdet ihr ebenfalls bei uns fündig:

Wie gut kennst du The Division? (Quiz)

Das postapokalyptische New York in The Division birgt jede Menge Abenteuer und Gefahren – und ist schon jetzt eine der erfolgreichsten neuen Spieleserien. Hast du schon genug gezockt, um dich mit dem Game auszukennen? Finde es in unserem Quiz heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Zelda IV: Link's Awakening bekommt ein Remake – warum das Spiel besonders ist

    Zelda IV: Link's Awakening bekommt ein Remake – warum das Spiel besonders ist

    Zelda: Link’s Awakening ist das Spiel meiner Kindheit. Zusammen mit Super Mario Land 2, den Wario Land-Teilen und Donkey Kong steht der Zelda-Teil für all das, was auf dem Game Boy möglich war – obwohl es eigentlich unmöglich sein sollte. 2019 bekommt der Meilenstein ein Remake für die Nintendo Switch. Ein guter Anlass, zu erklären, was das Game-Boy-Zelda so besonders macht.
    Frank Ritter 1
  • The Legend of Zelda: Link's Awakening

    The Legend of Zelda: Link's Awakening

    Nintendo bringt mit „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ einen Klassiker zurück auf die Nintendo Switch-Konsole, welcher zuletzt 1993 auf dem Gameboy erhältlich war. Die Switch-Version wurde grafisch überarbeitet, behält aber den Charme des Gameboy-Klassikers. Es erwarten euch viele Abenteuer und Dungeons, im Stil eines 2D-Platformers.
    Achim Truckses
* gesponsorter Link