Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Fundstück: Das „One Piece“-Monopoly für echte Anime-Fans

Fundstück: Das „One Piece“-Monopoly für echte Anime-Fans

Mit diesem Spiel holt ihr euch eure Lieblingshelden als Sammelfiguren nach Hause.
Mit diesem Spiel holt ihr euch eure Lieblingshelden als Sammelfiguren nach Hause. (© Kazé)

Mit „One Piece“-Monopoly sind die Abenteuer von Monkey D. Ruffy und Co. nicht mehr nur als Serie, sondern auch als Brettspiel erhältlich.

Mit dem „One Piece“-Monopoly wird bei Elbenwald eine ganz besondere Version des Spieleklassikers angeboten, die es euch ermöglicht, auf dem Spielbrett mit Freunden und der ganzen Familie in die Piraten-Welt rund um die Strohhutbande einzutauchen. Doch was ist alles im Spieleset enthalten, für wen eignet es sich überhaupt und lohnt sich der Kauf? All das erfahrt ihr hier.

Anzeige
One Piece Monopoly
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 21.02.2024 22:52 Uhr

Seit kurzem ist die Netflix-Adaption zu „One Piece“ draußen. Schaut euch den Trailer an und erfahrt, worauf ihr euch einstellen könnt.

One Piece - Finaler Trailer Deutsch
One Piece - Finaler Trailer Deutsch
Anzeige

Was ist alles im Monopoly der „One Piece“-Edition enthalten?

Das „One Piece“-Monopoly enthält nicht nur ein bunt designtes Spielbrett, sondern auch neun exklusive Sammelfiguren, bestehend aus Monkey D. Ruffy, Franky, Chopper, Brook, Nami, Robin, Lysop, Sanji und Trafalgar Law. Statt der klassischen Ereignis- und Gemeinschaftskarten stehen für den Spielspaß Flaggen- und Truhenkarten bereit. Auch die Regeln zum klassischen Monopoly unterscheiden sich etwas – statt zahlreicher Straßen müssen so viele Charakterfelder wie möglich gesammelt werden, um so seine Schatztruhe zu füllen und ein unschlagbares Team zusammenzustellen. Wie in anderen Monopoly-Editionen könnt ihr Kaufen, Verkaufen und Handel treiben, um euren großen Deal abzuschließen.

So ähnlich sehen sich die Anime- und die Live-Action-Charaktere aus „One Piece“:

Anzeige

Für wen eignet sich das „One Piece“-Monopoly?

Fans der bekannten Anime-Serie aufgepasst, denn mit dem offiziell lizenzierten Monopoly in der „One Piece“-Edition könnt ihr euch die Helden rund um Ruffy und seine Strohhutbande als Brettspiel nach Hause holen. Doch diese besondere Version des weltbekannten Monopoly-Spiels eignet sich nicht nur für hartgesottene Anime-Fans, sondern auch für begeisterte Brettspieler, die ein wenig Abwechslung auf ihr Spielbrett bringen wollen. Denn nicht nur das Spielbrett ist farbenfroher gestaltet, sondern die klassischen Monopoly-Regeln sind etwas abgeändert.

Das Gesellschaftsspiel eignet sich idealerweise für zwei bis sechs Spieler ab einem empfohlenen Alter von 12 Jahren. Ihr seht also, nicht nur ein Sammlerstück für „One Piece“-Fans, sondern auch ein Garant für einen spaßigen Spieleabend unter Brettspielfanatikern aller Art sowie Freunde und Familie. Und bei einem Preis von knapp 40 Euro können wir euch das Spiel nur wärmstens ans Herz legen. Wir wünschen viel Spaß beim Spielen!

Anzeige

Für wahre Anime-Fans haben wir noch mehr Empfehlungen auf Lager: Wie wär’s zum Beispiel mit einem „One Piece“-KochbuchRuffys originalem Strohhut oder einer Müslischale im „One Piece“-Stil?

Nur für wahre „One Piece“-Kenner: Erratet ihr, woher die Anime-Figuren kommen?

One Piece: Erratet die Nationalitäten der Charaktere im Quiz

Anzeige