Für eine der Missionen von Mario Kart Tour sollt ihr 5 Pylonen umfahren. Doch wo gibt es überhaupt Pylonen und wie kann man die Herausforderung am schnellsten meistern? Wir verraten es euch!

 

Mario Kart Tour

Facts 
Mario Kart Tour

Die Tour-Missionen 2 (Paris) von Mario Kart Tour stellen euch vor knifflige Herausforderungen: Eine davon lautet: Fahre 5 Pylonen um. Dazu müsst ihr wissen, auf welchen Strecken es Pylonen gibt. Wir verraten euch den besten Kurs für die Mission.

Wir zeigen euch, wo ihr in Mario Kart Tour Pylonen finden könnt.

5 Pylonen umfahren (Mario Kart Tour)

Zunächst einmal müsst ihr diese Mission nicht in einem Rennen absolvieren, sondern ihr könnt die 5 Pylonen über mehrere Rennen umfahren. Allerdings gibt es eine Strecke, auf der ihr die Mission in einem Rutsch oder besser gesagt Drift abschließen könnt.

Wählt für diese Mission die Strecke „Daisy-Hügel R“ im Baby-Peach-Cup oder „Noe Bowser City R“ aus. Es spielt keine Rolle, welche Kombination aus Fahrer, Fahrzeug und Gleiter ihr dabei verwendet. Startet das Rennen und spielt am besten auf gemächlicher Geschwindigkeit (50 ccm).

Quiz: Welcher Mario Kart-Spielertyp bist du?

Kurz vor der Zielgeraden fahrt ihr auf dieser Strecke durch einen Tunnel mit einer Kurve, in der mehr als 5 Pylonen als Streckenbegrenzung dienen. Umfahrt die Kurve also am äußeren Rand (etwa mit einem Drift), um sämtliche Pylonen in einem Rutsch von der Strecke zu fegen.

Idealerweise kommt ihr bei der Kurve als Erster an, denn sollten andere Fahrer vor euch sein, passiert es oft, dass sie die Pylonen vor euch umfahren. Ihr habt allerdings noch einen zweiten Versuch in der zweiten Runde, denn dann stehen alle Pylonen wieder und ihr könnt es erneut versuchen.

Für den Abschluss dieser Mission bekommt ihr ein weiteres Abzeichen sowie zwei Sterne für euren Tour-Fortschritt. Habt ihr Probleme bei der Mission oder könnt die Pylonen nicht finden? Dann schreibt es uns in den Kommentaren!