Diablo 3

Blizzard Downloader für Windows

„Diablo 3“ hat nichts von seinem einmaligen Reiz eingebüßt. Auch Jahre nach dem Release des Spiels sorgt Blizzard weiterhin mit guten Updates, vielschichtigen Events und dem überaus gelungenen Konsolen-Port der “Ultimate Edition Reaper of Souls“ für eine Langlebigkeit, die im Genre des Action-RPGs bis heute ihres Gleichen sucht. Noch immer jagen Millionen Spieler weltweit auf den höchsten Schwierigkeitsgraden allein oder mit Freunden im tollen Koop-Modus nach legendären Items und Trophäen. Noch immer gibt es in den zufallsgenerierten Dungeons viel Neues zu entdecken und immer höhere Paragon-Level zu erreichen. Doch auch auf dem PC wurde „Diablo 3“ nicht vernachlässigt. So wurde auch die PC-Version zum Nutznießer der zahlreichen „Reaper of Souls“ Neuerungen. Wer also nach einem richtig guten Action-RPG für PC, Xbox One, PlayStation 4 oder PS3 und Xbox 360 sucht, der kommt an der von „Diablo 3“ einfach nicht vorbei. Blizzard hat es sich auf dem Genre-Thron gemütlich gemacht.

Wer „Diablo 3“ zuletzt auf der PS4 oder Xbox One gespielt hat, der wird zweifelsohne den Hut vor dieser außerordentlichen Meisterleistung ziehen. Nicht nur vermochte das neue Kapitel der Saga auf ganzer Linie zu überzeugen, auch Neuerungen wie der motivierende Abenteuer-Modus oder die absolut erstklassige Umsetzung der Steuerung auf den Konsolen suchen ihresgleichen. „Diablo 3“ eroberte nach dem Release der Ultimate Evil Edition problemlos den Thron der besten Koop-Spiele aller Zeiten.

Die PC-Gemeinde von „Diablo 3“ wurde hingegen mit vielen sinnvollen Erweiterungen des ursprünglichen Spiel-Erlebnisses bei Stange gehalten. So wurde nicht nur die Ankunft der neuen Klasse „Kreuzritter“ als Bereicherung empfunden, auch das Streichen des kontroversen Auktionshauses kann als guter Nebeneffekt angesehen werden. Jahre nach dem Release von „Diablo 3“  steht damit eine PC-Version zum Download bereit, die zweifelsohne als das wohl beste Action-RPG auf dem PC bezeichnet werden kann. Aktuell schlägt die PC-Version von „Diablo 3“ mit Ein wahrlich guter Preis für ein tolles Spiel.

Action Rollenspiel Diablo 3: Für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360

Der Diablo 3 Release liegt hinter uns. Es ist endlich soweit. „Diablo 3“ steht in den Verkaufsregalen und Millionen von Blizzard-Fans auf der ganzen Welt haben sich auf das lang erwartete Action-RPG gestürzt. Dem allerorts um sich greifenden Diablo-Hype konnten offenbar auch der dicke Rotstift der Entwickler wenig anhaben. Im bisherigen Spielejahr 2012 verging kaum ein Woche, ohne dass uns eine neue Hiobsbotschaft aus dem Hause Blizzard erreichte. Dennoch brach “Diablo 3″ alle Rekorde, fuhr international Traumwertungen ein und auch unser Test zu „Diablo 3“ konnte zeigen, dass das Action-Rollenspiel nichts von seiner Faszination verloren hat. Einzig der Online-Zwang erhitzt in Kombination mit Fehler 37 die Gemüter der Fans. So gut das Spiel selbst auch sein mag, wer nicht spielen kann, wird irgendwann sauer. Wir haben für euch noch einmal alle wichtigen Information zu „Diablo 3“, die Entwicklertagebücher,  und unsere  damaligen Eindrücke aus der letzte Beta für euch zusammengefasst.

Als Diablo 1997 auf den heimischen PC erschien, hatte Entwickler Blizzard Entertainment (Warcraft, Starcraft, World of Warcraft) mal eben ein eigenes Genre namens Action-Rollenspiel begründet, mit „Diablo 2“ den Genrethron auf ewig abonniert und nun, mit der Ankündigung von „Diablo 3“, der erfolgreichsten und meistgespielten Games-Reihen seit PC-Spiele-Gedenken, den langerhofften Nachfolger präsentiert.

“Diablo 3″ bzw “Diablo III” in der offiziellen Schreibart, wird über fünf Charakterklasse verfügen, die allesamt ein eigenes Spielgefühl vermitteln und im Vergleich zu den Vorgängerspielen an Fähigkeiten gewonnen haben. Dank herausragender Animation, schier unüberschaubar vielen Gegnern, einer zeitgemäßen, detaillierten und düsteren Grafik, der Havok-Engine für physikalisch korrekte Umgebungseffekte vermag “Diablo 3″ vor allem eines zu bieten: Spielspaß bis zum Abwinken. Laut offiziellen Quellen soll die Weltgröße von dritten Teils mindestens der von Diablo 2 entsprechen.

Die Kontroverse um das Auktionshaus, die unterschiedlich aufgenommene Diablo 3 Beta, die Verschiebung der PvP-Arenen auf einen Diablo 3 Patch zu einer unbekannten Zeit , das unkomfortable Verkaufen von Loot und nun auch noch die Einschränkungen bei den Fähigkeiten. Neue Freunde hat Blizzard zuletzt bestimmt nicht gefunden.

Ansonsten wird Blizzard seine Erfahrungen aus World of Warcraft in Diablo 3” einfließen lassen, um ein geschmeidiges und möglichst frustloses Spielerlebnis zu erhalten. So werden die Loots der Gegner der jeweiligen Spielklasse angepasst, der Tod bedeutet kein Erfahrungspunkteverlust mehr.

Der Release des Rollenspiels wird im Verlauf des Jahres 2012 erwartet. Sofern eine Demo angekündigt bzw. veröffentlicht wird, wird sie hier bei Funload erhältlich sein. Einen ersten Eindruck zum Spiel verschaffen dir die unten eingetragenen Screenshots und Trailer.

Bildergalerie Diablo 3 Screenshots

Couch-Coop: Die 25 besten lokalen Multiplayer-Spiele fürs Wohnzimmer GIGA Bilderstrecke Couch-Coop: Die 25 besten lokalen Multiplayer-Spiele fürs Wohnzimmer

Diablo 3 PC UPDATE Herbst 2011

Neue Charakterklasse und PvP-Modus auf der BlizzCon vorgestellt!

Im Zuge der hauseigenen Messe von Blizzard Entertainment, der „BlizzCon“, gab das Entwicklerteam weitere Informationen über das Action-Rollenspiel bekannt. So wurde unter anderem die letzte Charakterklasse – die Dämonenjägerin enthüllt. Wie erwartet stellt sie die Fernkämpferin in Blizzards schlagkräftigem Klassenensemble dar. In unserer Videosektion könnt ihr euch den eigens für die Bekanntgabe erstellten Trailer der Dämonenjägerin ansehen.

Ebenso interessant ist das neue BlizzCon-Material zum kooperativen Modus und den PvP Arenen. Letztere enttäuschten jedoch auf der Messe. Grundsätzlich ist die Möglichkeit, in bis zu vierköpfigen Teams – innerhalb spezieller Arenamaps – gegeneinander anzutreten, sehr vielversprechend. Leider ist der Modus bisher nur eine nette Dreingabe, denn das Teamplay hat Blizzard vollkommen vernachlässigt. So spielt es kaum eine Rolle, welche Klassen man mit ins Team nimmt (Mönch und Dämonenjägerin haben grundsätzlich keine Zugang zur Arena), da alle Klassen sich offensiv spielen, und mehr oder weniger über die gleichen Fähigkeiten – mit jeweils unterschiedlicher Auslegeung verfügen. Im Videobereich könnt ihr euch selbst ein Bildvom PvP Modus machen.

Diablo 3 PC UPDATE Frühjahr 2012

Viele Änderungen, die Beta und die Angst vor dem Release

Blizzard zahlreiche Änderungen an „Diablo 3“ vorgenommen. Fast wöchentlich erreichen uns neue Informationen. So wurde unlängst zum Beispiel das Talentsystem von“ Diablo 3“ wieder geändert. Anstatt wie bisher sollen die aktiven Skills nicht mehr jederzeit frei zu wechseln sein, sondern nur noch an den sogenannten Nephalem-Altären. Aha. Einen solchen Monolithen finden die Spieler in Neu-Tristram, dem zentralen Quest-Hub von „Diablo 3“, sowie an weiteren Stellen im Spiel. Die Nephalem-Altären sollen allerdings sehr selten sein.

Da Blizzard das Talentsystem bereits empfindlich zurechtgestutzt hatte und sich viele Fans von Diablo 2 bereits Sorgen, um das finale Produkt machen, gibt diese Meldung Anstoß für weitere Bedenken. Wer nämlich eine neue Fähigkeit ausprobieren möchte, muss dafür extra durch die halbe Welt reisen. Das geht allerding nur an bestimmten Wegpunkten, den Stones of Recall.

Beschreibung von

Weitere Themen: Activision Blizzard

Alle Artikel zu Diablo 3

  1. Diablo 3: Erster Teil kommt als Remake ins Spiel

    Marvin Fuhrmann 2
    Diablo 3: Erster Teil kommt als Remake ins Spiel

    Diablo 3 bekommt schon bald neue Inhalte spendiert. Die Macher von Blizzard planen, den ersten Teil der Diablo-Reihe als Remake im dritten Ableger zu veröffentlichen. Das Ganze erscheint bereits in den nächsten Tagen auf den Test-Servern und dann auch bei allen...

  2. Battle.net Account-Namen ändern: Geht das?

    Christin Richter 2
    Battle.net Account-Namen ändern: Geht das?

    Zockt ihr World of Warcraft, StarCraft II, Diablo III oder HeartStone, verfügt ihr über einen Battle.net-Account bei Blizzard. Viele Gamer fragen sich, ob man diesen Battle.net Account-Namen ändern kann. In unserem Ratgeber zeigen wir euch, wie und unter welchen...

  3. Diablo 3: So funktioniert die Ladder Saison

    Christoph Hagen
    Diablo 3: So funktioniert die Ladder Saison

    Am 05. August 2016 ist die Season 7 von Diablo 3 gestartet und die Spieler können sich erneut von Anfang bis zur höchsten Qualstufe durchzocken, Dämonen schlachten und epische Gegenstände suchen. Doch was genau ist eigentlich eine Ladder Season? Seit den Vorgängern...



GIGA Marktplatz
}); });