Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Mafia 2 Komplettlösung: Kapitel 13, 14 und 15

Mafia 2 Komplettlösung: Kapitel 13, 14 und 15



Kapitel 13: Roter Drache

In der Wohnung feiert ihr euch ein bisschen. Wenn das Telefon klingelt, müsst ihr drangehen. Henry will euch wegen dem Drogendeal noch mal im Lincoln Park treffen. Fahrt also zu ihm. Henry ist leider nicht mehr zu retten. Er wird brutal von den Chinesen überrascht. Macht die Chinesen vor Ort noch kalt und folgt dann dem Wagen, am besten unbemerkt. In Chinatown angekommen, müsst ihr das Red Dragon Restaurant überfallen.

Anzeige

Joe geht gleich aufs Ganze. Setzt euch am besten hinter das kaputte Aquarium und schießt auf die Gegner. Sie kommen von unten und von oben, passt also auf. Nachdem der erste Teil des Raums gesäubert ist, versteckt ihr euch hinter der Theke und erledigt die restlichen Chinesen. Danach geht es nach oben. Von unten wollen euch noch zwei Feinde erschießen, tut dieses mit ihnen. Lauft jetzt die Treppe nach unten zu Joe und tretet die Tür ein.

Stürmt durch die Küche und durch den Gang, bis ihr die nächste Tür eintreten könnt. Erschießt die Chinesen und geht oben durch die Tür. Lauft die Gänge entlang in den Aufzug. Keine Angst, der Mann in den Gängen (der übrigens betrunken ist) tut euch nichts. Betätigt den Aufzug und fahrt damit nach unten.

Unten ist ein bisschen Stealth-Action angesagt. Schleicht euch an die Feinde ran und erledigt sie leise mit (X). Wartet bis einer der Wachen weg ist und erledigt den ersten Chinesen am Tisch. Gleiches macht ihr dann mit dem Mann an der Tür. Geht in den nächsten Gang. Ab jetzt solltet ihr die Stealth-Action einfach links liegen lassen und euch durch den Raum zum Aufzug zu ballern. Mit dem Aufzug geht es dann wieder ein Stockwerk tiefer. Lauft hier einfach den Gang entlang und ihr kommt zu eurem Ziel.

Anzeige

Danach ist es schlussendlich eure Aufgabe, aus Chinatown zu verschwinden. Begebt euch also wieder nach oben. Hier oben wartet schon die Polizei auf euch. Erschießt rechts die Polizisten, schnappt euch ein Auto (an dieser Stelle wäre eins der vielen Polizeiautos zu empfehlen) und fahrt Joe, so schnell es geht und mit so wenig polizeilichen Kontakt wie möglich, nach Hause.

Kapitel 14: Weg in den Himmel

Geht ans Telefon. Ihr müsst Brunos Geld auftreiben. Zieht euch an und wartet draußen auf Joe. Fahrt mit dem Auto nach Greenfield. Passt aber auf, ihr dürft mit dem Wagen keinen Unfall bauen. Am Ziel angekommen, wird der Verräter sofort erledigt.

Anzeige

Blöderweise stand er tatsächlich unter Polizeischutz. Die Polizei ist nun hinter euch her. Schüttelt sie ab und fahrt Joe nach Kingston. Fahrt, sobald ihr Joe abgesetzt habt, zu Derek, um nach einem Auftrag zu fragen. Wechselt dabei am besten das Auto und die Klamotten.

Derek hat Arbeit für euch. Folgt ihm zu den streikenden Arbeitern, um ihm zu helfen. Das Blatt wendet sich und ihr steht auf der Seite der Arbeiter. Das Ganze geht so lange, bis ihr Steve und Derek umlegen müsst. Geht dazu nach draußen und versteckt euch hinter den Kisten. Zielt auf Dereks Männer und schießt einem nach dem anderen ab.

Lauft weiter nach vorne, wo noch mehr Männer auf euch warten. Erledigt jeden, einschließlich Steve. Derek verschanzt sich bei seinem Büro in der Arbeitshalle. Lauft also in die Arbeitshalle und sucht Deckung. Schießt von hier die Feinde ab. Achtet dabei auf das Feuer. Sobald die ersten Feinde erledigt sind, rennt ihr schnell die Treppe hinauf und in Dereks Büro.

Anzeige

Von hier aus geht ihr oben auf den Steg und schießt Derek ab. Durchsucht dann noch das Büro. Auf dem Schreibtisch findet ihr ein Haufen Scheinchen. Falls ihr jetzt noch nicht die 27.500 $ für Bruno zusammen habt, könnt ihr noch kleinere Jobs machen, wie z.B. Läden ausrauben oder Autos verschrotten. Fahrt, sobald ihr genug Geld habt, zu Joe.

Tipp: Raubt Waffenläden aus, dort gibt es schnell am meisten Geld. Passt aber auf, die Händler sind bewaffnet.

Joe ist nicht auffindbar. Fahrt zu Eddie, um mehr zu erfahren. Eddy nörgelt nur wegen den Chinesen rum. Fahrt also zu Guiseppe. Guiseppe weiß schon mehr und ihr müsst Joe an genanntem Punkt finden und retten. Begebt euch also schnellstmöglich dorthin. Am Treffpunkt erwartet euch nichts Gutes. Joe ist gefangen und ihr werdet es auch gleich sein.

Anzeige

Glücklicherweise können sich Vito und Joe befreien. Joe verprügelt die Wache, stiehlt danach die Waffe der Wache. Die übrigen drei Wache müsst ihr leise von hinten ausschalten. Lauft danach die Treppe hinunter und säubert den nächsten Raum. Geht die nächste Treppe hinunter. Achtung, auf der Treppe erwarten euch zwei Feind. Erledigt dann, wie eben, die Männer im nächsten Raum. Lauft dann wieder eine Treppe hinunter, tut dies im nächsten Stockwerk und verlasst das Gebäude.

Joe ist verletzt, bringt ihn zu El Greco. Fahrt danach schnell zu Bruno und bringt ihm sein Geld.

Kapitel 15: Per Aspera ad Astra

Geht ans Telefon. Ihr sollt ins Observatorium kommen. Als ihr rauskommt, werdet ihr von Leo abgefangen. Carlo Falcone muss umgelegt werden. Fahrt zum markierten Punkt. Am Observatorium werdet ihr nicht freundlich begrüßt. Versteckt euch hinter den Kübeln und schießt die Gegner ab. Schnappt euch von den Erschossenen ein Maschinengewehr und stürmt die Treppe hinauf. Oben erwarten euch viele Gegner.

Tipp: Ihr könnt sie am besten erledigen, indem ihr einfach auf sie zulauft. In der „Kurve“ kommt immer nur ein Gegner, höchstens zwei, auf euch zu. Mit einem Maschinengewehr habt ihr sie schnell alle erledigt.

Geht in das Observatorium hinein, erschießt die Gegner im Raum und lauft ein Stockwerk höher. Passt dabei auf die Granate bei der Treppe auf. Säubert das Dach von Gegnern und lauft dann in die Kuppel. Erschießt hier gegebenenfalls ein paar Gegner und macht dann dasselbe ein Stockwerk tiefer. Am besten geht es von der Treppe aus.

Easteregg: Das Teleskop lässt sich oben an der Treppe drehen.

Durchquert die Halle mit den Vitrinen und öffnet die markierte Tür. Erledigt dabei alle Gegner. Im nächsten Raum findet ihr Carlo.

Der Raum ist rund und mit Stuhlreihen bestückt. Das macht die Sache etwas kniffelig. Passt auf die Gegner auf, sie kommen aus verschiedenen Eingängen in den Raum. Versteckt euch hinter den Stuhlreihen und schießt einen nach dem anderen ab. Passt dabei rechts und links von euch auf. Schnell kann es sein, dass sich einer der Gegner hinter den Stühlen zu euch anschleicht. Erschießt am Ende Carlo und verlasst das Observatorium.

Damit seid ihr am Ende des Spiels angelangt. Glücklicherweise könnt ihr euch umso mehr Zeit in der Mafiawelt mit dem Nachfolger Mafia III vertreiben, der in den 70er Jahren spielt.

Das Quiz über Gaming-Sprache – wie gut kennt ihr euch aus?

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige