Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Mafia 2 Komplettlösung: Kapitel 3 und 4

Mafia 2 Komplettlösung: Kapitel 3 und 4



Kapitel 3: Staatsfeind

Kisten schleppen

Anzeige

Als ihr aufwacht, klingelt das Telefon. Geht ans Telefon, es steht im Vorraum. Es ist eure Mutter. Im Gespräch stellt sich heraus, dass ihr zum Hafen müsst. Zieht euch also etwas aus dem Kleiderschrank (gegenüber vom Telefon) an und fahrt zum Hafen. Geht hier die Treppen zum Gebäude hoch. Drinnen findet ihr euren neuen Arbeitgeber. Er macht euch mit Steve bekannt, diesem müsst ihr dann folgen. Er führt euch zu einem Haufen Kisten. Eure Aufgabe ist, die Kisten auf den Laster zu laden. Das Ganze ist sehr langweilig. Ihr könnt gehen, wenn ihr keine Lust mehr habt.

Ihr könnt aber auch die ersten fünf Kisten aufladen, dann hat Vito nämlich von selbst keine Lust mehr und ihr habt die Möglichkeit einfach rauszugehen. Als ihr raus geht, gibt es noch eine rüde Verabschiedung... Aber Moment, Steve möchte euch doch noch was zeigen. Folgt ihm also wieder. Bei Derek bekommt ihr nun andere Arbeit. Den Hafenarbeitern sollt ihr das Geld fürs Haareschneiden abnehmen.

Haare schneiden

Anzeige

Geht nach unten und sprecht den ersten Arbeiter an. Er will nicht bezahlen, also „schubst ihn etwas rum“. Danach werden die nächsten beiden Angestellten bezahlen. Plötzlich taucht aber ein anderer Arbeiter, Bill, auf. Er sucht Streit. Schlagt ihn zu Boden. Nach dem Kampf wird sich keiner mehr beschweren und ihr könnt Derek sein Geld bringen. Von den Einnahmen erhaltet ihr 100 $. Nach den Haarschnitten geht es mit dem Auto zu Joe in „Freddy's Bar“. Geht in der Bar die Treppe nach oben, hier findet ihr Joe... Wer will kann sich vorher noch was zu Trinken bestellen.

Benzinmarken

Ihr sollt also Benzinmarken beschaffen. Fahrt dazu erst mal zu Maria Agnello in Little Italy. Geht durch den Hinterhof in das Haus und sucht dort nach Marias Apartment und klopft an. Schaut dazu auf die Türschilder, es ist die erste Tür links.

Anzeige

Maria will erst noch zum Krankenhaus gefahren werden, auf dem Weg dorthin erzählt sie euch einiges. Maria mag keine schnellen Fahrer. Wenn ihr möchtet, könnt ihr einfach den Tempomaten reinhauen, dann meckert sie nicht rum. Lasst sie einfach beim Krankenhaus raus und fahrt gegenüber zum Amt.

Beim Amt lauft ihr einfach zwischen der Absperrung durch (ihr bekommt keinen Ärger) und geht zum markierten Punkt auf der Karte. Klettert dann links über den Zaun. Hockt euch danach am besten hin und lauft zu dem Fenster. Steigt dann ins Haus ein. Drinnen müsst ihr aufpassen, hier sind überall Wachen.

Falls ihr auf eine Wache trefft, könnt ihr sie ausschalten, indem ihr hinter ihnen geduckt auf (B) drückt. Schleicht euch zum Büro, wo ihr die Schlüssel stehlen sollt. Öffnet dafür die Türen und schleicht die Treppe nach oben. Auf dem Weg schaltet ihr die Wachmänner aus (3 rote Pfeile auf der Karte).

Anzeige

Die Wachmänner solltet ihr nach ihrem Ableben in eine Ecke ziehen, damit die übrigen Wachen sie nicht bemerken. Das Büro ist der Raum mit dem Türschild „Director“, die Schlüssel liegen auf dem Schreibtisch. Im Safe-Raum gilt es ein Türschloss zu knacken, das sollte mittlerweile schnell gehen.

Geht durch die geknackte Tür und schließt den Safe auf. Eventuell bekommt die Polizei von der Sache Wind. Verschanzt euch und wartet oben auf die Bullen. So könnt ihr einen nach dem anderen abknallen. Nachdem alle erledigt sind, verlasst ihr das Gebäude wie ihr es betreten habt und kehrt zu Freddy's Bar zurück.

Tankstellenverkauf

Tja, das scheint wohl blöd gelaufen zu sein, die Benzinmarken hatten ein Ablaufdatum... Und das ist morgen. Darum müsst ihr vor Mitternacht an den Tankstellen die Benzinmarken verkaufen. Fahrt dazu einfach zu den Tankstellen und stellt euch vor das Kassierhäuschen. Hupt, damit der Kassierer mit euch redet und euch ein paar Marken abnimmt.

Anzeige

Dann geht es zur nächsten Tankstelle. Beachtet die Stoppuhr oben rechts im Bild, sie sagt euch wie viel Zeit ihr noch habt. Insgesamt könnt ihr 6 Tankstellen besuchen und dort die Marken verkaufen. Fahrt danach wieder zurück zu Joe und legt euch ins Bett, um die Mission und das Kapitel abzuschließen.

Kapitel 4: Murphys Gesetz

Joe hat wieder einen neuen Job für euch. Steigt in den Wagen und fahrt zur markierten Stelle (Freddy's Bar). Nach einem kurzen Gespräch findet ihr euch als Elektriker verkleidet wieder. Ihr sollt zur Mall und den Juwelierladen ausrauben. Fahrt also zur Mall und knackt vom Juwelierladen die Tür. Sobald ihr hinein geht, kommt eine Sequenz, in der eine Gruppe Räuber ebenfalls den Juwelier ausrauben wollen. Natürlich wird die Polizei aufmerksam und ist euch nun auf den Fersen. Folgt Joe, der vor euch rennt und gegebenenfalls die Türen öffnet.

An einer Stelle müsst ihr in Deckung gehen und Joe Deckung geben, während dieser ein Schloss knackt. Danach geht es Treppen hinauf. Oben angekommen, müsst ihr Joe wieder Deckung geben. Die Polizisten kommen die Treppe hinauf, seid darauf gefasst. Sobald die Tür offen ist, seid ihr auf dem Dach. Sofort kommen euch Polizisten hinterher. Vito wird sich automatisch verstecken. Kommt manchmal aus der Deckung hervor, um die drei Polizisten abzuballern. Folgt Joe dann auf den Vorsprung des Daches. Nach einer Sequenz seid ihr auf der anderen Seite des Daches. Folgt Joe weiter.

Die nächsten Gesetzeshüter erledigt ihr, indem ihr euch hinter der Mauer versteckt und einzeln auf sie schießt. Weiter geht es mit Joe die Feuerleiter hinunter. Eure Aufgabe ist danach erfüllt.

Flucht

Trotzdem werdet ihr noch von der Polizei gesucht. Ein guter Flucht-Tipp: Geht rechts um die Ecke. Dort findet ihr ein Auto, was sich von den anderen etwas abhebt, einen „Lassiter Serie 69“. Es ist schnell und gut zu fahren. Schnappt euch diesen Wagen und fahrt den Bullen davon! Macht euch damit dann so schnell wie möglich in eine Werkstatt und wechselt das Kennzeichen. So könnt ihr gemütlich (und ohne Polizei) nach Hause fahren.

Anzeige