Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Apple Vision Pro: Das Wichtigste über Preis, Release und Vorbestellung

Apple Vision Pro: Das Wichtigste über Preis, Release und Vorbestellung

© IMAGO / SOPA Images
Anzeige

In den USA ist die Apple Vision Pro bereits erhältlich. Wann startet sie in Deutschland, für welchen Preis könnt ihr sie kaufen und könnt ihr sie vorbestellen?

Apple hat angekündigt, dass die neue Augmented Reality Brille Vision Pro im Laufe des Jahres 2024 auch in verschiedenen Ländern außerhalb der USA erhältlich sein wird. Eine von Apple vorgenommene Veränderung an der Vision Pro deutet auf einen baldigen Release in Deutschland hin. Wir verraten, zu welchem Preis ihr wahrscheinlich die Apple Vision Pro kaufen könnt und ob eine Vorbestellung möglich ist.

Anzeige

Wie die Apple Vision Pro aussieht und was euch erwartet, zeigt euch das Video:

Hello Apple Vision Pro – Musik: Dreamer (Supertramp)
Hello Apple Vision Pro – Musik: Dreamer (Supertramp)

Wie viel wird die Apple Vision Pro kosten?

Apple hat bereits im Juni 2023 angekündigt, dass die Datenbrille Vision Pro zu einem Preis ab 3.499 US-Dollar erhältlich sein wird. In Deutschland könnte der Preis deutlich über 4.000 Euro liegen. Gründe dafür sind eine Sicherheitsmarge von Apple sowie Steuern und Abgaben. Der Namenszusatz „Pro“ verrät bereits, dass es sich nicht um eine Virtual-Reality-Brille für die breite Masse handelt, sondern dass Apple eher ein professionelles Publikum anspricht.

Anzeige

Der hohe Preis für die Apple Vision Pro ergibt sich hauptsächlich aus den Komponenten, die bereits mit einem Preis von insgesamt ungefähr 1.543 US-Dollar beziffert werden. Die Micro-OLED-Bildschirme kosten Schätzungen zufolge 228 US-Dollar. Einen weiteren großen Teil des Preises nehmen die hohen Entwicklungskosten ein.

Welche Auflösung hat die Apple Vision Pro?

Mit den beiden 4K-Micro-OLED-Screens hat die Apple Vision Pro eine Auflösung von 14K, was 3.648 mal 3.144 Pixeln entspricht. Die Apple Vision Pro erreicht 3.386 ppi. Im Vergleich dazu bildet das iPhone nur 460 ppi ab.

Anzeige

Diesen Herausforderungen muss sich wohl jeder Apple-Fan stellen.

Wann erfolgt ein Release der Apple Vision Pro in Deutschland?

In den USA ist die Apple Vision Pro bereits seit dem 2. Februar 2024 erhältlich. Apple hat einen Release in weiteren Ländern im Laufe von 2024 angekündigt, aber noch kein konkretes Datum angegeben. Apple enthüllte im März 2024, dass die virtuelle Tastatur um zwölf Sprachen erweitert werden soll, darunter auch Deutsch. Bislang unterstützt die Tastatur nur Englisch (USA).

Apple Vision Pro vorbestellen

Wer nicht so lange warten will, bis die Apple Vision Pro nach Deutschland kommt, könnte theoretisch in die USA reisen und sie dort kaufen. Das ist aber keine gute Idee, da strenge Zollkontrollen, eine Nachversteuerung und sogar die Beschlagnahme der Augmented Reality Brille drohen. Mittlerweile läuft der Verkauf in den USA nicht so gut wie erwartet. Nutzer klagen über gesundheitliche Probleme, darunter vor allem Kopfschmerzen und Übelkeit. Die Apple Vision Pro mit einem Gewicht von 600 bis 650 Gramm zieht den Kopf stark nach vorn.

Wer die Apple Vision Pro dennoch vorbestellen möchte, kann das zumindest bei offiziellen Händlern in Deutschland noch nicht. Es gibt jedoch schon verschiedene Angebote bei eBay, die allerdings deutlich über den von Apple veranschlagten 3.500 US-Dollar liegen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige