Samsung hat einige Anwendungen im Angebot, darunter auch den Samsung Push Service. Doch was genau steckt hinter diesem Dienst und ist dieser überhaupt nötig?

Video | Samsung Galaxy Notw 7 vs. iPhone 6s Plus

Vergleich: Samsung Note 7 vs. iPhone 6s Plus
93.733 Aufrufe

Der südkoreanische Konzern baut nicht nur jede Menge elektronische Geräte, die vor allem zur Unterhaltung dienen. Nein, neben Smartphones, Fernsehern und vielem mehr, bietet Samsung außerdem auch ein umfangreiches Ökosystem, zu dem auch zahlreiche Anwendungen gehören.

Zu diesem Angebot zählt unter anderem auch die App namens Samsung Push Service, die auf Samsung Geräten bereits vorinstalliert ist und die im Play Store kostenlos heruntergeladen werden kann. Doch was genau liefert diese Anwendung überhaupt und lohnt sich eine Installation?

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung-Software: 9 geniale Features, die es auf jedem Smartphone geben sollte

Samsung Push Service: Das verspricht der Dienst

samsung-push-service
Die Beschreibung im Play Store ist zunächst einmal etwas kryptisch und so wird die App als „ein Benachrichtigungsdienst zur Unterstützung von anderen Samsung-Diensten (ChatON, Samsung Apps, AllsharePlay, Samsung Wallet usw.) auf Geräten von Samsung“ beworben. Ok.

Prinzipiell macht der Dienst dabei Folgendes: Solltet ihr Anwendungen wie etwa ChatOn etc. nutzen, sorgt der Samsung Push Service dafür, dass dort erhaltene Nachrichten zum Beispiel in einem Pop-Up Fenster angezeigt werden.

Des Weiteren liefert die App eine Anzeige, wie viele ungelesene Nachrichten in eurem ChatON-Konto auf euch warten. Zusätzlich werden neu erhaltene Nachrichten in der Benachrichtigungsleiste angezeigt. Und das war es schon, was uns dann auch direkt zur nächsten Frage bringt.

Samsung Push Service: Brauche ich das?

Die Antwort lautet ganz klar: Nein! Zum einen ist der Dienst sowieso nur für diejenigen interessant, die ChatON & Co. regelmäßig verwenden und selbst hier ergibt sich der Mehrwert nicht. Zudem berichten einige Nutzer des Samsung Push Services darüber, dass der Dienst äußerst Energie-hungrig ist und so dafür sorgt, dass der Akku noch schneller entleert wird. Und das muss nun wirklich nicht sein.

Dass die App sinnlos ist, zeigt auch die Vielzahl der spöttischen Kommentare im Play Store, hier ein paar Beispiele:

  • Zauberhafte Zwangsapp Als ich die App löschen wollte, tat sich neben mir ein großes Loch auf und ein Tornado entstand in der Nähe. Bei dieser Wunderapp ist es wohl besonders wichtig, dass man sie auf dem System hat.
  • Ohne Worte. Kann mir ein Leben ohne diese App nicht mehr vorstellen. Mein Leben war vorher trist, öde und leer. Aber dan dieser App bin ich ein anderer Mensch geworden.
  • Super App! Super App, die pusht schon kräftig los, bis zu 100 Meter! Brauche jetzt nur noch ne pull service app aber vielleicht ist das ja beim nächsten update dabei!
  • Topleistung! Seit ich diese App installiert habe, bootet mein PC um einiges schneller. Und als schöner Nebeneffekt fährt mein Auto sogar sparsamer. Vielen Dank Samsung, ihr überrascht einen immer wieder. Weiter so :-)

Samsung Push Service deaktivieren: So geht’s

Wie erwähnt ist die Anwendung bereits auf Samsungs Mobilfunkgeräten vorinstalliert. Und wie das bei Bloatware dieser Art meistens der Fall ist, lässt diese sich (ohne Root) nicht einfach deinstallieren. Was ihr aber tun könnt, ist die App zu deaktivieren, sodass sie zwar weiterhin auf eurem Gerät vorhanden ist, dort aber nicht mehr im Hintergrund arbeitet. Falls auch ihr den Push Service ausschalten wollt, geht dabei folgendermaßen vor:

  • Öffnet den Anwendungsmanager auf eurem Samsung-Mobilfunkgerät (Einstellungen > Allgemein > Anwendungsmanager)
  • Sucht im Reiter „Installierte Apps“ nach dem Eintrag „Samsung Push Service“
  • Falls ihr die App deaktivieren möchtet, müsst ihr zunächst alle Aktualisierungen deinstallieren, danach könnt ihr die App deaktivieren.
  • Solltet ihr den Push Service doch wieder nutzen wollen, weil ihr die Benachrichtigungen vermisst, findet ihr diese im Anwendungsmanager im Reiter „deaktiviert“, von wo aus ihr sie wieder aktivieren könnt.

Zum Thema: Samsung Garantie: Garantie-Bestimmungen finden

Würdet ihr euch ein faltbares Smartphone zulegen?

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link