Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Abgelaufener Verbandskasten: Was prüft der TÜV?

Abgelaufener Verbandskasten: Was prüft der TÜV?

Der Verbandskasten mit der richtigen Norm ist fürs Auto Pflicht. (© GIGA)
Anzeige

Ein Verbandskasten ist Pflicht in Autos. Was die KFZ-Mechaniker beim TÜV darin genau prüfen, wie wichtig das Ablaufdatum ist, ob ihr die TÜV-Plakette trotzdem bekommt und wann ein Bußgeld zu bezahlen ist, erklären wir euch hier.

Anzeige

Verbandskasten: Darauf achten TÜV-Prüfer

Beim TÜV beziehungsweise der Hauptuntersuchung (HU) wird auch der Verbandskasten angeschaut. Grundsätzlich steht auf der Rückseite der Verbandtasche, ob das Ablaufdatum, welches sich auf die sterilen (keimfreien) Inhalte bezieht, überschritten wurde.

Die sterilen Teile dieses KFZ-Verbandskastens lassen sich bis März 2028 verwenden. (Bildquelle: GIGA)
Die sterilen Teile dieses KFZ-Verbandskastens lassen sich bis März 2028 verwenden. (Bildquelle: GIGA)

Aber muss man einen abgelaufenen Verbandskasten überhaupt ersetzen? Immerhin kostet ein neuer Verbandskasten für das Auto im Geschäft um die 5 Euro. An Tankstellen oder online sind diese mit 10 bis 20 Euro sogar etwas teurer.

Anzeige
KFZ-Verbandstasche für Autos - europaweit nutzbar (aktuelle Norm 2024)
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 21.07.2024 00:56 Uhr

Verbandskasten abgelaufen: Was passiert bei TÜV/Polizei? Gibt es ein Bußgeld?

Laut § 35h StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) muss ein Verbandskasten tatsächlich nur die erlaubte Norm erfüllen. Zu abgelaufenen Verbandsmaterialien wird dort nichts genannt. Auch in der StVO (Straßenverkehrsordnung) konnten wir dazu nichts finden. Absatz 4 des § 35h StVZO weist sogar darauf hin, dass auch ein „anderes Erste-Hilfe-Material mitgeführt werden kann, das bei gleicher Art, Menge und Beschaffenheit mindestens denselben Zweck zur Erste-Hilfe-Leistung erfüllt.“

Anzeige

Entsprechend würde das bedeuten, dass Haltbarkeit des KFZ-Verbandskastens keine Pflicht ist, jedoch die richtige Norm! Dies ergibt sich auch aus der Verhaltensweise des TÜVs:

  • KFZ-Mechaniker prüfen beim TÜV, ob der Verbandskasten im Auto ist und ob der Inhalt der Norm entspricht.
  • Zusätzlich kann ergänzend auch Zustand und Ablaufdatum geprüft werden.
  • Wenn der Verbandskasten fehlt oder unvollständig ist, wird das als „geringer Mangel“ eingestuft.
  • Ein überschrittenes Verfallsdatum jedoch wird lediglich im Prüfbericht notiert.
  • Euer Auto erhält also trotzdem die neue TÜV-Plakette, wenn euer Verbandskasten abgelaufen, unvollständig ist oder fehlt (solange keine „erheblichen Mängel“ vorliegen).
  • In dem Fall braucht ihr also nicht nochmal mit neuem Verbandskasten zum TÜV.

Allerdings kursieren im Internet Berichte, dass man als Verantwortlicher den Verbandskasten oder zumindest die abgelaufenen Teile innerhalb eines Monats erneuern müsse. Auch bei Verkehrskontrollen soll es wohl üblich sein, ein Verwarnungsgeld von 5 bis 10 Euro zu erhalten, wenn der Verbandskasten abgelaufen ist. Wir empfehlen daher, die verantwortlichen Polizisten oder diejenigen, die das behaupten, in so einem Fall zu fragen und auf den § 35h StVZO zu verweisen. Vielleicht können diese dann Auskunft geben, auf welcher Gesetzesgrundlage ein Verwarnungsgeld gerechtfertigt wäre.

Auto-Verbandskasten: Welche Teile muss ich austauschen?

Wie erwähnt, konnten wir im Gesetz nicht finden, dass abgelaufene Teile des Verbandskastens überhaupt ersetzt werden müssen. Wer dies trotzdem machen möchte, dem zeigen wir, worauf dabei zu achten ist:

  • Nur die sterilen (keimfreien) Inhalte eines KFZ-Verbandskastens können ablaufen. Diese sind entsprechend gekennzeichnet. Dazu gehören etwa Verbandsmaterialien und Kompressen. Die Schere und andere Inhalte haben kein Verfallsdatum, sodass man auch nur die jeweils abgelaufenen sterilen Inhalte ersetzen kann. Je nach aktuellen Preisen und Angeboten lohnt es sich aber oft, gleich einen neuen Verbandskasten zu kaufen.
  • Aber auch die nicht-sterilen Inhalte ohne Ablaufdatum sollten jedes Jahr geprüft und bei Bedarf ebenfalls ausgetauscht werden. Bedenkt, dass ab dem Jahr 2024 auch Masken im Verbandskasten vorhanden sein müssen.
Anzeige

Im folgenden Bild sind die nicht-sterilen Inhalte links und die sterilen Inhalte auf der rechten Seite des Verbandskastens angeordnet. Ihr erkennt das an der Etikettierung „steril/sterile“:

Links seht ihr die nicht-sterilen, rechts seht ihr die sterilen Inhalte des Auto-Verbandskastens. (Bildquelle: GIGA)
Links seht ihr die nicht-sterilen, rechts seht ihr die sterilen Inhalte des Auto-Verbandskastens. (Bildquelle: GIGA)

Entsorgung: Wohin mit abgelaufenen Verbandskästen?

Ihr könnt die alten Verbände und Beilagen selbst mal ausprobieren, um im Notfall eurer Familie oder anderen Verletzten schnell helfen zu können. Ansonsten freuen sich die Anbieter von Erste-Hilfe-Kursen, wenn ihr ihnen euren alten Verbandskasten spendet.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige