Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Komoot: GPX-Dateien importieren & exportieren

Komoot: GPX-Dateien importieren & exportieren


Anzeige

Ihr könnt GPX-Dateien in Komoot importieren, um gespeicherten Routen von anderen Quellen dort anzuschauen. Auch könnt ihr mit Komoot erstellte Routen als GPX-Datei exportieren, um diese in euer GPS-Gerät oder in kompatible Programme zu laden. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

Komoot: GPS-Dateien importieren

Ihr könnt in Komoot GPS-Dateien des Formats GPX, TXC und FIT importieren. Auch wird die Übertragung über Garmin-Connect oder von einem Wahoo-Gerät unterstützt:

Am Smartphone

  1. Tippt in der Komoot-App auf „Profil“ > „Geplant“.
  2. Tippt oben rechts auf „IMPORTIEREN“ > „Datei importieren (GPX, FIT oder TXC)“. Alternativ könnt ihr auch direkt über Garmin-Connect oder von einem Wahoo-Gerät importieren.
  3. Wählt die Datei aus, die ihr importieren möchtet.
  4. Nun bestimmt ihr, ob ihr die Datei im Routenplaner öffnen oder die Tour in Komoot in eurem Profil speichern möchtet.
Anzeige
Komoot: So importiert ihr eine GPX-Datei. (Bildquelle: GIGA)
Komoot: So importiert ihr eine GPX-Datei. (Bildquelle: GIGA)

Am PC

  1. Loggt euch auf der Komoot-Webseite ein.
  2. Klickt oben rechts auf euren Profilnamen > „Geplant“.
  3. Klickt oben rechts auf den Button „GPS-Datei importieren“.
  4. Zieht eine GPX-, TCX- oder FIT-Datei in den angegebenen Bereich oder klickt auf den Button „Datei hochladen“.
  5. Wählt eure Datei aus und bestätigt mit „Öffnen“.
  6. Wählt aus, ob ihr die Datei als geplante Tour oder als gemachte Tour importieren möchtet und bestätigt mit „Weiter“.
Anzeige

Komoot: GPS-Dateien exportieren

Komoot lässt euch nur Routen als GPX-Dateien exportieren, dessen Regionen ihr freigeschaltet oder gekauft habt.

Anzeige

Am Smartphone

  1. Tippt in der Komoot-App auf „Profil“ > „Geplant“.
  2. Wählt die Route aus, die ihr exportieren wollt.
  3. Tippt oben rechts auf die drei Punkte ⋮ .
  4. Wählt „GPX-Datei herunterladen“ aus.
  5. Komoot speichert die GPX-Dateien standardmäßig im Download-Ordner eures Smartphones.
Komoot: So exportiert ihr eine Tour als GPX-Datei. (Bildquelle: GIGA)
Komoot: So exportiert ihr eine Tour als GPX-Datei. (Bildquelle: GIGA)

Am PC

  1. Loggt euch auf der Komoot-Webseite ein.
  2. Klickt oben rechts auf euren Profilnamen > „Geplant“.
  3. Wählt die Tour aus, die ihr exportieren möchtet.
  4. Klickt auf „Für GPS-Gerät herunterladen“.
  5. Wählt einen Speicherort aus und bestätigt.

Was Komoot sonst noch kann, seht ihr in unserem Kurzvideo:

So funktioniert Komoot Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige