1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Reolink Argus 4 Pro im Test: Diese Überwachungskamera setzt ganz neue Maßstäbe

Reolink Argus 4 Pro im Test: Diese Überwachungskamera setzt ganz neue Maßstäbe

Branchenführende, batteriebetriebene Überwachungskamera für euer Zuhause.
Branchenführende, batteriebetriebene Überwachungskamera für euer Zuhause. (© Reolink)

Mit der Reolink Argus 4 Pro geht die nächste Generation Überwachungskameras an den Start. Die smarte Outdoor-Lösung ist eine zeitgemäße und innovative 4K Akku-Außenkamera mit Farbsicht auch bei Nacht. Aber nicht nur deshalb bietet euch die Kamera höchste Sicherheit.

Vom Einbruchs- und Personenschutz bis zur Fernüberwachung im Urlaub: Die Gründe, Haus oder Grundstück mit einer Überwachungskamera auszustatten, sind so vielseitig wie die Vorteile. In Sachen Bildqualität und Akkuleistung sieht es allerdings oft mau aus. Nicht so bei der Reolink Argus 4 Pro.

Anzeige

Warum euch das innovative Gerät gerade bei diesen wichtigen Themen nicht in die Röhre schauen lässt – und was sie sonst noch drauf hat –, erfahrt ihr hier.

Modernste Funktionen machen den Unterschied

  1. Uneingeschränkter 4K UHD 180°-Blickwinkel durch das Dual-Objektiv
  2. hervorragende Farbwiedergabe bei Tag und Nacht
  3. 30 % mehr Akkulaufzeit
  4. Wi-Fi 6 Ausstattung, reibungsloses 4K-Streaming
Anzeige

Scharfe 180° Panorama-Ansicht inklusive

Eine Kamera ist nur so gut wie die Bilder, die sie aufzeichnet. Was nützt euch die schönste Kamera, wenn wichtige Details nicht zu erkennen sind? Überwachungskameras können wertvolle Beweismittel liefern und auch bei Versicherungsansprüchen hilfreich sein – aber eben nur bei entsprechender Bildqualität.

Anzeige

Die neue Reolink Argus 4 Pro überwindet Probleme wie ein zu schmales Sichtfeld oder Unschärfen mithilfe eines eigens entwickelten Dual-Image-Stitching-Algorithmus. Dieser kombiniert die Bilder von zwei eingebauten 4mm-Objektiven nahtlos und verdoppelt dabei die Perspektive auf ein vollständiges horizontales 180°-Sichtfeld. Ultrabreit und in beeindruckender 4K-Auflösung.

Wirtschaftlich ist das übrigens auch: Mit nur einer Argus 4 Pro Kamera kann zum Beispiel die gesamte Hinterseite eines Hauses oder ein Straßenzug abgedeckt werden.

Der Reolink Argus 4 Pro entgeht nichts dank des 180°-Weitwinkelobjektivs. (© Reolink)

4K-Vollfarbe rund um die Uhr 

Nachts sind alle Katzen grau? Nicht mit der Reolink Argus 4 Pro. Ohne auf Infrarotlichter oder Spotlights angewiesen zu sein, bringt sie auch bei Dunkelheit eine großartige Farbwiedergabe, selbst unter gedimmten Straßenlaternen.

Möglich macht das die neue ColorX-Bildgebungstechnologie des Herstellers. Diese setzt Objektive mit großer Blendenöffnung und einem sehr guten Sensorbereich ein.

Auch bei klarem Sternenhimmel oder unter gedimmten Straßenlaternen kann die Argus 4 Pro Nachtsichtaufnahmen in Vollfarbe machen, ohne dass Infrarotlichter oder Scheinwerfer erforderlich sind. Die Nacht wird so hell und klar wie der Tag. (© Reolink)
Immer einsatzbereit: Die Argus 4 Pro liefert auch nachts deutliche Details in voller Farbe. (© Reolink)

Bis zu 30 Prozent mehr Akkulaufzeit

Statt in Sachen Effizienz zu kleckern, klotzt die smarte Akku-Überwachungskamera im Vergleich zu anderen IR-Kameras mit 4K-Auflösung bei Nacht. Die erwähnte ColorX-Technologie spart 2 Watt pro Stunde ein, was euch eine um 30 Prozent längere Akkulauf- und bis zu 12 Tage zusätzliche Standby-Zeit verschafft. 

Die Argus 4 Pro ist eine WLAN Outdoor-Kamera und mit Wi-Fi 6 ausgestattet. Sie ermöglicht somit flüssige 4K-Videoübertragungen ohne Verzögerungen. Dank der kabellosen Funktionalität und der IP66-Wetterschutzklasse könnt ihr die Kamera ganz einfach überall platzieren – drinnen wie draußen. Die Installation ist in Sekundenschnelle erledigt, ohne lästige Verkabelungsarbeiten.

Die wetterfeste Sicherheitskamera lässt sich einfach und flexibel an vielen verschiedenen Orten installieren, außen und auch drinnen. (© Reolink)

Alles in allem: Vorbildlich funktional

Die Reolink Argus 4 Pro ist der neue Star unter den Überwachungskamera-Sets und glänzt mit benutzerfreundlichen Funktionen:

  1. Einfache Installation, egal wo: kabellose Einrichtung und flexible Standortwahl
  2. Solarpanel mit 6W-Leistung: 24-Stunden-Akku mit nur 10 Minuten Ladezeit auch bei minimaler Sonneneinstrahlung
  3. Verbesserte Smart-Erkennung mit präzisem Alarm: 180°-Ultraweitwinkel Passiv-Infrarot Sensor sorgt für eine umfassende Abdeckung rund ums Grundstück
  4. Vielfältige lokale Speichermöglichkeiten: mit Unterstützung von 128GB SD-Karte und Reolink Home Hub
  5.  Fernzugriff, jederzeit und überall: einfach über die App Videoüberwachung live verfolgen oder auf vergangene Aufnahmen zugreifen
Intelligente Lösung: Mit Next-Gen Wi-Fi 6 genießt man eine stabilere Netzwerkverbindung mit blitzschneller Geschwindigkeit. (© Reolink)

Fazit

Eine wahrhaft smarte und zugleich benutzerfreundliche akkubetriebene 4K Überwachungskamera mit Bewegungsmelder, die natürliche Vollfarbauflösung liefert und ein rundum gelungener Neuzugang der Argus-Kameraserie ist.

Dank Spitzentechnologie profitiert ihr von Funktionen wie einem uneingeschränkten Sichtfeld, langen Akkulaufzeiten, drahtloser Konnektivität und flexiblem Handling. Kurz: Die Reolink Argus 4 Pro hat alles drauf, um euch ein sicheres und gutes Gefühl zu geben.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Reolink, RM. 4B, Kingswell Commercial Tower 171-173 Lockhart Road, Wan Chai, 999077 Hong Kong erstellt.

Anzeige