iTunes-Karten mit Rabatt im März 2017 (Update)

Sebastian Trepesch
3

Diese Woche, bis zum 25. März, gibt es bei Penny beim Kauf von iTunes-Karten bis zu 20 Prozent Bonusguthaben. Das müsst ihr hierbei beachten:

iTunes-Karten mit Rabatt im März 2017 (Update)

Die variable und die 15-Euro-Karte sind nicht in der Aktion eingeschlossen. Ansonsten gilt: Je höher der Wert, desto höher das Bonusguthaben. Nicht täuschen lassen: Prozentual entspricht das Bonusguthaben nicht den preislich vergünstigten Karten:

  • 25-Euro-Karte: 10 Prozent, also 2,50 Euro Bonusguthaben (entspricht rund 9 Prozent Rabatt)
  • 50-Euro-Karte: 15 Prozent, also 7,50 Euro Bonusguthaben (entspricht rund 13 Prozent Rabatt)
  • 100-Euro-Karte: 20 Prozent, also 20 Euro Bonusguthaben (entspricht rund 17 Prozent Rabatt)

Zumindest die 100-Euro-Karte ist empfehlenswert, über 15 Prozent Rabatt findet man aktuell nicht sehr häufig. Kassenzettel aufheben! Das Bonusguthaben ist dort als zusätzlicher Code aufgedruckt.

Vorherige Aktionen zu günstigen iTunes-Karten im März

13. 03.2017: Bis zum Samstag legt Real beim Kauf von iTunes-Karten 15 Prozent Guthaben obendrauf. Im Vergleich zu vergünstigten Karten entspricht dies einem Rabatt von rund 13 Prozent. Den Bonus gibt es mit den Karten ab 25 Euro Wert:

  • 25-Euro-Karte: 3,75 Euro Bonusguthaben
  • 50-Euro-Karte: 7,50 Euro Bonusguthaben
  • 100-Euro-Karte: 15 Euro Bonusguthaben

Kassenzettel mitnehmen! Hier ist der Code für das Bonusguthaben aufgedruckt, er wird separat im App Store eingelöst.

36.406
iOS Tipps

03.03.2017: Im haben wir reduzierte iTunes-Karten gefunden. Der Händler hat als Kaufpreis Schnapszahlen gewählt, was einem Rabatt von 12 Prozent entspricht:

  • 25-Euro-Guthaben: Kaufpreis 22 Euro
  • 50-Euro-Guthaben: Kaufpreis 44 Euro
  • 100-Euro-Guthaben: Kaufpreis 88 Euro

Weiterhin gibt es die bereits vorgestellte Aktion von Edeka: 10 Prozent Rabatt bietet die Supermarktkette auf 25- und 50-Euro-Guthaben, die Karten kosten also 22,50 Euro beziehungsweise 45 Euro. Im Prospekt war der Hinweis vermerkt: „Nur in teilnehmenden Märkten!“ Bei Interesse am besten also noch einen Blick in den Prospekt oder auf die Webseite des Supermarktes werfen, ob die eigene Filiale die Aktion auch wirklich unterstützt.

Reduzierte iTunes-Karten nicht nur für Apps und Musik gültig

Das Guthaben der Karten wird in den App Stores von Apple eingelöst. Neben Apps und Musik kann darüber auch Apple Music oder iCloud-Speicher günstiger gebucht werden. Ausgeschlossen sind aber E-Books – aufgrund der Buchpreisbindung.

Weitere Themen: Apple