Ihr habt euch ein neues Autoradio gekauft und freut euch darauf es einzubauen. Doch wie bekommt man das alte Radio raus? Wir erklären es euch, Schritt für Schritt.

Bevor ihr euch ein neues Radio kauft empfiehlt es sich, das alte Radio vorab schon mal auszubauen oder sich zumindest einen Überblick zu verschaffen, welche Anschlüsse im Auto bereits vorhanden sind. Denn je nach Alter des Radios oder ob es vielleicht von Werk aus eingebaut ist, benötigt man für das neue Radio einen Adapter um es anzuschließen. So könnt ihr direkt im Handel, wenn ihr euer neues Radio kauft, auch direkt danach schauen. Diese Adapter variieren je nach Automarke und Radio. 

Autoradio ausbauen: Was benötigt ihr für den Ausbau?

Für den Ausbau eures Autoradios benötigt ihr je nach Marke/Modell ein separates Entriegelungswerkzeug. Wollt ihr für alle Fälle gewappnet sein könnt ihr euch auch ein mehrteiliges Aus-und Einbau Set holen. Da sind alle Entriegelungsschlüssel der gängigsten Marken und Modelle drin, so dass einem Ausbau nichts mehr im Wege steht. Ebenfalls von Vorteil ist ein flacher Schraubendreher.

Tipp: Den flachen Schraubendreher vorher mit etwas Klebe- oder Isolierband an der flachen Spitze überkleben um Kratzer an den Kunststoffteilen der Blenden zu vermeiden.

Bitte beachtet: Solltet ihr keine Erfahrungen im Umgang mit elektrischen Kabeln und Anschlüssen haben, empfiehlt es sich gegebenenfalls die Autobatterie vorher abzuklemmen!

Schrittt für Schritt zum neuen Autoradio

Wenn ihr nun das nötige Werkzeug, gegebenenfalls benötigte Adapter und euer neues Radio habt, müsst ihr einfach folgende Schritte befolgen um das alte Radio auszubauen:

  1. Freilegen des Autoradios: Entfernt alle Verblendungen und abnehmbare Fronten und Displays, die nötig sind um das Radio auszubauen. Diese könnt ihr vorsichtig mit dem Schraubendreher abhebeln. Achtet dabei darauf nicht zu viel Kraft aufzuwenden, da die Kunststoffteile leicht brechen können.
  2. Suchen der Entriegelungsschlitze oder Löcher: Nun solltet ihr entweder 2 Schlitze links und rechts oder sogar 4 Löcher, an allen vier Ecken jeweils Eines, finden. Seltener sind auch Schrauben an dieser Stelle zu finden, die ihr einfach nur lösen müsst.
  3. Auswahl des richtigen Werkzeugs zur Entriegelung: Nehmt nun das passende Werkzeug und schiebt es in die Schlitze oder Löcher. Dadurch wird das Radio frei gängig und man kann es vom Metallrahmen lösen.
  4. Vorsichtiges Herausziehen: Wenn sich das Radio nun bewegen lässt, zieht ihr es ganz vorsichtig an dem Werkzeug ein Stück heraus. Aber nicht zu weit, da hinten am Radio noch die Kabel befestigt sind, die wir im nächsten Schritt lösen.
  5. Abstecken der Kabel: Jetzt zieht ihr noch vorsichtig die Stecker der Kabel vom Radio ab. Nun könnt ihr das Radio beiseite legen. 
  6. Entfernen des Metallrahmens: Je nachdem was ihr danach für ein neues Radio einbaut, kann es nötig sein, den alten Metallrahmen zu entfernen. Dazu werden einfach die Metalllaschen des Rahmens, welche diesen im Einbauschacht des Autos festhalten, so weit gebogen, dass der Rahmen freigegeben wird. Dann könnt ihr auch diesen rausnehmen.

Beim Einbau eures neuen Radios folgt ihr einfach der Anleitung des Radios. Ihr findet bestimmt auch das passende Video bei Youtube für eure Marke und Modell.

Spotify, Apple Music und Co.: Welchen Musik-Streaming-Dienst nutzt ihr?

Frage 1 von 1

Über welchen Streaming-Dienst hört ihr Musik? (mehrere Antworten möglich)

Mit Aldi life Musik, Spotify und Co. gibt es zahlreichen Möglichkeiten, über die man Musik als Flatrate aus dem Netz streamen kann. Für welchen Anbieter entscheidet ihr euch?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.