SIM-Karte wird nicht erkannt – Lösungen und Tipps

Selim Baykara
4

Die SIM-Karte wird nicht erkannt: Ein nerviges Problem, das ihr aber sowohl unter Android als auch auf dem iPhone in der Regel selber lösen könnt. Wir zeigen euch, was ihr machen könnt, wenn die SIM-Karte auf eurem Smartphones oder Handys streikt.

Video: Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone

460.664
Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone

Ihr habt euch gerade ein neues Smartphone zugelegt und wollt gerade loslegen die neuen Funkionen auszuprobieren. Umso größer ist der Ärger als das nicht geht, weil die SIM-Karte nicht erkannt wird. Was kann man jetzt machen? Und wie bekommt man das Gerät wieder zum Laufen? Im folgenden Artikel geben wir euch einige Tipps und zeigen euch Lösungsvorschläge, falls ihr Probleme mit der SIM-Karte habt.

Für besonders Eilige hier die wichtigsten Tipps in der Übersicht:

Anleitung: So bekommt ihr eure SIM-Karte wieder zum Laufen

SIM-Karte wird nicht erkannt bei iPhone, Samsung Galaxy und Co: Lösungen

Wenn die SIM-Karte nicht vom Smartphone erkannt wird, hilft in vielen Fällen ein sehr einfacher Trick: Startet einfach das Smartphone oder Handy neu. Dabei spielt es keine Rolle, welches Gerät ihr besitzt, z.B. ein iPhone 5, ein Samsung Galaxy S4 oder ein HTC Desire. Wichtig ist, dass ihr das System neustartet und damit eventuelle fehlerhafte Einstellungen beseitigt.

Falls es damit nicht direkt beim ersten Mal klappt: Entnehmt vorher gegebenenfalls die SIM-Karte und wiederholt den Vorgang – durchaus auch mehrere Male. Besteht das Problem mit der eingelegten SIM-Karte weiterhin, solltet ihr zudem überprüfen ob sie richtig im entsprechenden Karten-Slot steckt.

Weitere Tipps zum Thema:

Bringt beides keine Besserung, geben wir euch weitere Anweisungen an die Hand, die euch beim Lösen des Problems helfen sollten.

Smartphone oder Handy defekt

Eine nicht erkannte SIM-Karte kann sowohl am Gerät als auch an der Karte liegen. Daher solltet ihr zunächst prüfen, wo das Problem liegt. Geht dabei folgendermaßen vor:

  • Nehmt die SIM-Karte und legt sie in ein anderes Gerät ein.
  • Habt ihr mehrere Karten könnt ihr verschiedene Karten im betroffenen Smartphone ausprobieren.
  • Auf diese Weise könnt ihr ausschließen, wo das Problem liegt und ob der Defekt an der Karte oder am Smartphone selbts liegt.
  • Ist die SIM-Karte offensichtlich defekt, solltet ihr bei eurem Mobilfunkbetreiber eine neue anfordern – bei einer relativ neuen Karten entstehen dabei meist keine Kosten
  • Bei einem Defekt des Smartphones greift hingegen die Gewährleistung des Geräteherstellers. Bevor ihr das Gerät einschickt und eventuelle Wartezeiten in Kauf nehmen muss, solltet ihr zuvor versuchen das Gerät durch  Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu reparieren.
  • Lest dazu diesen Guide: Android-Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen – So macht ihr euer Smartphone komplett platt.
  • Und hier für iPhones: iPhone zurücksetzen: Die Werkseinstellungen wiederherstellen

Neue SIM-Karte und kein Netz? APN-Einstellungen checken

Wenn ihr euch eine neue SIM-Karte zugelegt habt, damit aber kein Netz habt, kann das auch an den APN-Einstellungen eures Android-Smartphones liegen.

  • APN steht für Access Point Name – diese Einstellung sorgt dafür, dass euer Smartphone weiß, in welches Netz es sich einwählen soll.
  • Um zu überprüfen, ob das Problem hier liegt, geht ihr einfach in die Einstellungen im Menü eures Android-Geräts oder iPhones und gleicht sie mit den in den Hilfeseiten vom Mobilfunkanbieter angegebenen APN-Daten ab.
  • Weitere Informationen zum Thema APN findet ihr hier: Was ist ein Access Point? Unterschied zum Repeater und APN – einfach erklärt.

SIM-Karte wird nicht erkannt: Verschmutzt?

Eine häufige Fehlerquelle sind kleine Staubpartikel auf der SIM-Karte: Diese Partikel sind mit dem bloßen Auge häufig nicht zu erkennen, können aber dennoch zu Problemen führen, weil sie die Kontakte auf der Karte blockieren. Ihr könnt sie aber recht einfach mit einem Tuch entfernen. Damit die Kontakte nicht zerkratzt werden, ist hierbei ein .

Top 10: Die besten Kamera-Smartphones

Smartphone verschmutzt

Neben Staubpartikeln auf der SIM-Karte können auch Staubkörner auf den Kontakten des SIM-Karten-Slots im Smartphone dazu führen, dass die SIM-Karte nicht oder fehlerhaft erkannt wird. Auch diese Verschmutzung könnt ihr recht einfach beseitigen: Pustet dazu mehrmals kräftig in den SD-Karten-Slot. Achtet dabei aber darauf, möglichst “trocken”zu pusten. Feuchtigkeit kann zu einer Fehlfunktion der Kontakte führen.

SIM-Karte defekt durch Root: Was tun?

Wenn ihr euer Smartphone gerootet und ein Custom-ROM für Android installiert oder das iPhone gejailbreakt und danach Probleme mit der SIM-Karte habt, solltet ihr es in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Durch Fremdsoftware kann es unter Umständen passieren, dass der Modem-Treiber die SIM-Karte nicht mehr erkennt. Dieses Problem kann durchaus auch dann auftreten, wenn ihr die neue Software schon längere Zeit nutzt. Erst während der längeren Nutzung einer solchen Software passiert ist, kann der Fehler hieran liegen. Lest dazu auch diesen Guide: Root testen – Überprüfen, ob der Root-Vorgang funktioniert hat.

In Zukunft sollen die heute üblichen SIM-Karten übrigens durch die neuen eSIM-Karten ersetzt werden. Alle Infos dazu findet ihr unserem Artikel eSIM-Karte startet in Deutschland: Wichtigste Unterschiede zur normalen SIM im Überblick.

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: WhatsApp & Co.: Welchen Messenger nutzt ihr?
Welchen Instant Messenger nutzt ihr?

Während es noch vor einigen Jahren ausschließlich die die SMS-Nachricht zur mobilen Kommunikation gab, steht man heute vor einiger riesigen Auswahl an verschiedenen Messengern, welche allesamt ihre Vor- und Nachteile haben.

WhatsApp konnte gerade in den letzten Jahren ein phänomenales Wachstum verzeichnen und ist mittlerweile zweifelsohne der meistgenutzte und populärste Messenger für iOS und Android. Aber auch Telegram und Threema konnten in letzter Zeit viele Nutzer für sich gewinnen, da diese mit einer höheren Sicherheit und einem besseren Datenschutz werben. Der ein oder andere mag auch je nach Kontakt einen anderen Dienst nutzen, um mit der Bekanntschaft digital kommunizieren zu können.

Uns würde einmal interessieren, welchen Messenger ihr (am meisten) nutzt. Sollten wir euren Messenger vergessen haben, lasst es uns wissen!

Weitere Themen: Apple iPhone 7

Neue Artikel von GIGA TECH