Facebook - Gelöschte Fotos können Jahre später noch aufgerufen werden

Hüseyin Öztürk
3

Die Liste mit Berichten über Facebook im Zusammenhang mit Datenschutz und Privatsphäre sind ellenlang und ein aktuelles Beispiel zeigt, dass man auch in Zukunft um dieses Thema nicht herum kommen wird. Dieses Mal geht es um gelöschte Bilder, die vom sozialen Netzwerk nicht wirklich von den Servern entfernt werden.

Facebook - Gelöschte Fotos können Jahre später noch aufgerufen werden

Dabei ist dieser Umstand nicht neu, sondern wurde von dem Technik-Blog “Arstechnica” bereits vor über drei Jahren entdeckt. So hatte der Blog schon 2009 recherchiert und herausgefunden, dass Bilder, die vor etlichen Wochen gelöscht wurden, immer noch abrufbar waren, wenn man den direkten Link besaß. Demnach wurden die Fotos nicht gelöscht, sondern ähnlich wie beim Löschvorgang von Windows einfach nur unsichtbar markiert. Die Dateien waren also immer noch vorhanden und konnten auch wieder aufgerufen werden. Damals versprach Facebook sich dem Problem anzunehmen und zu beheben.

Nun ein paar Jahre später hat man sich der Geschichte erneut angenommen und überprüft, ob das soziale Netzwerk Wort gehalten und die Fotos wirklich entfernt hat. Leider gibt es ein enttäuschendes Ergebnis. Selbst nach all den Jahren kann man die angeblich gelöschten Fotos immer noch mit dem direkten Link anzeigen lassen. Dies ist vor allem dann ärgerlich, wenn Freunde unerlaubterweise peinliche Fotos von einem selbst online gestellt haben und diese nun sogar nach dem Löschen immer noch erreichbar sind.

Angesprochen auf das Problem versprach man gegenüber dem Blog sich erneut dem Problem anzunehmen. Wie Facebook mitteilte, soll das Problem vor allem an den alten Servern liegen, die nicht immer ordentlich funktionieren sollen. Nach dem Umzug auf die neuen Server, der noch knapp zwei Monate dauern soll, dürfte es dann keine Probleme mehr mit den gelöschten Fotos geben.

Bleibt abzuwarten, ob man den Versprechen von Facebook auch wirklich trauen kann. Schließlich haben sie bisher nicht Wort gehalten und die Tatsache, dass man diesen technischen Fehler über Jahre nicht beheben konnte oder wollte, spricht nicht gerade für das soziale Netzwerk.

Weitere Themen: Netzwerk, Facebook Lite, Facebook

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz