Bei dem Versicherungsanbieter ERGO können verschiedene Reiseversicherungen abgeschlossen werden. Wie ihr diese kündigt, zeigen wir euch hier auf GIGA. 

Egal ob Krankheit, wichtige Termine oder eine Pandemie – eine Reiseversicherung kann Gold wert sein. Gerade die Produkte der ERGO-Gruppe erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch wer selten reist, eine passendere Alternative gefunden hat oder Geld sparen will, sollte seine Reiseversicherung bei dem Anbieter kündigen.

So müsst ihr euch keine Gedanken um eure Post machen, wenn ihr im Urlaub seid: 

ERGO Reiseversicherung kündigen: Kündigungsfristen

Die ERGO-Versicherungsgruppe bietet zwei verschiede Modelle von Reiseversicherungen an, die sich in Bezug auf Laufzeit und Kündigungsfrist erheblich unterscheiden:

  • Einmalig: Hier wird ausschließlich eine bestimmte Reise versichert. Der Vertrag endet automatisch, wenn ihr wieder zurück seid.
  • Jahresversicherung: Hier sind alle Reisen versichert, die ihr innerhalb eines Jahres unternehmt. Diese Versicherung verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht fristgerecht
    gekündigt wird.

Grundsätzlich verlängert sich euer Vertrag mit Ablauf des Versicherungsjahres automatisch um ein weiteres Jahr. Um das zu vermeiden, müsst ihr euren Vertrag spätestens einen Monat vor Ablauf dieses Vertragsjahres kündigen. Wichtig: Beachtet, dass der Vertragsbeginn nicht euer erster Reisetag ist, sondern der Tag an dem ihr die Jahresversicherung abgeschlossen habt.

Daneben steht euch ein Sonderkündigungsrecht zu, dass es euch erlaubt, den Vertrag fristlos zu beenden. Dieses Recht greift immer dann, wenn sich Vertragsbedingungen ändern – erkundigt euch im Zweifelsfall bei dem Kundenservice von ERGO. Hierbei müsst ihr immer den entsprechenden Kündigungsgrund angeben.

Es gibt Urlaubsziele, bei denen einem die Lust aufs Reisen gleich ganz vergeht:

ERGO Reiseversicherung kündigen: So beendet ihr den Vertrag 

Damit die Kündigung wirksam ist, muss diese schriftlich erfolgen und sollte folgende Angaben enthalten: 

  1. Gebt euren vollständigen Namen, eure Adresse und eure Versicherungsnummer an. 
  2. Fordert die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Dazu empfiehlt es sich immer, um eine schriftliche Kündigungsbestätigung zu bitten.
  3. Unterschreibt die Kündigung. 

Abschließende könnt ihr die Kündigung versenden:

  1. Per E-Mail: Scannt die Kündigung ein und sendet das Schreiben an service@ergo.de. Aktiviert die Lesebestätigung – dadurch stellt ihr sicher, dass die Mail verarbeitet wird. 
  2. Per Post: Schickt das Dokument per Einschreiben an ERGO Versicherung AG, Europäische ReiseversicherungERGO-Platz 140477 Düsseldorf

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).