In Horizon Forbidden West könnt ihr euch mit dem neuen Schildflügel, oder auch Gleiter genannt, leichter von Punkt A nach B bewegen. Vor allem, wenn ihr von hoch gelegenen Punkten der Map abspringt. Im Folgenden zeigen wir euch, wie und wann ihr das Item freischaltet.

 
Horizon: Forbidden West
Facts 
Horizon: Forbidden West

So schaltet ihr den Gleiter frei

Wenn ihr euch bereits vor Release Videomaterial zu Horizon Forbidden West angeschaut habt, ist euch sicherlich bereits der Schildflügel aufgefallen. Im Grunde genommen handelt es sich hierbei um einen Gleiter, mit dem ihr euch von hoch gelegenen Punkten der Karte fallen lassen und von dort aus spielend leicht nach unten gleiten könnt. Die neue Spielmechanik der Reihe wird euch bestimmt vertraut vorkommen, wenn ihr in irgendeiner Art und Weise mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild Kontakt hattet.

Durch den Schildflügel verhindert ihr nicht nur Fallschaden, sondern könnt auch weite Strecken in relativ kurzer Zeit überbrücken. Die Vermutung liegt nahe, dass ihr den Schildflügel ziemlich schnell bekommen würdet, leider ist dem aber nicht so.

Der Schildflügel gehört zur Spezialausrüstung in Horizon Forbidden West.
Der Schildflügel gehört zur Spezialausrüstung in Horizon Forbidden West.

Der Schildflügel gehört zur Spezialausrüstung, ihr schaltet ihn automatisch im Spielverlauf der Hauptstory frei, genauer gesagt nach der vierten Hauptmission „Die Gesandtschaft“. Beim Gleiter ist es also ähnlich wie bei den Spezialausrüstungen Rankenschneider und Anzünder, die ihr für die blockierten Wege benötigt.

Der Gleiter ist übrigens auch für alle Trophäen wichtig, da ihr für ein Achievement für mindestens 60 Sekunden gleiten müsst. Unter anderem eignet sich für den Erfolg die Nebenmission „Signalsuche“, da ihr am Ende der Quest auf einem Berg steht und euch somit aus großer Höhe abgleiten lassen könnt.

Was sagt ihr zum Schildflügel beziehungsweise Gleiter? Gefällt euch die neue Spielmechanik der Reihe oder könntet ihr auch auf die Spezialausrüstung verzichten? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, eure Meinung interessiert uns!