Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Mercedes-Rückruf: Tausende Autos betroffen – wegen Brandgefahr

Mercedes-Rückruf: Tausende Autos betroffen – wegen Brandgefahr

Erneut ruft Mercedes zum Rückruf auf. Unter Umständen droht Lebensgefahr.
Erneut ruft Mercedes zum Rückruf auf. Unter Umständen droht Lebensgefahr. (© Pixabay / Ralph )

Ihr besitzt einen Mercedes? Dann ist möglicherweise eure Fahrzeugsicherheit nicht mehr gewährleistet. Findet hier heraus, ob ihr vom Rückruf betroffen seid.

 
Mercedes Benz
Facts 

Mercedes-Benz ruft mehr als 75.000 Fahrzeuge wegen Sicherheitsbedenken zurück. Wegen einer fehlerhaften 48 Volt Massestelle im Motorraum besteht Brandgefahr. Eine ähnliche Problematik führte 2021 und 2022 bereits zum Rückruf. Erfolgte die Verschraubung der Massestelle mit einem zu geringen Drehmoment, ist der Kabelschuh der Leitung nicht richtig fixiert. Der elektrische Übergangswiderstand könnte an der Verbindungsstelle zu groß sein. Fließen dann zu hohe Ströme, steigt die Temperatur drastisch an und verursacht unter Umständen einen Brand.

In diesem Video stellt Porsche den Macan Electro vor: 

Anzeige
Porsche stellt den Macan Elektro vor
Porsche stellt den Macan Elektro vor

Welche Fahrzeuge sind betroffen?

Der Rückruf betrifft alle weltweit zugelassenen Fahrzeuge aus den Baujahren 2021 bis 2023 der Baureihen AMG GT, CLS und der E-Klasse. Wurdet ihr noch nicht schriftlich von Mercedes-Benz aufgefordert, euren Wagen überprüfen zu lassen, solltet ihr dies dringend nachholen. In der Regel holt sich der Hersteller die Daten der Fahrzeughalter über das Kraftfahrt-Bundesamt.

Anzeige

In dieser Bilderstrecke zeigen wir euch sieben Kultautos:

Was passiert, wenn ihr vom Mercedes-Rückruf betroffen seid?

Fahrt ihr einen Wagen der aufgeführten Baureihen, bringt ihn in eine autorisierte Werkstatt. Dort wird überprüft, ob der Massepunkt korrekt verschraubt ist. Die Überprüfung dauert etwa eine Stunde. Kommt ihr dem Rückruf nicht nach, kann euer Auto zwangsstillgelegt werden. Vermutet ihr, dass der Vorbesitzer eures Wagens einen Rückruf missachtet hat, lässt sich dies über eine zentrale Datenbank durch den Händler überprüfen. Übrigens gibt es rechtlich für den Hersteller keine Verpflichtung, Kosten für die Reparatur oder einen Leihwagen zu übernehmen. Hier greift eure Garantie oder Sachmängelhaftungsfrist. In der Regel greift der Hersteller aber finanziell ein, damit sein Image nicht leidet.

Anzeige

Euer Benziner gehört ohnehin der Vergangenheit an? Erfahrt in einem anderen Artikel, was Mercedes zum Verbrenner meint.

Need For Speed Quiz: Screenshot oder Realität?

Anzeige