Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Fallout 76 - Krankheiten: Ursprung, Heilung und Effekte

Fallout 76 - Krankheiten: Ursprung, Heilung und Effekte

Bei Fallout 76 bekommt ihr Krankheiten, wenn ihr z.B. schmutziges Wasser trinkt.

Habt ihr in Fallout 76 Stufe 5 erreicht, dann könnt ihr euch mit Krankheiten anstecken. Es gibt zahlreiche verschiedene Erkrankungen und Gebrechen, die sich unterschiedlich auswirken. Das Gute ist, dass Krankheiten euch nur über einen kurzen Zeitraum quälen. Sie können euch jedoch in Situationen ereilen, in denen ihr sie überhaupt nicht gebrauchen könnt.

 
Fallout 76
Facts 
Fallout 76
Anzeige

Krankheiten bekommen und heilen

Im Gegensatz zu den Mutationen haben Krankheiten gar keine Vorteile für euch, weshalb ihr nach Möglichkeit versuchen solltet, eine Ansteckung zu vermeiden. Die folgenden Aktionen können bei euch diverse Gebrechen verursachen:

  • Ihr schlaft auf einer Matratze auf dem Boden.
  • Euch trifft ein kranker Gegner im Kampf.
  • Ihr schwimmt im schmutzigen Wasser.
  • Ihr trinkt schmutziges Wasser.
  • Ihr nehmt rohe Nahrungsmittel zu euch.
  • Ihr haltet euch in Umweltgefahrenbereichen auf, bzw. in Gebieten mit schlechtem Wetter.
  • Ihr werdet von einer Falle getroffen.
Anzeige

Wollt ihr verhindern, dass ihr Krankheiten bekommt, dann solltet ihr auf jeden Fall euren Hunger und Durst mit abgekochtem Wasser und Nahrungsmitteln stillen. Außerdem hängt die Höhe der Ansteckungsgefahr direkt mit eurer Ausdauer zusammen. Erhöht ihr sie, werdet ihr resistenter gegen alle Krankheiten, die euch im Ödland erwarten.

Doch ihr könnt, abgeleitet von den Ursachen für Erkrankungen, noch viel mehr tun:

  • Schlaft immer in Betten mit einem Gestell.
  • Versucht infizierte Gegner nicht im Nahkampf zu eliminieren. Im Laufe von Fallout 76 werdet ihr lernen, welche Feinde es sind.
  • Um der Infektionsgefahr in schmutzigem Wasser, in Gebieten mit Umweltgefahren oder mit schlechtem Wetter zu trotzen, solltet ihr einen Schutzanzug und eine Gasmaske tragen.
  • Wenn ihr Häuser betretet, dann schaut euch den Boden genau an. Liegt dort eine Falle, dann müsst ihr sie entschärfen.
Anzeige
Selbst eine 50% Krankheitsresistenz hielt uns die Krankheiten nicht vom Hals.
Selbst eine 50% Krankheitsresistenz hielt uns die Krankheiten nicht vom Hals.

Habt ihr euch eine oder mehrere Krankheiten zugezogen, dann könnt ihr ihre Effekte im Pip-Boy einsehen. Navigiert einfach zum Reiter STAT. und dann zu EFFEKTE. Wenn ihr euch heilen wollt, dann könnt ihr Heilmittel und Antibiotika benutzen. Heilmittel könnt ihr an der Kochstation auch selbst herstellen.

Bedenkt dabei, dass euch die Medikamente von einer Krankheit befreien. Leidet ihr an mehreren, müsst ihr auch mehr Heilmittel nehmen. Die andere Option ist, einfach die Zeit abzuwarten, welche die Krankheit andauert. Dazu müsst ihr abwägen, ob euch die Effekte des Gebrechens in eurer aktuellen Situation zu gefährlich werden könnten.

Krankheiten und ihre Effekte

Bisher konnten wir 21 Krankheiten finden. Zu den nervigsten zählten unter anderem die Parasiten, da wir zu dem Zeitpunkt einfach nichts Essbares finden konnten und somit unsere Hungerleiste nicht wieder füllen konnten. Welche Krankheit findet ihr am schlimmsten? Die folgende Tabelle nennt euch alle, die wir bisher kennen:

KrankheitenEffekteDauer
Blutwürmer-1 auf alle Attribute15 Min.
Knochenwürmer+50% mehr Körperteilschaden15 Min.
Buzz Brain (engl.)-2 Intelligenz15 Min.
RuhrDurstbalken nimmt schneller ab15 Min.
Fieberklaue-25% Schaden mit Fernkampfwaffen15 Min.
Flap Limb (engl.)-2 Stärke15 Min.
Leuchtende PustelnEure Wunden bluten15 Min.
Hitzewallungen-2 Ausdauer15 Min.
Jelly Fingers (engl.)+50% AP-Kosten bei Fernangriffen mit V.A.T.S.15 Min.
Lock Joint (engl.)+50% AP-Kosten bei Nahkampfangriffen mit V.A.T.S.15 Min.
Nedelrücken-10 Traglast15 Min.
ParasitenHungerbalken nimmt schneller ab15 Min.
RAD-Würmer+50% Strahlungsschaden15 Min.
Rattle Hands (engl.)-25% Schaden mit Fernkampfwaffen15 Min.
Shell Shock (engl.)Bei Verwundung verliert ihr AP15 Min.
Schlacklunge-50% AP und AP-Regeneration15 Min.
Snot Ear (engl.)-2 Wahrnehmung15 Min.
Swamp Gas (engl.)-2 Charisma15 Min.
Swamp Itch (engl.)-2 Beweglichkeit15 Min.
Nässende WundenEure Wunden bluten15 Min.
The Woopsies (engl.)-2 Glück15 Min.
Anzeige

Habt ihr alle Antworten zu den Krankheiten bekommen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Anzeige