Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Energie
  4. Ideal für Fritzbox-Besitzer: Heizkörperthermostate bei MediaMarkt jetzt noch günstiger

Ideal für Fritzbox-Besitzer: Heizkörperthermostate bei MediaMarkt jetzt noch günstiger

Bei MediaMarkt erhaltet ihr die neuen Heizkörperthermostate von AVM deutlich günstiger. (© AVM)
Anzeige

Wenn ihr eine Fritzbox besitzt und eure Heizung smart machen wollt, dann solltet ihr jetzt bei MediaMarkt reinschauen. Dort werden die neusten „FRITZ!DECT 302“-Heizkörperthermostate im Bundle von fünf Stück noch günstiger verkauft. Die neue Generation hat einige Vorteile zu bieten und lässt sich perfekt mit einer Fritzbox verbinden.

MediaMarkt verkauft AVM-Heizkörperthermostate günstiger

Wenn ihr eure Heizkosten effektiv senken wollt, dann solltet ihr zuerst in smarte Heizkörperthermostate investieren. Damit könnt ihr sehr genaue Temperatureinstellungen vornehmen und die Heizung ideal an euren Alltag anpassen. Aktuell gibt es bei MediaMarkt die neuen „FRITZ!DECT 302“-Heizkörperthermostate günstiger. Im Bundle von fünf Stück müsst ihr aktuell nur 219 Euro bezahlen (bei MediaMarkt anschauen). Versandkosten fallen keine an, wenn ihr euch die Heizkörperthermostate liefern lassen wollt. Zuvor lag der Preis bei 249 Euro.

Anzeige
AVM FRITZ!DECT 302 Smarte Heizkörperthermostat im 5er-Pack
AVM FRITZ!DECT 302 Smarte Heizkörperthermostat im 5er-Pack
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.04.2024 21:08 Uhr

Im Preisvergleich müsst ihr etwa 53 Euro für einen Heizkörperthermostat bezahlen (bei Amazon anschauen). Ihr spart also schnell 46 Euro. Mit fünf Stück dürften die meisten Wohnungen oder Häuser gut ausgestattet sein. Zur Not kann man einen oder zwei Thermostate noch dazu kaufen, wenn es nicht reicht. Zumindest in dem Bundle könnt ihr ordentlich Geld sparen.

Anzeige
AVM FRITZ!DECT 302 Smarter Heizkörperthermostat
AVM FRITZ!DECT 302 Smarter Heizkörperthermostat
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.04.2024 20:49 Uhr

Im Vergleich zum 301-Modell ist das 302-Modell an vielen Stellen verbessert worden. Der neue Heizkörperthermostat reagiert schneller, hat ein neues E-Paper-Display und eine Fenster-auf-Erkennung, die ohne zusätzliche Sensoren funktioniert. Wollt ihr das Feature nutzen, dann müsst ihr die Empfindlichkeit aber auf hoch stellen, damit das offene Fenster erkannt wird.

So holt ihr alles aus eurer Fritzbox heraus:

TECH.tipp: Die besten FRITZ!Box-Funktionen
TECH.tipp: Die besten FRITZ!Box-Funktionen Abonniere uns
auf YouTube

Für wen lohnt sich der Kauf?

Im Grunde für alle, die ihre Heizung digitalisieren wollen. Habt ihr smarte Heizkörperthermostate installiert, dann spart ihr nicht nur Geld, wenn ihr das Heizverhalten genau einstellt, sondern gewinnt auch sehr viel Komfort. Ihr könnt direkt vom Handy über die App die Temperatur einzelner Räume verändern, die Temperatur erhöhen, bevor ihr nach Hause kommt oder die Ventile schließen, wenn ihr lüftet. Das alles funktioniert mit den FRITZ!DECT 302 sehr gut. Ich bereue den Kauf von smarten Heizkörperthermostaten kein Stück und ich nutze ein ähnliches Modell schon seit über sieben Jahren.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige