Klassiker zur Weihnachtszeit – die „Kevin – Allein zu Haus“-Filme. Wir zeigen euch, in welcher Reihenfolge ihr die Filme mit dem gewitzten Jungen schauen solltet.

1990 kam der erste Teil mit dem Titel „Kevin – Allein zu Haus“ auf die Leinwand. Zwei Jahre später folgte die Fortsetzung mit „Kevin – Allein in New York“. Knapp 30 Jahre später kann das Franchise stolz auf insgesamt sechs Produktionen zurückblicken. Wir zeigen euch in diesem Artikel, in welcher Reihenfolge ihr die Filme schauen könnt, welche Besonderheit bei der Reihe zu beachten ist und wo ihr die Teile streamen könnt.

„Kevin – Allein zu Haus“ darf zur Weihnachtszeit nicht fehlen. Im Video findet ihr weitere Weihnachts-Klassiker.

Die „Kevin allein zu Haus“-Filme in der richtigen Reihenfolge

Wie eingangs erwähnt, gibt es eine Besonderheit bei der „Kevin – Allein zu Haus“-Reihenfolge: Inhaltlich sind die ersten beiden Teile und der vierte Teil mit dem Titel „Kevin – Allein gegen alle“ miteinander verknüpft und bauen aufeinander auf. In diesen Filmen spielt Kevin, in zwei von drei Filmen verkörpert von Macaulay Culkin, die Hauptrolle. Bei den restlichen Teilen handelt es sich um zwei Adaptionen und eine Neuverfilmung des ersten Teils, die ohne Vorwissen geschaut werden können. Der „klassische“ Kevin-Schauspieler Culkin, bekannt aus den ersten beiden Teilen, kam für die späteren Filme nicht mehr in Betracht, da er sich bereits im Teenageralter befand und zu alt für die Rolle war. Damit ihr die volle „Kevin – Allein zu Haus“-Dröhnung bekommt, empfehlen wir euch folgende Reihenfolge. Wir haben euch die Filme jeweils auf Disney+ verlinkt: 

Ihr seid echte Fans der Filmreihe? So haben sich die Stars verändert:

Darum geht es in den „Kevin – Allein zu Haus“-Filmen

„Kevin – Allein zu Haus“ (1990)

Kevins Familie freut sich auf den Urlaub in Paris und erledigt die letzten Vorbereitungen. Da der Wecker am nächsten Tag nicht klingelt und die Familie den Flug nicht verpassen will, geht in der ganzen Hektik unter, dass Kevin zu Hause vergessen wurde. Kevins Vorfreude über ein sturmfreies Zuhause verfliegt, als zwei Einbrecher das vermeintlich leerstehende Haus ausräumen wollen.

„Kevin – Allein in New York“ (1992)

Dieses Jahr wird Kevin zwar nicht allein zu Hause gelassen und fährt auch mit seinen Eltern zum Flughafen, doch schafft er es, in ein falsches Flugzeug zu steigen. Die Maschine der Eltern geht Richtung Miami, Kevins Flugzeug nimmt Kurs auf New York City. Die anfängliche Vorfreude über einen familienfreien Trip zum Big Apple verfliegt auch hier, da Kevin die beiden Einbrecher aus dem ersten Teil wiedertrifft.

„Kevin – Allein gegen alle“ (2002)

In diesem Teil spielt wieder Kevin, allerdings durch einen anderen Darsteller ersetzt, die Hauptrolle. Seine Eltern lassen sich scheiden und er wird zu seinem Vater und seiner neuen Freundin eingeladen. Dort trifft er einen der beiden Einbrecher aus den ersten beiden Teilen wieder, allerdings auch hier durch einen anderen Schauspieler ersetzt, der versucht, in das neue Haus des Vaters einzubrechen.

Wir zeigen euch noch mehr weihnachtliche Filmtipps für die ganze Familie:

„Wieder allein zu Haus“ (1997)

Im ersten Teil ohne den bekannten Kevin-Schauspieler Macaulay Culkin geht es um den Jungen Alex Pruitt, der krank zu Hause bleiben muss. Er bleibt jedoch nicht lange allein, da Spione planen, einen wertvollen Chip, versteckt in einem seiner Spielzeugautos, zu stehlen.

„Allein zu Haus: Der Weihnachts-Coup“ (2012)

Im fünften Teil der „Kevin allein zu Haus“-Reihe geht es um Finn Baxter und seine Schwester Alexis. Ausgerechnet als die beiden allein zu Hause sind, werden Einbrecher auf das Haus aufmerksam. Doch da Finn davon überzeugt ist, dass Geister in ihrem neuen Haus leben, hat er allerhand Vorkehrungen getroffen.

„Nicht schon wieder allein zu Haus“ (2021, Neuverfilmung)

Der vorerst letzte Teil der „Kevin allein zu Haus“-Reihe handelt von Max Mercer und gilt als Neuverfilmung des Klassikers von 1990. Auch Max freut sich auf eine ruhige Zeit, da seine Eltern versehentlich ohne ihn in den Urlaub aufgebrochen sind. Doch die Einbrecher, die versuchen, sich Zutritt zum Haus zu verschaffen, haben ihre Rechnung ohne Max gemacht.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.