Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Story of Seasons: Pioneers of Olive Town - Die Gnome und Geister von Olivingen

Story of Seasons: Pioneers of Olive Town - Die Gnome und Geister von Olivingen

Der mysteriöse Geist und die Gnome sind alte Freunde... (© Screenshot GIGA)

Eure Farm in Story of Seasons: Pioneers of Olive Town kommt nicht nur mit vielen neuen Aufgaben, sondern auch mit seinen eigenen kleinen Geheimnissen. Was es mit dem kleinen Mädchen und den Gnomen auf sich hat, verraten wir euch hier!

 
Story of Seasons: Pioneers of Olive Town
Facts 
Story of Seasons: Pioneers of Olive Town
Anzeige

Euch ist sicherlich schon aufgefallen, dass, wenn ihr eurer täglichen Arbeit auf dem Bauernhof nachgeht, von Zeit zu Zeit kleine weiße Bälle aus der Erde schießen und sich schleunigst vom Acker machen. Diese vorerst schüchternen Wesen sind in Wahrheit die Gnome von Olivingen, die auf eurer Farm leben. Durch euer Erscheinen und die Arbeit, die ihr in euren Bauernhof steckt, sind sie wieder erwacht.

Bereits nach einer kurzen Zeit erscheint ein brauner Gnom namens Entdeckergnom neben eurem Haus und erklärt euch die Rolle seiner Spezies auf eurem Hof. Mit seiner Hilfe könnt ihr nun in das Reich der Gnome reisen und die Kraft derer nutzen.

 

Anzeige

Das Dorf der Erdgnome

Im Dorf der Erdgnome angekommen, solltet ihr zuerst zu dem grünen Gnom gehen, der direkt hinter dem Entdeckergnom sitzt. Im Austausch gegen gefundene Gnome, schaltet ihr neue Gnome frei und könnt diese mit weiteren gefundenen Gnomen beziehungsweise Arbeitergnomen verstärken. Diese Gnome könnt ihr freischalten:

  • Waldgnom
  • Pflegergnom
  • Reisegnom
  • Grasgnom
  • Anglergnom
  • Kochgnom
  • Feldgnom
  • Steingnom
Anzeige

Stattet ihr diesen Gnomen einen Besuch ab, überreichen sie euch Gegenstände aus ihrem jeweiligen Bereich. Je mehr gefundene Gnome ihr ihnen zuteilt, desto besser ist die Qualität der Produkte, die euch die Gnome überreichen. Auch mit jedem Besuch leveln die Gnome auf, woraufhin ihr mehr Produkte von ihnen erhaltet.

Im hinteren Gebiet vom Dorf befindet sich der Chefgnom. Bei ihm könnt ihr eine Reihe von Optionen auswählen. Der wohl wichtigste Punkt ist der Gnomladen. Hier könnt ihr eure gefundenen Gnome gegen diverse Produkte eintauschen. Die Auswahl dieser reicht von Blumen über Erze und verschiedener Feldprodukte. Zudem wechselt die Auswahl jeden Tag aufs Neue. Es lohnt sich also, dem Gnomladen täglich einen Besuch abzustatten.

Neben dem Shop könnt ihr hier auch Tiere in die Freiheit entlassen oder verloren geglaubte Gegenstände zurückholen.

Anzeige

 

Reisen mit dem Entdeckergnom

Der Entdeckergnom bringt euch nicht nur in das Dorf der Erdgnome. Er bringt euch auch auf die Bohnenrankeninsel und in die Lavahöhle, wo ihr den Himmelsgnom und Magmagnom besuchen könnt, nachdem ihr sie einmal gefunden habt. Beide bieten euch Minispiele an, mit denen ihr eure Ausdauer erhöhen könnt.

Der Entdeckergnom kann auch an die verschiedensten Orten bringen.
Der Entdeckergnom kann auch an die verschiedensten Orten bringen. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Auch könnt ihr mit seiner Hilfe zu einem uralten See reisen, in dessen Tiefen die spannendsten Schätze schlummern. Diesen schaltet ihr frei, indem ihr den See auf eurer Farm vom Schmutz reinigt. Des Weiteren bringt er euch an einen ganz besonderen Ort, an dem ihr euren Hammer mal so richtig schwingen lassen könnt: dem Steinbrechertal. Denn hier warten eine ganze Menge Steine eng aneinandergereiht drauf, von euch zu Erz verarbeitet zu werden. Im Immergrünhain könnt ihr jede Art von Gras mähen.

Im Austausch gegen gefundene Gnome könnt ihr zudem vier weitere Areale freischalten, die mit dem Entdeckergnom zu erreichen sind. Diese neuen Gebiete könnt ihr im Laufe des Spiels für jeweils 100 Gnome am Schrein von Olivingen kaufen. Jedes Areal steht führ eine Jahreszeit, die dort das ganze Jahr über herrscht.

Anzeige

 

Der Geist von Olivingen

Spoiler-Warnung: Wer selber herausfinden möchte, was es mit dem Geist von Olivingen auf sich hat, sollte den Folgenden Teil nicht lesen!

Um den Geist von Olivingen zu entdecken, ist es wichtig, dass ihr eure Beziehung mit den Gnomen stetig ausbaut. Erst wenn ihr regelmäßig mit ihnen zusammenarbeitet, werdet ihr die Sequenzen erhalten, in denen ihr ein kleines Mädchen mit einer Schädel-Maske sehen könnt.

Im Laufe mehrerer Sequenzen kommt ihr dem Mädchen näher und sie erklärt euch, wenn auch auf kryptischer Weise, warum sie in Olivingen ist. Es stellt sich heraus, dass sie ein Naturgeist ist, der nach dem Tod eures Großvaters in einen tiefen Schlaf verfiel. Mit eurem Erscheinen und dem Erwecken der Kraft der Natur und Gnome kam auch sie wieder zu bewusstsein, wenn auch in einer anderen Form.

Durch eure kontinuierliche Arbeit auf dem Hof habt ihr die Kraft der Natur gestärkt, wodurch sie nun ihre wahre Gestalt annehmen kann. Aus dem kleinen Mädchen wird ein vollständiger Naturgeist.

Die Gnome und die Kraft der Natur helfen dem kleinen Mädchen zu ihrer eigentlichen Form zurückzukehren.
Die Gnome und die Kraft der Natur helfen dem kleinen Mädchen zu ihrer eigentlichen Form zurückzukehren.  (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Wieder in ihrer wahren Gestalt verweilt der Geist der Natur von nun an in der Nähe des Schreins im Wald von Olivingen. Durch ihr Erwachen habt ihr jetzt Zugriff zu einer zweiten Art von Shop: dem Segen. Auch hier besteht die Währung aus gefundenen Gnomen. Durch die Segen könnt ihr Ausdauerherzen erwerben oder die Qualität aller Produkte auf eurem Bauernhof verbessern und neue Haus- und Reittiere freischalten.

Doch die Segen sind nicht die einzigen neuen Features, welche ihr durch den Geist erhaltet. Ab jetzt könnt ihr besondere Gebete aussprechen. Darunter befindet sich die Möglichkeit, die Ehe, die ihr mit einem der Heiratskandidaten eingegangen seid, zu annullieren.

 

Alle Segen und ihre Kosten

Nachdem ihr den Schrein wieder zu seiner vollen Funktionsfähigkeit verholfen habt, könnt ihr eine reiche Auswahl an Segen erwerben. Allerdings ist nicht jeder Segen sofort verfügbar! Wichtig ist hier die Menge an Gnomen, die ihr insgesamt im Verlauf des Spiels gefunden habt.

Im Folgenden haben wir alle Segen für euch gelistet mit den jeweiligen Preisen und Freischaltbedingungen:

SegenKostenMenge an gesammelten Gnomen
Erste Stufe Ausdauer erhöhen10-
Zweite Stufe Ausdauer erhöhen20-
Dritte Stufe Ausdauer erhöhen40-
Erste Stufe Qualität der Felder erhöhen10-
Zweite Stufe Qualität der Felder erhöhen20-
Dritte Stufe Qualität der Felder erhöhen40-
Reise zum Blütenwindgarten100150
Reise zum Immersonngarten100150
Reise zum Buntblattgarten100150
Reise zum Raureifgarten100150
Freundschaft mit dem Pflegergnom10-
Freundschaft mit dem Reisegnom10-
Freundschaft mit dem Anglergnom10-
Freundschaft mit dem Kochngnom10-
Freundschaft mit dem Feldgnom10-
Kleiner Wolf im Tierladen verfügbar30200
Prachtpferd im Tierladen verfügbar30200
Wolf im Tierladen verfügbar30300
Einhorn? im Tierladen verfügbar30300
99× Montaublume erhalten10600
99× Rosa Katzenblume erhalten10600
99× Blaue Zauberblume erhalten10600
99× Rote Zauberblume erhalten10600
5× Verbesserter Sprinkler erhalten10600
10× Nushi Angelköder erhalten10600
1× Mysteriöses Stofftier erhalten10600
50× Goldene Dorfmedaille erhalten10600
5000 Gnommünzen erhalten10600

Wisst ihr noch nicht, welcher Partner aus Pioneers of Olive Town am besten zu euch passt? Versucht es mit unserem Quiz:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige