Das Runde muss bekanntlich ins Eckige, daher müsst ihr für die Herausforderungen aus Woche 2 in Fortnite (Kapitel 2, Season 3) ein Tor auf dem Fußballfeld von Pleasant Park schießen. Wir zeigen euch, wo ihr die beiden Tore und einen Ball findet, damit ihr euch die Erfahrungspunkte so schnell wie möglich schnappen könnt.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Die Herausforderung aus Woche 2 (Kapitel 2, Season 3) verlangt folgendes von euch: „Schieße ein Tor auf dem Fußballfeld bei Pleasant Park“. Die Challenge an sich ist ein Klacks, allerdings werden sich jetzt viele Fußball-Fans auf dem Rasen von Pleasant Park tummeln und ein Tor schießen wollen. Der Fußball liegt übrigens direkt neben der Truhe am Anstoßpunkt, der sich genau in der Mitte des Feldes befindet.

Fußballfeld bei Pleasant Park finden und ein Tor schießen

Pleasant Park erstreckt sich seit Season 3 etwa von den Koordinaten D2 bis D3. Das Fußballfeld, wo ihr ein Tor schießen müsst, befindet sich im Süden der Stadt - ihr werdet es kaum übersehen können. Auf dem grünen Rasen stehen zwei Tore, in eines davon müsst ihr den Ball bugsieren, der in der Mitte des Feldes liegt, insofern nicht schon ein anderer Spieler am Ball war. Nach einem Tor erscheint übrigens ein neuer Ball am Anstoßpunkt.

Wollt ihr ein Tor in Pleasant Park schießen, müsst ihr einfach nur gegen den Ball laufen. Mit etwas Geschick stoßt ihr ihn ins Tor, wo euer Erfolg mit etwas Konfetti und Jubelschreien belohnt wird. Die Herausforderung aus Woche 2 habt ihr damit erfolgreich abgeschlossen. Das war einfach, oder? Ihr erhaltet dafür 35.000 Saison-EP, mit denen ihr euren Battle Pass levelt und verschiedene Belohnungen freischaltet.

Bilderstrecke starten(52 Bilder)
Fortnite: Alle 51 Stempelkarten mit Freischaltbedingungen (Kapitel 2, Season 3)

Habt ihr euch schon auf die Suche nach den 49 Stempelkarten in Fortnite gemacht? Wir zeigen euch in der Bilderstrecke oben, welche Freischaltbedingungen ihr erfüllen müsst. Somit werdet ihr alle Stempelkarten im Nu gefüllt haben.

Marco Tito Aronica
Marco Tito Aronica, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?