Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. BER Runway: Zeit-Slot zur Sicherheitskontrolle buchen

BER Runway: Zeit-Slot zur Sicherheitskontrolle buchen

© IMAGO / Frank Sorge

Das Anstehen an Warteschlangen bei Sicherheitskontrollen gehört zu den nervigsten und stressigsten Momenten an einem Flughafen. Um diese Zeit möglichst kurz zu halten, gibt es am Berliner Flughafen „BER“ online die Möglichkeit, einen Zeit-Slot für die Sicherheitskontrolle zu reservieren.

 
Netzkultur
Facts 

Der Service trägt den Namen „BER Runway“. Die Buchung ist kostenlos. Eine vorherige Reservierung ist für die Sicherheitskontrolle  am Berliner Flughafen zwar nicht notwendig, mit einem Termin kann man sich aber etwas Zeit und Nerven auf dem Weg zum Gate sparen. Die Reservierung ist im Webangebot des Berliner Flughafens möglich.

Anzeige

BER: Zeit für Sicherheitskontrolle am Flughafen reservieren

Steuert auf der Webseite die Inhalte zur „Sicherheitskontrolle“ an, um dort die Option „BER Runway (Zeitfenster reservieren)“ auszuwählen.

Anzeige

Passagiere, die einen Zeit-Slot gebucht haben, können eine eigene Sicherheitsschleuse am Terminal 1 nutzen. Die Buchung eines Zeitfensters ist ab 72 Stunden vor dem Abflug bis zu 1 Stunde (1,5 Stunden bei Flügen außerhalb des Schengener Raums) vor dem Abflug buchbar. Es kann ein Zeitfenster von je 15 Minuten reserviert werden, das 10 Minuten vor und nach dem gebuchten Zeitpunkt genutzt werden kann. Buchbar sind Termine in einem Rahmen von 60 bis 360 Minuten vor der Abflug-Zeit.

Anzeige

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Um einen Slot für den Personen- und Gepäck-Check am Berliner Flughafen zu buchen, müssen die Flugnummer und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Bei der Sicherheitskontrolle werden die Reservierung sowie die Bordkarte gecheckt.

BER Runway: So funktioniert es

Trotz reserviertem Termin für die Sicherheitskontrolle wird von der Flughafengesellschaft weiterhin empfohlen, sich mindestens 2,5 Stunden vor dem Abflug zum Terminal zu begeben. Ein Check-in und die Gepäckaufgabe sind vom „BER Runway“-Service nicht umfasst. Auch wenn man einen Termin gebucht hat, kann man weiterhin alle normalen Standorte der Sicherheitskontrolle nutzen, ohne auf die Reservierung zuzugreifen. Zur besseren Planung solltet ihr die Reservierung nicht einfach verfallen lassen, sondern online stornieren.

Zwar lassen sich auch mit dem Service Wartezeiten nicht ganz umgehen, allerdings verkürzen. So heißt es auf der Webseite des BER, dass die benötigte Zeit am Flughafen „deutlich verkürzt und der Aufenthalt im Terminal besser kalkuliert werden“ kann.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige