In Horizon Forbidden West trefft ihr relativ früh im Spielverlauf auf blockierte Wege. Das Spiel erklärt euch allerdings nicht, wie ihr sie öffnet. Im Folgenden verraten wir euch, wie ihr die blockierten Wege freischaltet und was sich hinter ihnen verbirgt.

 
Horizon: Forbidden West
Facts 
Horizon: Forbidden West

Was ist ein blockierter Weg?

Ihr trefft bereits in der ersten Region in Horizon Forbidden West auf Wegpunkte die zu Beginn noch unzugänglich sind, sie sind auf eurer Karte als „Blockierter Weg“ markiert. Das Spiel macht aber nicht deutlich, was diese Wege genau sind und wie ihr sie freischaltet.

Bei den blockierten Wegen handelt es sich um zwei unterschiedliche Objekte. Entweder seht ihr vor euch eine Metallblume mit Ranken oder ein „Feuerglimmer“, was einer Mischung aus Korallen und Pilzen gleicht.

Wir zeigen sie euch sicherheitshalber im folgenden Bild:

So sehen blockierte Wege in Horizon Forbidden West aus.
So sehen blockierte Wege in Horizon Forbidden West aus.

So öffnet ihr blockierte Wege

Um die blockierten Wege öffnen zu können, benötigt ihr zwei unterschiedliche Spezialausrüstungen.

Für die Feuerglimmer, also den pilzartigen Bewuchs, braucht ihr den „Anzünder“. Während eurer Spielzeit bekommt ihr ihn automatisch in der Hauptmission „Tor des Todes“, welche die fünfte Story-Mission ist. Sobald ihr den Anzünder besitzt, könnt ihr mit ihm an die Feuerglimmer gehen und dort R2 drücken, dadurch öffnet ihr den einst blockierten Weg.

Für die Metallblumen benötigt ihr die Spezialausrüstung „Rankenschneider“. Ihn erhaltet ihr automatisch in der Hauptmission „Samen der Vergangenheit“. Um den blockierten Weg von Metallblumen zu öffnen, müsst ihr erst mit drei Nahkampfangriffen auf die Blume schlagen, um danach R1 an der Blume drücken zu können. Nachdem ihr R1 drückt steckt Aloy den Rankenschneider in die nun geöffnete Metallblume und löst somit die Ranken.

Ähnlich wie beim Schildflügel schaltet ihr also beide Spezialausrüstungen automatisch im Spielverlauf frei.

Blockierter Weg - Belohnungen

Hinter blockierten Wegen stecken oftmals nützliche Belohnungen. Meistens handelt es sich dabei um Crafting-Materialien, die ihr unter anderem für die Herstellung von Pfeilen oder Upgrades von Waffen und Outfits benutzen könnt. Manchmal stecken hinter ihnen aber auch Sammelobjekte wie beispielsweise Flugschreiber.

Es ist also ratsam, dass ihr in der Hauptstory des Spiels erst die benötigten Spezialausrüstungen besorgt, um daraufhin die blockierten Wege im verbotenen Westen öffnen und den sich dahinter befindeten Loot einsammeln zu können.