Online-Dating darf auch gerne mal etwas kosten, schließlich geht es um's Liebesglück. Wieviel geben die Deutschen im Schnitt für Parship, eDarling oder ElitePartner aus?

 

Tinder

Facts 

Manche Singles wollen lieber nichts davon mitbekommen: Der Valentinstag 2018 steht vor der Tür. Wer mitfeiern möchte, muss vorher jemanden finden – sei es die große Liebe oder wenigstens ein kleines Abenteuer. Zum Glück haben wir da heutzutage das Internet: Jeder Dritte nutzt bereits eine Flirt-App oder Dating-Plattform oder kann es sich zumindest vorstellen. Populär sind hier nicht nur die (teilweise) kostenlosen Dienste wie Tinder, Lovoo, Jaumo, Badoo oder Grindr – auch kostenpflichtige Angebote wie ElitePartner, eDarling oder Parship werden gerne wahrgenommen. Wie der digitale Branchenverband Bitkom ermittelt hat, werden im Schnitt 38 Euro pro Monat für Dating-Dienste ausgegeben. Eine beachtliche Summe, die sich auf Augenhöhe mit Beiträgen für Fitnesscenter oder Monatsraten für Mobilfunkverträgen befindet.

Die 5 besten Dating-Apps

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.