Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Ikea bestätigt Frühstart: Neues Produkt bereits jetzt erhältlich

Ikea bestätigt Frühstart: Neues Produkt bereits jetzt erhältlich

Der smarte Luftqualitätsmonitor Vindstyrka kommt früher als gedacht. (© Ikea)
Anzeige

Früher als erwartet hat Ikea einen intelligenten Luftqualitätsmonitor offiziell vorgestellt. In ersten Filialen ist der Sensor mit Display und Smart-Home-Integration bereits erhältlich. In Deutschland lässt sich Vindstyrka ab April für 39,99 Euro erstehen – allerdings ohne Netzteil.

Update vom 15. Februar 2023: Ikea hat seinen vernetzten Raumluftsensor jetzt offiziell vorgestellt (Quelle: Ikea). Wie berichtet kann Vindstyrka die Qualität der Raumluft überwachen und in Smart-Home-Systeme eingebunden werden. Der Matter-Standard wird dabei unterstützt. Einen Preis hat Ikea bei der Vorstellung nicht genannt, in ersten Filialen ist der Raumluftsensor aber für 39,99 Euro zu bekommen. Vindstyrka soll ab April 2023 flächendeckend erhältlich sein.
Anzeige

Originalartikel:

Ikea Vindstyrka: Smarter Luftqualitätsmonitor ist da

Eigentlich wollte Ikea seinen intelligenten Luftqualitätsmonitor mit Display erst im April 2023 offiziell anbieten. Nun stellt sich heraus, dass das Produkt mit dem Namen Vindstyrka bereits jetzt in ersten Ikea-Filialen zu bekommen ist. Im Einrichtungshaus in Essen wurde der Smart-Home-Artikel bereits gesichtet. Der schon vorab kommunizierte Preis von 39,99 Euro hat sich bestätigt.

Anzeige

Vindstyrka kann die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und die Anzahl der PM-2,5-Partikel messen. Der TVOC-Wert wird ebenfalls ausgegeben. Alle aktuellen Daten werden auf einem kleinen Display neben einer Ampel angezeigt. Die Farbe der Ampel zeigt an, wie es um die Luftqualität im Raum bestellt ist.

Der Luftqualitätsmonitor kann in das Smart-Home-System von Ikea integriert werden. So ist eine Kopplung mit einem Luftreiniger wie Starkvind möglich. Vindstyrka kann über den neuen Dirigera-Hub gesteuert werden.

Anzeige

Ikea liefert Vindstyrka mit einem USB-Kabel aus (USB-C auf USB-A), aber ohne Netzteil. Der Kunde muss also entweder ein vorhandenes USB-Netzteil verwenden oder ein neues kaufen. Auf das fehlende Netzteil weist Ikea durch einen Aufdruck auf der Verpackung hin (Quelle: Caschys Blog).

Bei Ikea gibt es auch smarte Jalousien:

IKEAs smarte Jalousien

Ikea Vindstyrka: Offizielle Markteinführung im April

Auch wenn der smarte Luftqualitätsmonitor bereits in manchen Einrichtungshäusern erhältlich ist, soll der offizielle Marktstart laut Ikea erst im April 2023 erfolgen. Im Online-Shop von Ikea ist Vindstyrka noch nicht mit einer eigenen Produktseite vertreten.

Anzeige