Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. The Division 2: Nachschub spenden und Projekte abschließen

The Division 2: Nachschub spenden und Projekte abschließen

Knifflig: Nicht immer derselbe NPC ist der Kontrollpunkt-Officer - haltet die Aufen offen!

Ihr müsst Nachschub spenden, um ein Projekt in The Division 2 abzuschließen, wisst aber gar nicht, wie das funktioniert? Wir verraten euch hier alle Möglichkeiten, wie ihr an Nachschub gelangt und die Menschen in eurer Siedlung glücklich macht.

 
The Division 2
Facts 
The Division 2
Anzeige

„Nachschub zu einem verbündeten Kontrollpunkt bringen“ - diese Aufgabe wird sicherlich viele von euch davon abbringen, neue Projekte einer Siedlung abzuschließen. Auch wir haben erst nach etwa 20 Spielstunden bemerkt, wie das eigentlich funktioniert.

Die Seuche hat die Hauptstadt erreicht
Die Seuche hat die Hauptstadt erreicht

 

Anzeige

Nachschub bei Kontrollpunkten spenden

Wollt ihr Nachschub spenden, habt ihr mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die erste ist ebenso einfach wie sehr leicht zu übersehen. In einem neuen Gebiet werdet ihr schnell Kontrollpunkte finden. Dies sind kleine Basen, die von Gegnern kontrolliert werden. Sie werden euch anfangs als rote Fahnen auf der Karte markiert.

Diese Kontrollpunkte könnt ihr mit der Hilfe von KI-Verbündeten einnehmen. Habt ihr das geschafft, könnt ihr Ressourcen plündern und Nachschub anhäufen. Auf der Karte werden diese Kontrollpunkte folglich grün markiert und die Schnellreise wird freigeschaltet.

Anzeige

In diesem Kontrollpunkt laufen einige Zivilisten umher. Einer davon wird euch als Kontrollpunkt-Officer markiert. Diesen könnt ihr ansprechen - wir wussten das eine lange Zeit nicht. Die Anzeige dafür taucht nämlich erst auf, wenn ihr euch bis auf wenige Meter nähert.

Ihr öffnet damit ein Menü, wo ihr Nachschub wie Wasser oder Nahrung spenden könnt. Gebt ihr hier insgesamt 50 Einheiten an beliebigen Ressourcen ab, bringt ihr damit Nachschub zu einem Kontrollpunkt und schließt die Projekte ab. Obendrauf werdet ihr sogar mit Erfahrungspunkten belohnt.

Spendabel: In diesem Menü schickt ihr Nachschub an den aktuellen Kontrollpunkt. Je länger ihr die angezeigte Taste gedrückt haltet, desto mehr Ressourcen spendet ihr.
Spendabel: In diesem Menü schickt ihr Nachschub an den aktuellen Kontrollpunkt. Je länger ihr die angezeigte Taste gedrückt haltet, desto mehr Ressourcen spendet ihr.

Auch wenn ihr alle Ressourcen auf eine Kapazität von 100 gebracht habt, werdet ihr nach kurzer Ingame-Zeit wieder Nachschub spenden können, weil die Anzeige früh fällt. Solange ihr immer alle Rucksäcke und Kisten geplündert habt, werdet ihr die benötigten 50 Ressourcen für die Projekte immer schnell beisammen haben.

 

Nachschub-Konvois begleiten

Die zweite Methode, wie ihr Ressourcen zu einem Kontrollpunkt bringen könnt, sind Nachschub-Konvois. Diese werden euch auf der Karte als grüne Kiste angezeigt. Auch der Pfad, wohin der Nachschub-Konvoi auf dem Weg ist, wird eingezeichnet.

Eskortiert die Zivilisten und bringt den Nachschub-Konvoi sicher zum Kontrollpunkt.
Eskortiert die Zivilisten und bringt den Nachschub-Konvoi sicher zum Kontrollpunkt.

Damit der Nachschub sicher beim Kontrollpunkt ankommt, könnt ihr die Zivilisten begleiten und die Ressourcen damit sichern. Nähert ihr euch ihnen, werden sie glücklicherweise etwas das Tempo erhöhen. Am Kontrollpunkt angekommen verschwinden sie im schwarzen Nichts und stocken damit die Vorräte auf.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Anzeige