Auf der Suche nach günstigen Games und Technik-Artikeln stößt man möglicherweise auf den Online-Shop „Coolshop“. Falls euch der Anbieter nichts sagt, stellt ihr euch womöglich die Frage, wie seriös Coolshop ist. GIGA erklärt, ob sich ein Kauf im „coolen“ Shop lohnt und was man beachten sollte.

 
Online-Shops
Facts 

Immer wieder gibt es im Netz „schwarze Schafe“, die mit günstigen Angeboten locken und Käufer am Ende mit leeren Händen oder mangelhafter Ware stehen lassen. Wie sieht es mit Coolshop aus?

Wie seriös ist Coolshop?

Alles in allem handelt es sich bei Coolshop um einen seriösen Anbieter. Ihr braucht also bei Bestellungen keine Sorge zu haben, dass euer Geld irgendwo versackt und euch nichts zugeschickt wird. Der Anbieter hat seinen Sitz laut Impressum in Dänemark, ist aber auch in Deutschland aktiv. Achtet jedoch zum Beispiel beim Kauf von PlayStation-Spielen auf die Angaben in der Artikelbeschreibung. So findet ihr hier zwar günstige Spiele, bei denen es sich aber oft um „Nordic“-Versionen handelt, die nicht für den deutschen, sondern den nordeuropäischen Verkaufsraum gedacht sind. Die Texte auf der Verpackung sind in diesem Fall nicht Deutsch. Ob das Spiel an sich eine deutsche Sprachausgabe hat, ist der Artikelbeschreibung in der Regel zu entnehmen.

fifa-22-nordic
Im Coolshop findet ihr Spiele, die für den Verkauf in Nordeuropa gedacht sind (Bildquelle: coolshop.de)

An verschiedenen Stellen berichten frühere Käufer überwiegend von positiven Erfahrungen mit dem Anbieter. Sowohl bei Trustpilot als auch bei Idealo bekommt der Händler sehr gute Gesamtbewertungen. So sehen die aktuellen Bewertungen aus (Stand: Januar 2022):

Coolshop: Erfahrungen und Bewertungen

Die positiven Bewertungen beziehen sich vor allem auf die folgenden Punkte:

  • Schnelle Lieferung
  • Gute Betreuung durch den Kundenservice
  • Reibungslose Kaufabwicklung

Lediglich vereinzelt schneidet der Shop nicht ganz so gut ab. Schlechte Bewertungen resultieren vor allem hieraus:

  • Einige Käufer von LEGO-Sets beschweren sich über eine schlechte Verpackung und Paket-Klebeband auf LEGO-Kartons.
  • Lange Wartezeit.
  • Ware teils beschädigt.

Auf schlechte Erfahrungen versucht der Coolshop-Support auch abseits des eigenen Web-Angebots zu reagieren, um enttäuschten Käufern entgegenzukommen und Probleme zu beseitigen.

Coolshop ist also ein seriöser Anbieter. Generell solltet ihr auf folgende Punkte achten, um einen Fake-Shop zu erkennen:

So erkennst du Fake Shops Abonniere uns
auf YouTube

Auch bei MyDealz werden immer wieder Angebote von Coolshop aufgeführt, die oft „heiße“ Bewertungen einfahren. Die Community ist bekannt für ihre zuverlässige und gewissenhafte Arbeit. Schlechte Anbieter werden hier meist gar nicht erst aufgeführt oder mit „cold“ heruntergevotet.

Fazit: Alles cool im Coolshop

Ihr könnt im Coolshop bedenkenlos einkaufen, wenn ihr ein günstiges Technik- oder Games-Schnäppchen entdeckt habt. Der Versand erfolgt aus dem EU-Raum, ihr müsst also meist nicht lange auf eure Bestellung warten und braucht nicht an Zoll und andere Abgaben zu denken. Berücksichtigt jedoch, dass es sich bei Spielen oft nicht um die deutschen Verkaufsversionen handelt und zumindest die Texte auf der Verpackung, möglicherweise aber auch im Spiel selbst nicht in deutscher Sprache sein könnten.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).