Mein iPhone suchen & finden („Find My iPhone“)

Beschreibung

iPhone in der Wohnung verlegt? Anrufen ist zwecklos, weil es stummgeschaltet ist? Apple kennt unsere Schlamperei und Vergesslichkeit und hält uns mit „Mein iPhone suchen“ ein Hintertürchen offen.

nicht-storen-iphone-finden

Das iPhone steckt in irgendeiner Tasche, liegt unter einem Berg von Wäsche oder ist in die Sofa-Ritze gefallen. Alle Suche ist vergeblich, und Anklingeln lassen bringt auch nichts. Oder war es gar der iPod touch oder das iPad, das man sowieso nicht anrufen kann?

„Mein iPhone suchen“ und finden: Wer das nicht hört, ist taub.

mein-iphone-suchen-icon
Wir haben doch die schöne iCloud-Funktion „Mein iPhone suchen“ (in der englischen Version „Find My iPhone“), die du bei der Einrichtung des iPhones aktivieren kannst. Es ist durchaus sinnvoll, sie einzuschalten. Denn damit kannst du das iPhone orten: Liegt es überhaupt im Haus, oder hast du es bei der Freundin oder im Büro liegen lassen?

Verwende nun die App Mein iPhone suchen auf einem anderen iOS-Gerät, oder logge dich auf einem Browser in iCloud (iCloud-Anmeldung auf www.icloud.com) mit deiner Apple ID ein. Wähle Mein iPhone und dann das Gerät aus – die Karte gibt Aufschluss.

Ok, das iOS-Gerät ist wohl ganz in der Nähe. Aber wo?!

Mein iPhone suchen: Ton abspielen

Klicke auf Ton abspielen. Das verschwundene Gerät spielt jetzt zwei Minuten lang einen durchdringenden Signalton ab. Ist das iOS-Gerät angeschaltet, klingelt es auf jeden Fall. Laut. Selbst wenn die Lautstärke auf „leise“ steht. Selbst wenn das iPhone stummgeschaltet ist. Selbst wenn der „Nicht stören“-Modus aktiv ist.

Für die Chaoten dieser Welt. Und für uns.

Wer jetzt nichts hört, der ist taub. Oder – der iPhone-Akku ist leer...

Weitere Funktionen der App „Mein iPhone suchen“

Folgende Möglichkeiten bietet die App außerdem:

  • Anderes („verlorenes“) iOS-Gerät mit deiner Apple ID mit einem Passcode sperren,
  • Sperrcode vergessen? Über iCloud kann das Gerät zurückgesetzt werden.
  • Benutzerdefinierte Meldung auf dem Sperrbildschirm anzeigen,
  • Im Verloren-Modus Liste der vergangenen Aufenthaltsorte anzeigen,
  • Wegbeschreibung zum Standort des Geräts,
  • Verlorenes Gerät komplett löschen,
  • Batterieladeanzeige für das verlorene Gerät.

Kostenloser Download von „Mein iPhone suchen“

Die App „Mein iPhone suchen“ kann kostenlos aus dem App Store geladen werden:

Mein iPhone suchen
Entwickler:
Preis: Free

Weitere Einsteigertutorials:

Hat dir "Mein iPhone suchen & finden („Find My iPhone“)" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Weitere Themen: Apple

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Mein iPhone suchen
  1. Find my iPhone: In Zukunft auch im abgeschalteten Zustand

    Holger Eilhard 29
    Find my iPhone: In Zukunft auch im abgeschalteten Zustand

    Mit Find my iPhone („Mein iPhone suchen“) bietet Apple eine einfache Möglichkeit ein mobiles Gerät zu orten. Das Problem: Schaltet man iPhone oder iPad aus endet das Tracking. In einem neuen Patentantrag beschreibt wie Apple dies umgehen will.

  2. iPhone gestohlen: Was nun? Orten, sperren & Daten sichern

    Martin Maciej
    iPhone gestohlen: Was nun? Orten, sperren & Daten sichern

    Wurde einem das iPhone gestohlen, liegt nicht nur ein finanzieller Schaden vor. In der Regel muss man auch den Verlust wichtiger Daten, etwa der Fotosammlung, beklagen. Um zu vermeiden, dass die persönlichen Inhalte nach einem Diebstahl in falsche Finger geraten...

  3. iCloud-Sperre: Umgehen sinnvoll oder unmöglich?

    Norman Volkmann 11
    iCloud-Sperre: Umgehen sinnvoll oder unmöglich?

    Wer schon einmal ein gebrauchtes iPhone gekauft hat, kann davon vielleicht ein Lied singen: ist die iCloud-Sperre von Apple aktiviert, kann ein gebrauchtes iOS-Gerät nicht zurückgesetzt werden und bleibt mit dem Account des Vorbesitzers verbunden. Wir erklären...

  4. Mein iPhone suchen deaktivieren – so geht’s

    Norman Volkmann 1
    Mein iPhone suchen deaktivieren – so geht’s

    Mit der Funktion „Mein iPhone suchen“ tut Apple nicht nur den Chaoten und Vergesslichen dieser Welt einen Gefallen, sondern auch Diebstahl-Opfern. Wenn ihr aber vorhabt, euer iPhone zu verkaufen, oder den Service nicht mehr braucht, helfen wir euch dabei weiter...

  5. US-Regierung fordert Diebstahlschutz für alle Smartphones

    Julien Bremer 6
    US-Regierung fordert Diebstahlschutz für alle Smartphones

    Bereits in der vergangenen Woche wurde in Kalifornien ein Gesetzesentwurf vorgestellt, der für Smartphones eine Technologie gegen Diebstähle fordert. Nun haben vier Senatoren mit dem „Smartphone Theft Prevention Act“ einen ähnlichen Vorschlag für das gesamte...

  6. Die besten Apps fürs iPhone (1)

    Sebastian Trepesch 22
    Die besten Apps fürs iPhone (1)

    Was sind die besten Apps für das iPhone? Eine Frage, die sich viele iPhone-Neukäufer und Besitzer fragen. Wir nennen ein gutes Duzend „Must-have“-Apps für das Apple-Smartphone, nennen Alternativen und die Download-Links.

  7. Apple-Updates: iTunes 10.3 und "Mein iPhone suchen"-App 1.2 (Update)

    Florian Matthey 12
    Apple-Updates: iTunes 10.3 und "Mein iPhone suchen"-App 1.2 (Update)

    In den nächsten Stunden dürfte Apple iTunes 10.3 veröffentlichen, das Apples Medien-Verwaltungssoftware bereit für iCloud macht - auf der iTunes-Website kündigt sich das Upgrade bereits an. Außerdem gibt es von Apple ein Update für die "Mein iPhone suchen"-iOS-App...

  8. Updates: Mein iPhone suchen, iDisk, iWeb & Safari aktualisiert

    Rudi
    Updates: Mein iPhone suchen, iDisk, iWeb & Safari aktualisiert

    Mein iPhone suchen Mit der App "Mein iPhone suchen" ist es möglich, eine Registrierung beim kostenpflichtigen Dienst MobileMe vorrausgesetzt, sein eigenes iPhone oder iPad von einem beliebigen anderen iDevice aufzuspüren. Auch ist es möglich, eine Nachricht...