Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. GIGA TECH
  3. Software
  4. IKEA
  5. Handys mit IKEA kabellos laden: „Jetzt will ich überall Lö...

Handys mit IKEA kabellos laden: „Jetzt will ich überall Löcher bohren.“

Na liebe Heimwerker, am Wochenende schon was vor? „Gargladdy“ zeigt auf Reddit, wie cool sich Ikeas Wireless-Charging-Puck in einen Schreibtisch integrieren lässt.

1 von 6 © Na, wo ist die Wireless-Charging-Station versteckt? (Quelle: Gargladdy bei Reddit)

Ikea Rällen: Fast unsichtbar im Schreibtisch integriert

Der Reddit-User Gargladdy teilt Fotos seiner Ikea Drahtlos-Ladestation „Rällen“ und wird dafür gefeiert. Kein Wunder, denn seine Bilder des Produkts sind vielsagender als die von Ikea selbst. Da bekommt man richtig Lust, seinen eigenen Schreibtisch ebenfalls aufzurüsten, um das Smartphone drahtlos zu laden.

Kabellose Smartphone-Ladestation bei Ikea anschauen

Alles was man benötigt, ist der Wireless-Charging-Puck Rällen (12,99 Euro bei Ikea), eine Tischplatte, passendendes Werkzeug und handwerkliches Geschick. Gargladdy ist begeistert und schreibt: „Ich habe mir den Wireless Charger von Ikea geholt. Jetzt will ich überall Löcher bohren.“ Das tut er auch, denn neben seinem Schreibtisch ist bereits sein Nachttisch im Schlafzimmer mit Rällen ausgestattet worden. Loch bohren, Ladestation rein, Handy drauf, Akku voll – so macht Heimwerken Spaß!

Einen Nachteil gibt es jedoch ...

Stefan Bubeck
Stefan Bubeck, GIGA-Experte für Consumer Electronics, insbesondere Audio.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?