Google Home: Mikrofon und Lautsprecher ausschalten – so geht's

Selim Baykara 1

Wenn ihr nicht wollt, dass Google Home mithört, könnt ihr das Mikrofon ausschalten. Alternativ könnt ihr auch den gesamten Lautsprecher abschalten, wenn ihr etwa in den Urlaub fahrt und das Gerät für längere Zeit nicht benötigt. Wir erklären euch die verschiedenen Optionen.

Das ist Google Home.

Der smarte Lautsprecher Google Home ist standardmäßig immer aktiv, um eure Sprachbefehle entgegenzunehmen und verschiedene Aufgaben in eurem Haushalt zu erfüllen. In diesem Zusammenhang machen sich viele potentielle Nutzer Sorgen um die Privatsphäre, da Google theoretisch immer mithören kann. Eine einfache Option das zu unterbinden, ist das Mikrofon von Google Home auszuschalten.

Google Home: Mikrofon ausschalten – so wird’s gemacht

Um das Mikrofon von Google Home abzuschalten, drückt ihr einmal kurz auf den Mikrofon-Button auf der Vorderseite des Lautsprechers.

Die Assistentin wird euch daraufhin per Sprachausgabe mitteilen, dass der Lautsprecher deaktiviert wurde. Außerdem erkennt ihr den Stumm-Modus an den vier blinkenden roten Lichtern auf der Oberseite. In diesem Modus kann der Lautsprecher keine Audio-Signale aufnehmen. Ihr seid also sicher vor den allmächtigen Lauschern von Big Brother Google – zumindest bis ihr das Mikro wieder einschaltet.

Um das Mikrofon wieder einzuschalten, drückt ihr einfach erneut auf den Mikrofon-Knopf. Ihr hört eine Ansage, die euch mitteilt, dass ihr das Mikrofon jetzt wieder benutzen könnt. Beachtet, dass ihr keine Sprachbefehle verwenden könnt, solange das Mikrofon von Google Home deaktiviert ist.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
GIGA-Jahresrückblick: Das waren unsere persönlichen Highlights 2018.

Google Home: Lautsprecher komplett deaktivieren

Einen Knopf, um den gesamten Lautsprecher abzuschalten, gibt es nicht. Das würde auch dem Sinn von Google Home widersprechen – das Gerät soll sich ja immer im Standby-Modus befinden, um direkt auf die Wünsche des Benutzers zu reagieren. Wenn ihr Google Home vollständig ausschalten wollt, müsst ihr daher zur altmodischen Methode greifen und den Netzstecker ziehen. Damit trennt ihr den Lautsprecher vom Stromkreislauf und deaktiviert ihn komplett.

Die perfekte Ergänzung zu Google Home – holt euch hier den Streaming-Dongle Chromcast zum Bestpeis:

Umfrage: Wird Google Home ein Erfolg?

Was hältst du vom Lautsprecher „Google Home“? Hat Google eine ernsthafte Chance gegen die Konkurrenz von Amazon mit ihrer smarten Assistentin Alexa? Und wirst du dir Google-Home kaufen? Teil uns eure Meinung in unserer Leserumfrage mit!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Vodafone-Störung aktuell: Probleme im Festnetz

    Vodafone-Störung aktuell: Probleme im Festnetz

    Aktuell liegt eine Störung im Festnetz bei Vodafone vor. Was kann man tun? Wen kann man kontaktieren, wenn Telefon oder Internet nicht mehr gehen, es eine Internet- oder LTE-Störung gibt oder das komplette Netz ausgefallen ist? In diesem Artikel findet ihr Antworten und Hilfe rund um das Thema Störungen und Probleme im Netz von Vodafone.
    Martin Maciej 25
* Werbung