Clash Of Clans am PC spielen online unter Windows

Martin Maciej 31

Das Aufbau-Strategie-Spiel Clash Of Clans gilt als eine der beliebtesten und süchtigmachendsten Apps im Google Play Store. Während ihr ohne Probleme am Smartphone und Tablets zu einer neuen Schlacht aufbrechen könnt, lässt sich Clash Of Clans am PC nur unter Umwegen spielen.

Clash Of Clans am PC spielen online unter Windows

In der folgenden Anleitung erfahrt ihr, wie ihr Clash Of Clans online auch unter Windows spielen könnt.

Clash Of Clans am PC spielen: so geht’s online unter Windows

Eine eigene Online-Version von Clash Of Clans als Download oder Browsergame gibt es leider nicht. Bei Facebook wird das Spiel zwar als App geführt, hier wird allerdings lediglich auf den Clash Of Clans Download für Android oder iOS verwiesen. Eine offizielle PC-Version des Strategiespiels ist nicht vorhanden. Wer dennoch nicht auf Clash Of Clans für Windows verzichten will, kann die App mit einigen Handgriffen auch für Maus und Monitor einsatzfähig machen. Alles, was ihr dafür benötigt, ist ein Android-Emulator für PC. Die drei derzeit funktionsstärksten Emulatoren sind:

Andy: Spiele Clash of Clans am PC - GIGA.

Hier findet ihr die Anleitung für Bluestacks, um Clash Of Clans auf dem PC spielen zu können:

  1. Bluestacks herunterladen und installieren.
  2. Android App Store über BlueStacks starten
  3. Meldet euch im Google Play Store am PC mit eurem Google Account an.
  4. Sucht nach Clash Of Clans und ladet das Spiel auf den PC herunter.
  5. Lest zu dem Thema auch: BlueStacks einrichten: Android-Apps auf dem PC nutzen

Über Bluestacks und Co. könnt ihr auch als iPhone-Besitzer Clash of Clans am PC spielen. Voraussetzung ist lediglich ein vorhandenes Google-Konto. Lest bei uns auch, wie man den Spielstand aus Clash of Clans übertragen kann.

Nun könnt ihr Clash Of Clans unter Windows nutzen und euren Clan weiter aufbauen. Wem Bluestacks nicht liegt oder falls Clash of Clans am PC auf diesem Weg nicht funktionieren will, der findet bei uns noch Anleitungen für die Einrichtung der App und Andyroid oder Android-x86:

Clash Of Clans am PC spielen mit Android-Emulator

Bei der Suche nach Wegen, wie man Clash of Clans unter Windows spielen kann, findet man im Netz häufig Clients oder Programme als Download, die euch eine entsprechende Version vorgaukeln wollen. Häufig versteckt sich hier allerdings nicht das Spiel, sondern ein präpariertes Programm, das z. B. eure Login-Daten für Google ausspähen will oder einen Trojaner bzw. Adware auf die Festplatte bringt. Schaut euch die Quelle solcher Downloads daher genauer an. Auf ähnlichem Wege arbeiten auch Hacks für Simpsons-Springfield.

Clash Of Clans am PC spielen: so geht’s online unter Windows

Clash Of Clans aus dem Entwicklerhaus Supercell gilt neben Hay Day als eine der erfolgreichsten Apps für Android und iOS. Neben dem Aufbau eures eigenen Dorfes müsst ihr euch darum kümmern, dass eure Einwohner mit genügend Ressourcen versorgt sind. Darüber hinaus gilt es, eine schlagkräftige Armee auf die Beine zu stellen, schließlich wartet von Zeit zu Zeit ein Angriff von anderen menschlichen Mitspielern auf euer Dorf. Natürlich könnt ihr auch selbst in die Schlacht ziehen.

Bilderstrecke: 24 der beliebtesten kostenlosen Android Spiele

Zum Thema:

Ursprünglicher Artikel vom 18. August 2014, aktualisiert am 18. Januar 2016.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • MWC 2019: Infos und Neuheiten vom Mobile World Congress in Barcelona

    MWC 2019: Infos und Neuheiten vom Mobile World Congress in Barcelona

    Handys, die zu Tablets aufgeklappt werden können. Die ersten 5G-fähigen Geräte. Smartphones, deren Displays die ganze Front einnehmen, aber nicht durch Notches oder Kameralöcher unterbrochen werden – das sind nur einige der Trends, die wir vom MWC 2019 in Barcelona erwarten. Bei GIGA erhaltet ihr alle Infos und Videos von der Messe – live und direkt.
    Frank Ritter
  • Android-Smartphones: Google möchte eines der größten Update-Probleme lösen

    Android-Smartphones: Google möchte eines der größten Update-Probleme lösen

    Google möchte die Abhängigkeit von Android-Smartphones, -Tablets und anderen Produkten mit diesem Betriebssystem etwas lockern. Dazu hat das Unternehmen Entwickler über eine Änderung informiert, die in den kommenden Monaten ausgerollt werden soll. Das kann gut aber auch schlecht für den Nutzer sein.
    Peter Hryciuk
* gesponsorter Link